Home - Path of Exile - Path of Exile News - Path of Exile: Die Entwicklung der Map Mao Kun

Path of Exile: Die Entwicklung der Map Mao Kun

Einmal mehr ließen sich die Jungs von GGG über die Schulter schauen und gaben ausführlich Einblick in den Entwicklungsprozess von Path of Exile. Dieses Mal wurden die einzelnen Schritte vorgestellt, die die Unique-Map Mao Kun durchlaufen hat, ehe sie das Licht der Welt erblickte.

Mao Kun ist eine Karte, die mit Patch 1.1.2 in das Spiel eingeführt wurde und sich thematisch um eine Pirateninsel dreht. Der Spieler, der für diese Map bezahlte, hatte dabei den ausdrücklichen Wunsch, dass möglichst viele Tricorne (klischeehafte Piratenhüte) in der Map vorkommen sollten. Im Verlauf des Designprozesses hat man nun immer wieder versucht, diesem Wunsch nachzukommen und dabei zum Beispiel bei der allgemeinen Form der Map umgesetzt. Andere Ideen (unter Anderem Tricorn tragende Sand Spitters) wurden jedoch wieder verworfen.

FirstMateFintDer Artikel gibt einen interessanten Einblick über die Entwicklung einer Karte und lässt die Spieler so erahnen, welche Prozesse hinter den Kulissen eines Spiels ablaufen. Wenn ihr euch dafür interessiert, könnt ihr euch den kompletten Text unter diesem Link ansehen.

Ähnliche Artikel

path of exile concept arts mask

Path of Exile: Fragen und Antworten der Entwickler – Teil 5

Ein weiteres Mal wurden im offiziellen Forum von Path of Exile einige Fragen und Antworten …

Path of Exile: Ein Ausblick auf Akt 6

GGG veröffentlichte heute ein Video, das den spektakulären Bosskampf aus dem 6. Akt des Spiels …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.