Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Showdown beim Drachen Gepolter

Guild Wars 2: Showdown beim Drachen Gepolter

Drachen GepolterAb heute Abend geht es in Guild Wars 2 und dem Drachen Gepolter Event (seit 11.Juni) noch einmal richtig vorwärts und uns erwarten zusätzliche Inhalte bis einschließlich dem 9.Juli. Insbesondere die neue Einzelspieler-Instanz „Erinnerungen auf dem Scheiterhaufen“, genießt unsere volle Aufmerksamkeit. Um diese zu betreten, müsst Ihr einzig mit Inspektorin Kiel sprechen. 

  • Inspektorin Kiel findet Ihr auf der prachtvollen Piazza in Löwenstein (Brunnen)

In den kommenden Tagen werden zudem, weitere Elemente frei geschaltet und werten das gesamte Drachen Gepolter Event um die folgenden Events auf. Wir haben für Euch die offiziellen Patch-Notes und ergänzen natürlich zeitnahe unseren Drachen Gepolter Guide

Guild Wars 2: Showdown beim Drachen Gepolter

GW2 MitarbeiterOffiziell zu Offizielle GW2 Seite (Quelle)

Ab Dienstag, dem 18. Juni

  • Die Einzelspieler-Instanz bei der Verbrennungszeremonie der Drachen-Bildnisse, „Denkmäler auf dem Scheiterhaufen“, kann betreten werden, indem der Spieler mit Inspektorin Kiel spricht.
  • Die Festplaner haben in den erforschbaren Gebieten auf dem Weg nach Löwenstein Bildnisse aufgestellt. Spielern, die vor den Bildnissen tanzen, wird ein Gesundheitsbonus von bis zu 10% gewährt.
  • Wie könnte man das Drachen-Gepolter besser feiern als mit einem legendären Feuerwerk? In diesem Bündel sind 10 Ladungen rotes, blaues, grünes und gelbes Feuerwerk enthalten, sowie ein einmaliges Drachen-Feuerwerksfinale, das allen Verbündeten in der Nähe, die sich das Feuerwerk ansehen, einen Bonus auf ihr Magisches Gespür von 50% gewährt.
    • Hinweis: Wir wissen, wie aufregend Feuerwerke sein können, aber wenn ihr das Bündel vor Entzückung fallen lasst, verliert ihr alle verbleibenden Ladungen des Feuerwerks. Wenn ihr das Final-Feuerwerk noch nicht verwendet habt, wird zu euren Füßen ein Bündel erscheinen, mit dem ihr, falls ihr es aufhebt, dennoch das einmalige Drachenfinale verwenden könnt.

Ab Mittwoch, dem 19. Juni

  • Ein neuer Story-Charakter namens Marjory Delaqua kann in der Schenke „Die Sackgasse“ gefunden werden, einer Einzelspieler-Instanz im östlichen Marktviertel von Götterfels.
  • Eine neue Filmsequenz stellt Marjory Delaqua vor, die sich mit Logan Thackeray unterhält.
  • „Der Ort des Verbrechens“, eine Einzelspieler-Instanz im Story-Modus, ist ab dem 19. Juni verfügbar. Inspektorin Kiel gewährt den Zugang, wenn die Story weit genug fortgeschritten ist.
    • Spieler, die „Schnelles Wirken bei bodengerichteten Fertigkeiten“ aktiviert haben, müssen sich fast genau über das Ziel stellen, um das Ermittler-Kit anwenden zu können.
  • Drei der gesuchten Verdächtigen können in Löwenstein, den Gendarran-Feldern und an der Blutstrom-Küste gefunden werden.

Ab Donnerstag, dem 20. Juni

  • Die letzten zwei gesuchten Verdächtigen können in den Schneekuhlenhöhen und im Caledon-Wald gefunden werden.
  • Wenn alle Verdächtigen gefunden wurden, gewährt Inspektorin Kiel dem Spieler Zugang zu der Instanz „Der Ort des Verbrechens“, um die Story abschließen zu können.
  • Bei der Rückkehr in die Schenke „Die Sackgasse“ werden zusätzliche Gespräche zwischen Marjory und Kasmeer enthüllt.

Erfolge

  • Story-basierte Erfolge werden abhängig vom Fortschritt des Spielers freigeschaltet.
    • Abgesehen vom Meta-Erfolg „Fall abgeschlossen“ zählt jeder der story-basierten Erfolge für die Drachen-Gepolter-Erfahrung.
  • Wird der Meta-Erfolg der Story abgeschlossen, erhält der Spieler Marjorys Tagebuch, mit dem ihre Eröffnungssequenz erneut abgespielt werden kann.

Ähnliche Artikel

GW2 Schwarzlöwen-Jagdauftragstafel

Guild Wars 2: Schwarzlöwen-Jagdauftragstafel und mehr im Edelsteinshop!

Der Edelsteinshop von Guild Wars 2 hat wieder einige neue Angebote für Euch. Besonders interessant …

GW2 Am Ende des Pfads

Guild Wars 2: Trailer zu „Am Ende des Pfads“

In der kommenden Woche, genauer gesagt am 25. Juli 2017, ist es soweit. Die letzte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.