Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Hotfix vom 4. August (Update)

Guild Wars 2: Hotfix vom 4. August (Update)

Update vom 4. August

Und ein weiterer Hotfix wurde von ArenaNET für Guild Wars 2 veröffentlicht.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix (Quelle)

Bug Fixes

  • Fixed a bug in which an incorrect number of available points of interest were shown on map loading screens.
  • Fixed a bug in which ambient occlusion did not appear correctly on some Mac systems.

Update vom 30. Juli

ArenaNET hat einen weiteren Hotfix für Guild Wars 2 veröffentlicht, welchen Ihr Euch hier durchlesen könnt.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix (Quelle)

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass die Beleuchtungseinstellungen in den Grafikoptionen nach einem Spielneustart zurückgesetzt wurden.
  • SMAA kann nun in den Grafikoptionen unter Antialising ausgewählt werden.

Mesmer

  • Portal: Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler die unter dem Effekt von “Widerstand” standen keine Abklingzeit beim erneuten Betreten des Portals hatten.

Der gestrige Patch war recht umfangreich, nun haben die Entwickler den ersten Mini-Hotfix veröffentlicht. In den folgenden tagen könnten noch weitere Hotfixes folgen.

Hotfix vom 29. Juli

So wurde einzig ein Fehler behoben der zum Serverabsturz führen konnte. Folgend findet Ihr die kompletten Patchnotes zum Hotfix vom 29. Juli.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Hotfix (Quelle)

Hotfix

  • Ein Problem wurde behoben, das zu einem Serverabsturz führen konnte.

Ähnliche Artikel

GW2 Ankündigung neue Erweiterung

Guild Wars 2: Ankündigung der nächsten Erweiterung am 01. August 2017

Am kommenden Dienstag, dem 01. August 2017, wird es eine große Ankündigung von ArenaNET geben. …

GW2 Nebelsperren-Zuflucht-Schlüssel

Guild Wars 2: Nebelsperren-Zuflucht-Schlüssel und mehr im Edelsteinshop!

Es gibt wieder einige neue Angebote im Edelsteinshop von Guild Wars 2. So zum Beispiel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.