MMO NewsPUBG

PUBG: Zwei neue Maps in Planung!

Aktuell arbeitet Entwickler Bluehole an ganzen zwei neuen Maps für seinen Battle Royale-Shooter PU’s Battlegrounds.

playerunknowns battlegrounds screenshot

Wüstenstadt und Mittelmeer-Insel geplant

Aktuell dreht sich das Geschehen von PlayerUnkown’s Battlegrounds um eine 8×8 Kilometer große Insel. Auch wenn das Areal groß genug sein sollte, um kein Match wie das andere wirken zu lassen, sehnen sich die Spieler doch vor allem nach optischer Abwechslung. Die aktuelle Karte bietet eine heruntergekommene Ostblock-Optik, die von vielen verlassenen Ortschaften, sowie einer Hügellandschaft dominiert wird.

Um mehr Abwechslung ins Spiel zu bringen, arbeitet Entwickler Bluehole aktuell an zwei neuen Maps. Eine davon soll auf einer ebenfalls 8×8 Kilometer großen Insel im Mittelmeer spielen. Sie soll sowohl dichte Wälder, als auch langen Küstenlinien besitzen, die um ein zentrales Gebirge herum angeordnet sind.

Die zweite Map spielt in den Ruinen einer verlassenen Wüstenstadt, die durch einen Krieg weitestgehend zerstört wurde. Anders als die anderen Karten, wird sie lediglich 4×4 Kilometer groß sein. Es dürfte hier also deutlich schneller zu tödlichen Gefechten kommen, die vor allem vom Häuserkampf dominiert werden. Eine kleine Vorschau darauf bietet euch die folgende Karte:

pu battlegrounds neue karte

Aktuell befinden sich beide Maps noch in der Entwicklung. Ein Release-Datum ist noch nicht bekannt. Wenn ihr mehr über den PlayerUnkown’s Battlegrounds erfahren wollt, empfehlen wir euch einen Blick in diesen Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.