Path of Exile GuidesPath of Exile News

Path of Exile: Molten Strike Templar Klassenguide (Patch 3.0.0)

Der Molten Strike-Templar im Detail

Herzlich willkommen zu unseren Klassenguides für Path of Exile. In diesem Guide wollen wir uns mit dem Skillgem Molten Strike beschäftigen, den wir mit dem Templar verwenden. Molten Strike ist nicht nur eine sehr unterhaltsame Fähigkeit, die mit vielen unterschiedlichen Support Gems kombiniert werden kann, sondern ist auch im Endgame sehr effizient und verursacht hohen Schaden. In diesem Guide wollen wir euch alles Wissenswerte zum Molten Strike-Templer verraten.templar_banner

Hier gelangt ihr zurück zu unserer Übersichtsseite für die Path of Exiel Klassenguides.

Update vom 23. August 2017: Wir haben die Skillverteilung so angepasst, dass sie mit den neuen Talentbäumen aus Patch 3.0.0 The Fall of Oriath funktionieren sollte.

Path of Exile: Molten Strike im Detail

Bei Molten Strike handelt es sich um eine Nahkampffähigkeit, die erst Schaden auf ein einzelnes Ziel und anschließend Flächenschaden um das Ziel herum verursacht. Sie ist deshalb gegen einzelne Gegner und auch Gegnergruppen gleichermaßen effektiv.

poe molten strike

Der Flächenschaden wird dabei durch Feuerbälle verursacht, die um den ursprünglichen Angriff herum entstehen. Da diese Feuerbälle jedoch auch mehrmals das selbe Ziel treffen können, sollten diese stets als Schadensquelle bevorzugt (und mit Supportgems unterstützt) werden.

Grundlegend wird der zweistufige Schaden von Molten Strike folgendermaßen berechnet:

Normaler Angriff: Der normale Angriff erfolgt in Höhe eures Waffenschadens (modifiziert um alle Talente) wobei ein großer Prozentsatz dieses Schadens in Feuerschaden umgewandelt wird. Dieser Feuerschaden wird dann noch einmal um alle passiven Talente und Ausrüstungsmods erhöht, die den elementaren Schaden und den Feuerschaden erhöhen (jedoch nicht den Zauberschaden!). Die Tags für Support Gems sind Fire, Attack und Melee.

Flächenschaden: Nachdem der normale Angriff erfolgt ist, werden um das Ziel herum Meteore entstehen, die Flächenschaden anrichten. Diese können das ursprüngliche Ziel, aber auch weitere Gegner treffen. Der Schaden der Meteore wird dabei nicht noch einmal durch Talente modifiziert, sondern beträgt immer einen festen Prozentwert des ursprünglichen Nahkampftreffers. Die Tags für Support Gems sind Fire, Attack, Projectile und AoE.poe molten strike screen

Skillung für Molten Strike

Bei der Skillung für Molten Strike versuchen wir uns hauptsächlich auf den elementaren Schaden zu konzentrieren. Da man für diesen Skillgem in den Nahkampf gezwungen wird, müssen wir außerdem stark unsere Verteidigungswerte (Armour und Energy Shield) verbessern. Der starke Fokus auf elementaren Schaden erlaubt es außerdem, effektiv eine Schadensaura (etwa Wrath) zu verwenden.

Ein Beispiel, wie so eine Skillung aussehen kann, findet ihr hier (inklusive Ascendancy-Skillung „Inquisitor“).

Ergänzt die Skillung um weitere Talente, die euren Schaden, sowie eure Verteidigungswerte pushen. Denkt daran, dass es sich bei Molten Strike um einen Melee-Angriff mit elementaren Zusatzschaden handelt. Spell Damage erhöht euren Schaden also nicht.

Empfehlenswerte Support Gems für Molten Strike

Molten Strike lässt sich mit einer Reihe Support Gems kombinieren. Welche ihr letztendlich verwendet, sollte euch selbst überlassen sein. Jedoch ist es empfehlenswert, immer zumindest Multistrike und Multiple Projectiles zu benutzen.

  • Weapon Elemental Damage: Wandelt zusätzlichen Waffenschaden in Elementarschaden um, der anschließend durch entsprechende Punkte im Talentbaum weiter gepushed wird. Ein großartiger Boost für euren Singletarget-, als auch AoE-Schaden.

poe weapon elemental damage

  • Lesser Multiple Projectiles: Erhöht die Anzahl der Meteore, senkt jedoch deren Schaden. Da ihr jedoch zusätzliche Treffer auf euren Zielen landet, wird der Schaden effektiv erhöht.
  • Greater Multiple Projectiles: Hier gilt das Selbe, wie für die Lesser Multiple Projectiles. Durch die deutlich höhere Anzahl an Geschossen, wird Molten Strike durch diesen Support Gem zu einem wahren DPS-Monster.

poe multiple projectiles

  • Concentrated Effect: Bewirkt das genaue Gegenteil von Increased Area of Effect. Der Schaden gegen Einzelziele wird damit erhöht.
  • Multistrike: Lässt euch mehrmals schnell hintereinander angreifen, was einen wahren Regen aus Feuerbällen um euren Charakter herum auslöst. Dieser Support Gem stellt euren größten Schadenspush dar und sollte deshalb angelegt werden, sobald er zur Verfügung steht.
  • Life Leech: Wirkt sowohl auf den Initialschaden, als auch die Feuerbälle. Sehr empfehlenswert, wenn ihr über einen großen Lebenspool verfügt.
  • Fortify: Dank des Fortify-Support Gems erhaltet ihr den Fortify-Buff mit jedem Schlag, den ihr ausführt. Sehr empfehlenswert, um den zusätzlichen Vigilant Strike zu ersetzen. Sollte anderen Support-Gems vorgezogen werden.

