Home - Path of Exile - Path of Exile News - Path of Exile: Patch 2.3.0 – Diese Dinge ändern sich am Labyrinth

Path of Exile: Patch 2.3.0 – Diese Dinge ändern sich am Labyrinth

In einem ausführlichen Forenpost gingen die Entwickler von Path of Exile darauf ein, was sich mit dem kommenden Patch 2.3.0 am Labyrinth alles ändern wird.

poe labyrinth 2

Änderungen am Labyrinth

Das Labyrinth ist ein spezieller Dungeon, der mit Patch 2.0.0 in Path of Exile implementiert wurde. Diese Zone kann von Akt 4 aus betreten werden und dient unter anderem dazu, die Trails of Ascendancy-Prüfung abzuschließen. Mit dem kommenden Patch 2.3.0 wird sich hier jedoch einiges ändern.

Zu den wichtigsten Änderungen gehört, dass der Fortschritt der Trails of Ascendancy zwischen allen Charakteren einer Liga geteilt wird. Hat man die Prüfung auf einem Schwierigkeitsgrad abgeschlossen, stehen die so verdienten Ascendancy-Punkte im Talentbaum also jedem Charakter direkt zur Verfügung. Außerdem wurden einige Änderungen an den einzelnen Räumen selbst vorgenommen.

poe labyrinth 1

Außerdem wird es eine neue Art von Endgame-Labyrinth geben. Um dieses betreten zu dürfen, müssen zuerst sechs Prüfungen absolviert werden, die zufällig in den Endgame-Maps auftauchen können. Hat man diese abgeschlossen, darf das Endgame-Labyrinth insgesamt 6 Mal besucht werden. Dieses ähnelt dem bisherigen Vorbild stark, wird jedoch deutlich mehr Zufallselemente und neue Fallen beinhalten.

Mehr dazu erfahrt ihr in der offiziellen Ankündigung.

Ähnliche Artikel

Path of Exile: Ein Ausblick auf Akt 6

GGG veröffentlichte heute ein Video, das den spektakulären Bosskampf aus dem 6. Akt des Spiels …

Path of Exile: Patchnotes für 2.6.0h

Heute wurde Patch 2.6.0h auf die Server von Path of Exile aufgespielt. Was sich mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.