Home - Path of Exile - Path of Exile News - Path of Exile: Lead Developer Chris Wilson zu zeitlimitierten Verkaufsaktionen

Path of Exile: Lead Developer Chris Wilson zu zeitlimitierten Verkaufsaktionen

path-of-exileEine Woche lang lief die Valentine’s Heart-Verkaufsaktion und endete am 15.02.2013. In dieser Zeit war es möglich, im POE-Shop den besonderen Waffeneffekt zu erwerben, der ein aufgespießtes Herz auf allen Schwertern, Dolchen und Stäben darstellte. Nun meldete sich Lead Developer Chris Wilson zu Wort, der die Aktion als einen großen Erfolg betitelte. Der Erlös habe dazu beigetragen, steigende Mitarbeiter- und Serverkosten zu begleichen.

Gleichzeitig zur Erfolgsmeldung gab Chris Wilson außerdem bekannt, dass alle Spieler ihre erworbenen Valentinsherzen auch nach Ablauf der Aktion ohne Zeitbeschränkung behalten und auf beliebigen Items anwenden dürfen. Zusätzlich betonte er, die Herzen haben zur finsteren Atmosphäre des Spiels beigetragen und so dabei geholfen, ein aktuelles Event stimmig ins Spielgeschehen einzufügen.

Geplante Mikrotransaktionen in den kommenden Monaten

Aufgrund des Erfolges der Herzen will man auch Zukunft weitere zeitlimitierte Mikrotransaktionen anbieten. Im Augenblick konzentriere man sich darauf, mit Faktoren wie Preis und Dauer solcher Angebote zu experimentieren. Die Spieler sollen rechtzeitig über weitere Aktionen informiert werden und außerdem sei es auch gut möglich, dass die Herzen nächstes Jahr im Februar erneut erhältlich sein werden.
Hier geht es zur Originalmeldung von Chris Wilson

Ähnliche Artikel

poe fall of oriath neue uniques

Path of Exile: Neue Unique Items in der Vorschau

Im offiziellen Forum von Path of Exile wurden heute einige der neuen Unique-Items vorgestellt, die …

path of exile act 2 artwork

Path of Exile: Die Patchnotes für 2.6.3

Vor kurzem wurde Patch 2.6.3 auf die Server von Path of Exile aufgespielt. Dabei handelt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.