Home - MMO News - Guild Wars 2: Monatliche Erfolge zurückgesetzt

Guild Wars 2: Monatliche Erfolge zurückgesetzt

Guild Wars 2: Monatliche Erfolge zurückgesetzt

Mit dem Super Adventure Box Update wurden gestern auch unfreiwillig die monatlichen Erfolge zurückgesetzt. Viele Spieler sind deshalb ein wenig empört, da sie kurz vor dem Abschluss standen und nun wieder komplett von vorne beginnen müssen. Ärgerlich, aber nicht umkehrbar.

Problem kann nicht behoben werden

Im offiziellen Forum hat sich nun der deutsche Community Manager Ramon Domke zu Wort gemeldet. Das ganze war so natürlich nicht vorgesehen und eine wirklich Schlimme Sache. Die Entwickler haben bereits nach einer Lösung gesucht, kamen aber nur zum Schluss, dass man nichts machen kann. Jedoch hat man bereits den Code gesichert, sodass das Problem in Zukunft nicht mehr auftreten sollte.

Auch taucht nun die Frage auf, ob es möglich ist die doppelten Lorbeeren in diesem Monat durch diesen Fehler zu erhalten. Bisher hat sich kein Verantwortlicher dazu geäußert.

GW2 MitarbeiterRamon Domke zu Monatliche Erfolge (Quelle)

Hallo allerseits.

Wir sind über die Probleme mit der Zurücksetzung der monatlichen Erfolge informiert. Dies war ein Versehen und unbeabsichtigt. Wir möchten uns bei euch dafür entschuldigen. Unsere Entwickler haben die vergangene Stunde damit verbracht, nach einer simplen Lösung für dieses Problem zu suchen. Leider mussten sie aber feststellen, dass eine Behebung dieses Fehlers zu weiteren unerwünschten Kettenreaktionen führen könnte.

Es ist uns daher nicht möglich, diesen Fehler zu beheben. Die Entwickler arbeiten aber bereits an dem Code um sicherzustellen, dass dieser Fehler bei weiteren Updates nicht erneut auftritt.

Ähnliche Artikel

PUBG Loot Item Map v 0.5

PlayerUnknown’s Battlegrounds Item und Loot Map

Nachdem wir Euch bereits am gestrigen Nachmittag das eigentliche Spiel PlayerUnknown’s Battlegrounds in einem Artikel …

PlayerUnknown’s Battlegrounds: Einhundert Spieler – ein Sieger

Seit knapp einem Monat läuft der Early Access zu PlayerUnknown’s Battlegrounds und darf dabei echte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.