Home - MMO News - Windows 8 – Store sperrt „Killerspiele“

Windows 8 – Store sperrt „Killerspiele“

Windows 8Die Wege der Innovation sind unergründlich und dieses Motto scheint Microsoft ernst zu nehmen. Vor kurzem berichteten wir über enorme Kompatibilitätsprobleme der neuen Windows Version mit bekannten und großen Spieleentwicklern und Microsoft scheint Gefallen am „Ausgrenzen“ der spielenden Menschheit gefunden zu haben.

Windows 8 – keine Gewaltspiele im Store erhältlich

Das kommenden Windows 8 Betriebssystem enthält bekannterweise ein integriertes App-System mit einem zusätzlichen Store für nützliche Software, aber auch für PC-Spiele. Jedoch wird das Steam/Origin ähnliche System mit enormen Einschränkungen versehen und diese betreffen das Anbieten von USK 18 Titeln. Das System sollte eigentlich einen vereinfachten Gebrauch für alle Windows 8 Benutzer bereithalten, scheinbar gilt das nur für Minderjährige oder die „Nicht“-spielende Kundschaft. Titel wie Battlefield 3, Dishonored, Call of Duty und Weitere werden somit nicht angeboten. „…Die Wege der Innovation sind unergründlich“

Ähnliche Artikel

PUBG Loot Item Map v 0.5

PlayerUnknown’s Battlegrounds Item und Loot Map

Nachdem wir Euch bereits am gestrigen Nachmittag das eigentliche Spiel PlayerUnknown’s Battlegrounds in einem Artikel …

PlayerUnknown’s Battlegrounds: Einhundert Spieler – ein Sieger

Seit knapp einem Monat läuft der Early Access zu PlayerUnknown’s Battlegrounds und darf dabei echte …

2 Kommentare

  1. Wie war das noch gleich?

    Windows 3.1: gut
    Windows 95: scheiße
    Windows 98: gut
    Windows ME: scheiße
    Windows XP: gut
    Windows Vista: scheiße
    Windows 7: gut
    Windows 8: ? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.