Um den elementaren Schaden weiter auszureizen, können zusätzliche aktive Gems, etwa die Warth-Aura oder das Totem Searing Bond, verwendet werden.

Skillgems, die die Geschwindigkeit der Projektile beeinflussen, sowie Projectile Piercing, haben auf Molten Strike keinen Einfluss.

Skillgem Vigilant Strike

Egal für welche weiteren Skillgems ihr euch für diese Skillung entscheidet, möchten wir euch dringend empfehlen, den Gem Vigilant Strike zu verwenden. Dieser gewährt euch den Effekt Fortify, der euren erlittenen Schaden um 25% senkt. Verwendet einfach immer einmal Vigilant Strike, wenn Fortify abgelaufen ist und ansonsten weiterhin Molten Strike.

Decoy-Totem

Dieses Totem lockt die Gegner auf sich und gibt euch so mehr Zeit, sie zu bekämpfen, ohne dabei Schaden zu erleiden. Gut geeignet, um eure eigene Sicherheit zu erhöhen.

Deutsche Namen der Fähigkeiten

Für alle Spieler der deutschen Version haben wir hier alle verwendeten Skillgems noch einmal aufgelistet.

  • Molten Strike – Lavaschlag
  • Weapon Elemental Damage – Elementarschaden mit Angriffen
  • Lesser Multiple Projectiles – Kleinere Projektilaufteilung
  • Concentrated Effect – Konzentrierte Wirkung
  • Life Leech – Lebensraub
  • Fortify – Verstärken
  • Vigilant Strike – Taktischer Schlag
  • Decoy Totem – Ködertotem

Ausrüstung für Molten Strike

Bei der Wahl der Ausrüstung sollte auf ein großes Polster an Life, sowie Armour und Energy Shield geachtet werden. Der Schild sollte +x% To All Elemental Resistances als implizierten Modifikator besitzen. Außerdem solltet ihr darauf achten, dass ihr eure elementaren Widerstände stets auf 75% haltet.

Die Mace sollte (neben einem hohen Grundschaden) über viel Increased Elemental Damage verfügen (idealerweise 40%). Increased Rarity of Items Found ist wie immer ein Luxuswert, von dem man niemals vorrangig die Wahl der Ausrüstung abhängig machen sollte.

Die Banditenquest „Deal with the Bandits“

Mit dem Erscheinen der Erweiterung „The Fall of Oriath“ hat sich auch die Funktionsweise der Banditenquest im zweiten Akt des Spiels geändert. Anstatt euch vorher drei einzelne Belohnungen auf drei Schwierigkeitsgrade zu gewähren, erhaltet ihr nun eine große Belohnung, die ihr einmal wählen dürft. Mit dem Molten Strike-Templar entscheiden wir uns dafür, Oak zu helfen.

Oak – Alira und Kraityn töten

  • 1% of Life regenerated per second
  • 2% additional physical damage reducion
  • 20% increased physical damage

Wir hoffen, dass dieser Guide euch dabei helfen konnte, euch mit dieser sehr interessanten Fähigkeit anzufreunden und diese effektiv zu nutzen. Solltet ihr Fragen, Anmerkungen oder Kritik haben, könnt ihr uns diese gerne in den Kommentaren mitteilen.

(Visited 1 times, 24 visits today)

5 thoughts on “Path of Exile: Molten Strike Templar Klassenguide (Patch 3.0.0)”

  1. Sehr gute Guide. Aber besteht die Möglichkeit, den Talentbaum genauso in Stufen zu unterteilen, wie den Talentbaum beim Elementar Storm Burst-Templar (also bis lvl 20, 30 us..).
    Wäre super nett 🙂

    Ein Freund von mir hatte noch die Anregung, ob man zu den Gems und Supportgems schreiben könnte, wo und wann man die bekommen kann 🙂

    1. Hallo MCChaos, ich habe den Guide noch ein weiteres Mal überarbeitet und dabei den Talentbaum in mehrere Schritte unterteilt. Ich habe außerdem ein paar wenige Talentpunkte umgelegt und den Fortify-Support, sowie das Decoy-Totem hinzu gefügt. Insgesamt sollte der Charakter so deutlich defensiver werden und mehr Schaden wegstecken können.
      Die Gems findet man größtenteils im normalen Spielverlauf durch Questen (entweder als Questbelohnung selbst oder nach Abschluss jeder Quest bei den Händlern). Spätestens in Akt 6 können auch (fast) alle Skillgems bei Lilly Roth gekauft werden.

  2. So these are 6 support gems for Molten Strike. How am I supposed to link them all to the skill if there is a max of 6 slots?
    Thx I am new to the game and use this guide as a beginner. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.