PUBG

PUBG Wüstenkarte (Miramar) vorgestellt

Informationen und Übersicht zu Miramar aus PUBG

Am gestrigen Abend haben uns die Entwickler die neue Wüstenkarte mit dem Namen Miramar für PUBG vorgestellt. Mit Miramar wollten die Entwickler das genaue Gegenteil von Erangel erschaffen, also keine üppigen Felder oder Wälder sondern raue und unnachgiebige Wüste.

Dieses einzigartige Terrain sowie die dichten städtischen Gebiete von Miramar werden uns Spielern ein komplett neues Battle Royale Erlebnis verschaffen so die Entwickler in ihrem Beitrag. Klar, die Taktikten und Strategien aus Erangel werden dort nicht funktionieren.

PUBG Desert Map Miramar

In dem Ankündigungspost von gestern Abend wurden zudem einige Hotspots von Miramar vorgestellt. Diese möchten wir Euch natürlich auch nicht vorenthalten und schauen einmal gemeinsam auf die neue Wüstenkarte in PUBG.

PUBG Miramar Map
PUBG Miramar Map

Los Leones

Die größte Stadt der Region, Los Leones, bietet reichlich Einkaufsmöglichkeiten, eine Skyline voller neuer Bauten und ein prächtiges, goldfarbenes Stadtzentrum. Die Spieler sollten sich hohe Aussichtspunkte sichern, indem sie die zahlreichen Baustellen erkunden und in den kavernösen, verlassenen Geschäftsgebäuden nach Ausrüstungsgegenständen suchen.

Los Leones in Miramar
Los Leones in Miramar

El Pozo

El Pozo ist eine Stadt, die für ihre großen Industrie- und Vergnügungsviertel bekannt ist. In der Luchador-Arena können sich die Spieler gegen alle Mitspieler messen, ihre Motorradfähigkeiten in der Totenschüssel auf die Probe stellen oder in den Ruinen der längst verstorbenen Textilfabriken jagen.

Monte Nuevo

Monte Nuevo ist das Bild einer belagerten Stadt. Mauern gebaut, um seine Bewohner zu schützen, erlauben es den Spielern nun, das gut sortierte Gelände zu erkunden.

Prison in Miramar
Prison in Miramar

Valle del Mar

Valle del Mar ist eine farbenfrohe Stadt am Meer, die von der De Toro Brücke durchschnitten wird. Westlich der Brücke befindet sich eine malerische Schule und östlich davon eine wunderschöne Kirche. Der Schlüssel zum Erhalt dieser Stadt ist die Brückenkontrolle, da sie die einzige direkte Verbindung zwischen dem Festland und der Insel ist.

Puerto Paraiso in Miramar
Puerto Paraiso in Miramar

La Cobreria

Die Schifffahrts- und Transporthauptstadt Miramar, die bekannteste Sehenswürdigkeit von La Cobrería, ist der riesige Rail Yard. Hier werden die Spieler jagen und gejagt werden unter der halbvergrabenen Ladung einer längst verstorbenen Industrie. Vorsichtige Spieler sollten die Schulen und Campusse plündern, die diese Stadt punktieren, bevor sie versuchen, den Hof zu halten.

San Martin

San Martín liegt westlich der Hacienda Del Patrón. Checkpoints und Absperrungen haben das einst ruhige Städtchen in ein Kriegsgebiet verwandelt. Beide Seiten der Stadt haben Aussichtspunkte, daher sollten Spieler, die vorsichtig sind, zuerst die Stadt erkunden, bevor sie sich in die Stadt begeben.

Pecado

Einst ein touristisches Reiseziel mit dem größten Casino der Region, begeistert Pecado die Spieler bis heute mit seiner Mischung aus hochwertiger Beute und gefährlichen Sehenswürdigkeiten. Aggressive Spieler werden sofort die Arena und das Casino ausplündern, aber versierte Spieler sollten sich die 4-stöckigen Hotels zwischen ihnen ansehen.

Chumacera

Chumacera ist die Hülle der einst blühenden Textilindustrie von Miramar. Längst verlassene Fabriken übersehen eine Hauptstraße, die von Wohn- und Geschäftsgebäuden gesäumt ist. Die senkrechte Lage der Gebäude und dem Gelände machen diese Stadt zu einem aufregenden Ort für Beute – hohes Risiko, hohe Chancen!

Torre Ahumada in Miramar
Torre Ahumada in Miramar

Sobald die Testserver mit der neuen Karte verfügbar sind, werden wir natürlich auch unsere beliebte PUBG Item und Loot Map aktualisieren. Wie gefällt Euch denn der Aufbau der Karte? Schreibt uns gerne eure Meinung in die Kommentare.

Quelle: Steam Community News

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.