Home - Path of Exile - Path of Exile News - Path of Exile: Interview mit Entwicklern

Path of Exile: Interview mit Entwicklern

path-of-exileUnsere italienischen Kollegen vom Online-Spiele Magazin Gamemag.it konnten sich einen der Spielentwickler schnappen und haben ein tolles Interview, über die Spielzeit, den Lernprozess, neuen Features sowie auch kommenden Inhalten von Path of Exile, führen. Wir haben für Euch ein paar detaillierte Informationen herausgesucht.

Aktuelle beliebte Features und Spielzeit

Brian Weissman betonte, dass die meisten Speiler den einfachen normalen Schwierigkeitsgrad in ca. 8-12 Stunden durchgespielt haben, hingegen der zweite Schwierigkeitsgrad Cruel mehr als doppelt so lange dauern würden. Merciless und somit der dritte Schwierigkeitsgrad stellt laut Brian eine ganz eigene Herausforderung dar und die Spieler müssen viel an Ihrem Talentbaum und dem Equip feihlen um diesen abschließen zu können. Die späteren Maps und weitere Inhalte stellen somit den absoluten High-End Bereich dar. 

Laut Weissman seien der passive Talentbaum, das einzigartige Währungssystem sowie auch die Mikrotransaktionen seien die erfolgreichsten Features.

Über 200 Fähigkeiten geplant

Besonders auffällig ist die Aussage bezüglich der Fähigkeiten-Edelsteine, denn Weissmann betonte, dass eben diese Edelsteine eine besondere Priorität bei den Entwicklungen genießen. Grinding Gear Games plant jede Woche einen weiteren Fähigkeiten-Gem oder Support-Gem in das Spiel einzubinden, so dass man Ende 2013 mehr als 200 Fähigkeiten im Spiel hätte. 

Wenn Ihr Fragen zu dem Edelstein-System habt, schaut doch einmal in unserem Path of Exile – Edelsteine Guide vorbei.

Ähnliche Artikel

path of exile concept arts mask

Path of Exile: Fragen und Antworten der Entwickler – Teil 5

Ein weiteres Mal wurden im offiziellen Forum von Path of Exile einige Fragen und Antworten …

Path of Exile: Ein Ausblick auf Akt 6

GGG veröffentlichte heute ein Video, das den spektakulären Bosskampf aus dem 6. Akt des Spiels …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.