MMO Hardware Tests

HyperX Cloud Revolver S im Hardware-Test

Heute möchten wir euch einen weiteren Gaming Hardware-Test hier auf MMOZone präsentieren. Diesmal haben wir uns das HyperX Cloud Revolver S Headset von Kingston etwas genauer angeschaut und in den letzten zwei Wochen ausführlich getestet.


Inhaltsverzeichnis (HyperX Cloud Revolve S)

  1. Verpackung und Ersteindruck
  2. Installation und Bedienung
  3. Technische Daten und Features vom HyperX Cloud Revolver S
  4. Tragekomfort, Klang und Qualität
  5. Preis / Leistung
  6. Fazit und Bewertung

Verpackung und Ersteindruck

Alle wichtigen Informationen zum Headset wie beispielsweise die Features und die kompatiblen Geräte könnt ihr auf der Verpackung nachlesen. Im Lieferumfang befindet sich neben dem HyperX Cloud Revolver S Kopfhörer noch folgendes:

  • Abnehmbares rauschminderndes Mikrofon
  • USB-Audio-Kontrollbox
  • PC-Verlängerungskabel
  • Kurzanleitung
HyperX Cloud Revolver S Lieferumfang
HyperX Cloud Revolver S Lieferumfang

Die Verpackung ist sehr aufwendig und umschließt das Headset komplett mit Schaumstoff. Dadurch ist es ideal geschützt. Das Headset selbst wirkt durch den Vollstahl-Rahmen sehr hochwertig und stabil. Alle vorhandenen Kabel sind textilummantelt.


Installation und Bedienung

Für das HyperX Cloud Revolver S wird keine Software benötigt. Einfach anschließen und los geht´s! Schon wenige Sekunden nach dem Anschließen wird das Headset von Windows erkannt und funktioniert direkt. Das Headsetkabel ist 1 Meter lang und wurde kurz gehalten, da es vor allem für Smartgeräte gedacht ist. Mit der USB-Audio-Kontrollbox kommt man insgesamt auf eine Kabellänge von 3,2 Metern, was für den PC völlig ausreichend ist.

HyperX Cloud Revolver S Mikrofon
HyperX Cloud Revolver S Mikrofon

Das abnehmbare, digital verstärkte und rauschmindernde Mikrofon lässt sich einfach ab- und anstecken. Es ist flexibel und kann somit optimal zum Sprechen positioniert werden. Es kann allerdings nicht einfach weggeklappt werden. Wer gerne vor seinem PC isst oder trinkt, muss das Mikrofon bzw. das Headset abnehmen.

Ich habe das HyperX Cloud Revolver S an verschiedenen Geräten getestet und es funktionierte nach dem ordnungsgemäßen Anschließen überall problemlos. Das Headset ist TeamSpeak und Discord-zertifiziert und ist mit Skype™, Ventrilo, Mumble, RaidCall und anderen VOIP Programmen kompatibel. Die Plug N Play USB Soundkarte bietet Dolby® Surround 7.1-Sound für den PC, PS4™, PS4 Pro und für Geräte mit USB-Audiosupport. Der 3,5 mm (4 Pol) Stecker ist Stereo-kompatibel mit Xbox One1, Xbox One S1, Mac, PC, PS4, PS4 Pro, Mobilgeräten und VR3.

HyperX Cloud Revolver S USB-Audio-Kontrollbox
HyperX Cloud Revolver S USB-Audio-Kontrollbox

An der USB-Audio-Kontrollbox kann das Mikrofon mit der Stummschalttaste direkt ausgeschaltet werden. Auch die Lautstärke des Kopfhörers und Mikrofons kann direkt geändert werden. Man kann zwischen drei voreingestellten Equalizer-Modi wählen und auch der Dolby® Surround 7.1 kann durch die entsprechende Taste aktiviert bzw. deaktiviert werden.


Technische Daten und Features vom HyperX Cloud Revolver S

Werfen wir erst einmal einen Blick auf die Features.

Features:

  • Plug N Play Dolby® Surround 7.1 Audio Technology
  • Fortschrittliche USB Audio-Steuerungskonsole mit  DSP Soundkarte
  • Sound Stage in Studioqualität ermöglicht dir, Geräusche  zu hören, die noch weiter weg sind.
  • Ein digital verbessertes Mikrofon mit Rauschunterdrückung von TeamSpeak und Discord
  • Ein hochwertiger und einzigartiger HyperX Memoryschaum
  • Der neue, breitere Kopfbügel sorgt dafür, dass der Druck gleichmäßiger verteilt wird.
  • Ein Stahlrahmen sorgt für Haltbarkeit und Zuverlässigkeit.
  • 50 mm Richtungstreiber der nächsten Generation erzeugen präzisen, glasklaren Sound.

Nachfolgend findet ihr alle technischen Daten vom Kopfhörer und Mikrofon des HyperX Cloud Revolver S.

