Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Überarbeitung des Forums

Guild Wars 2: Überarbeitung des Forums

Guild Wars 2: Überarbeitung des ForumsArenaNET hat angekündigt das offizielle Guild Wars 2 Forum zu überarbeiten. Dadurch soll es in Zukunft möglich sein für die Mitarbeiter schneller qualitativ hochwertige Beiträge zu finden und so an Diskussionen teilzunehmen. 

Überarbeitung des Forums

Bisher war es für ArenaNET schwer und mühsam gute Beiträge von Spielern zu finden, da es auch viele Threads gibt, die weder konstruktiv noch qualitativ gut sind. In Zukunft will man bei den Entwicklern also noch mehr in Kontakt mit der Community treten um deren Wünsche zu erfahren.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Überarbeitung Forum (Quelle)

Hallo alle zusammen,
Wir führen heute einige der Veränderungen am Forum durch, die wir bereits in diesem Thread angesprochen haben: https://forum-de.guildwars2.com/forum/game/gw2/Updates-ber-Foren-und-Moderation-bei-Guild-Wars-2/

Diese Woche werden wir einige Unterforen hin und her bewegen und die allgemeine Strukturierung des Forums verändern.

Ziel der neuen Struktur ist es, qualitativ hochwertige Beiträge von euch noch schneller zu finden, um sie dem Entwicklerteam übermitteln zu können. Wir hoffen, dass die neue Struktur euch ebenso entgegenkommt.

Ähnliche Artikel

GW2 Schwarzlöwen-Jagdauftragstafel

Guild Wars 2: Schwarzlöwen-Jagdauftragstafel und mehr im Edelsteinshop!

Der Edelsteinshop von Guild Wars 2 hat wieder einige neue Angebote für Euch. Besonders interessant …

GW2 Am Ende des Pfads

Guild Wars 2: Trailer zu „Am Ende des Pfads“

In der kommenden Woche, genauer gesagt am 25. Juli 2017, ist es soweit. Die letzte …

Ein Kommentar

  1. Bisher ist die einzige Änderung, die ich wahrgenommen habe, die Schließung des Unterforums WvW Matchups. Eines der frequentiertesten Bereiche, in denen es themenbedingt zu vielen Verhaltensverstößen gekommen ist. Die Moderatoren sind anscheinend überfordert oder nicht mehr gewillt dort zu moderieren.
    Ich finde es schade, es stand zwar zu 90% nur Müll in dem besagten Unterforum, aber es war teilweise belustigend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.