Technische Daten

Kopfhörer

  • Treiber: Dynamic, 50 mm mit Neodymium-Magneten
  • Typ: Ohrumschließend, hinten verschlossen
  • Frequenzgang: 12 Hz – 28.000 Hz
  • Impedanz: 30 Ω • Schalldruckpegel: 100.5 dBSPL / mW bei 1 kHz
  • T.H.D.: < 2% • Eingangsleistung: Nennleistung 30mW, Maximal 500mW
  • Gewicht: 360 g
  • Gewicht mit Mikrofon: 376 g
    Kabellänge:

    • Kopfhörer (1m)
    • USB-Audio-Kontrollbox (2.2 m)
    • PC-Verlängerungskabel (2 m)
  • Anschluss:
    • Kopfhörer – 3.5 mm Stecker (4 polig)
    • USB-Audio-Kontrollbox – USB
    • PC Verlängerungskabel – 3,5 mm Stereo mit Mikrofon-Stecker

Mikrofon

  • Element: Elektrolytkondensator Mikrofon
  • Richtcharakteristik: Uni-direktional, rauschmindernd
  • Frequenzgang: 50 Hz – 18.000 Hz
  • Empfindlichkeit: -40dBV (0dB=1V/Pa,1kHz)

Die USB-Audio-Kontrollbox verfügt über folgende Funktionen:

  • Dolby® Surround 7.1 Audio-Technologie
  • 3 voreingestellte Equalizer-Modi
  • Mikrofon-Stummschaltung
  • Einstellung der Kopfhörer-Lautstärke
  • Einstellung der Mikrofon-Lautstärke

Tragekomfort, Klang und Qualität

Das Headset passt sich jeder Kopfform automatisch an und hat dadurch eine sehr gute Passform auf dem Kopf. Der HyperX Memoryschaum des Kopfbügels ist sehr angenehm.
Die Ohrmuscheln umschließen das Ohr komplett, wodurch es bei sehr hohen Temperaturen zum Schwitzen kommen kann. Bei normalen Zimmertemperaturen hatte ich nach mehreren Stunden aber keinerlei Probleme. Die geschlossenen Ohrschalen halten Außengeräusche gut ab.

Das Mikrofon des Cloud Revolver S in Verbindung mit der USB-Soundkarte sorgt für eine sehr gute Stimmqualität und verringert effektiv Hintergrundgeräusche. Ich wurde in Discord, Skype, Teamspeak und Ventrilo (mit Push-to-Talk) sehr gut verstanden. Mit Sprachaktivierung konnte ich nach der richtigen Positionierung des Mikrofons und den richtigen Einstellungen ähnlich gute Ergebnisse erhalten. Beim Abspielen von Musik ist der 7.1 Dolby® Surround Sound wirklich überragend.

Ich habe das HyperX Cloud Revolver S mit verschiedenen Spielen getestet. Vor allem in Spielen wie Overwatch oder auch PLAYERUNKNOWN’S BATTLEGROUNDS ist es wichtig Spieler gut orten zu können. Jeden Schritt, jede Explosion und jeden Schuss konnte ich durch die sieben simulierten Positionslautsprecher sehr genau wahrnehmen. Die erweiterte USB DSP-Soundkarte liefert wirklich einen hervorragenden Sound, egal auf welchem System sie verwendet wird. Vor allem im Pro Gaming Bereich an fremden Rechnern kann dies ein entscheidender Vorteil sein.


Preis / Leistung

Das HyperX Cloud Revolver S Headset könnt ihr momentan für einen Preis von 169,99 Euro (Stand Mai 2017) erwerben. Der Preis scheint auf dem ersten Blick etwas hoch. Allerdings sollte die Langlebigkeit und dauerhafte Stabilität durch den Vollstahl-Rahmen und die gute Verarbeitung garantiert sein. Die Sprachqualität des Mikrofons (mit Push-To-Talk) ist sehr gut. Auch in Punkte Tragekomfort und Sound können nur wenige Headsets mithalten.

Das Headset biete zudem noch viele flexible Anschlussmöglichkeiten und kann somit an allen modernen Geräten verwendet werden.

HyperX Cloud Revolver S über Amazon bestellen


Fazit und Bewertung

HyperX Cloud Revolve S

Verpackung und Ersteindruck - 95%
Installation und Inbetriebnahme - 100%
Technische Daten und Features - 95%
Tragekomfort, Klang und Qualität - 94%
Preis und Leistung - 89%

95%

von 100

Das HyperX Cloud Revolver S ist ein hochwertiges Headset mit außerordentlich gutem Sound. Die gute Qualität hat aber auch ihren Preis.

User Rating: 4.73 ( 2 votes)

Weitere Informationen über das HyperX Cloud Revolver S und mehr HyperX Produkte findet ihr hier.

Abschließend möchten wir uns noch bei der Firma Kingston für die Möglichkeit dieses Headset zu testen bedanken. Ihr findet auf der offiziellen Kingston Produktwebseite natürlich auch noch viele weitere Informationen zu dem hier vorgestellten Pro Gaming Headset.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.