Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Am Freitag wieder ein „Ready-Up“ Livestream

Guild Wars 2: Am Freitag wieder ein „Ready-Up“ Livestream

Am kommenden Freitag, den 28. Februar, wird es von ArenaNET wieder einen Ready-Up Livestream geben. Dies kündigte Allie Murdock im offiziellen Guild Wars 2 Forum an. Geleitet wird der Livestream von Grouch, Game Designer Hugh “Nightmare” Norfolk und  Competitive QA Embed Jessica “Wubbuffet” Boettiger.

„Ready-Up“ Livestream

Folgende Themen werden im Livestream behandelt:

  • Entfernung des Ruhms
  • Story mit Jessica Boettiger
  • Die Entwickler spielen im Rand der Nebel
  • Highlights aus verschiedenen PvP-Turnieren
  • Vorschau auf kommende PvP-Events
  • Ein Video aus der Community zum Abschluss des Livestreams

Watch live video from GuildWars2 on www.twitch.tv

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Ready-Up Livestream (Quelle)

This Friday, February 28th at 12pm pacific, we will be airing our 6th episode of Ready Up! On the show, we will have our always glorious Mr Host Man, Josh “Grouch” Davis, along with Game Designer Hugh “Nightmare” Norfolk and Competitive QA Embed Jessica “Wubbuffet” Boettiger!

Here’s the schedule:
1. Let’s talk PvP Glory removal!
2. Story time with Jessica
3. Devs storm EotM (maybe we’ll show some secret spots)
4. PvP tournament highlights
5. Upcoming events
6. Finish with a clip from the community

Tune in on the official Guild Wars 2 twitch channel to watch: www.twitch.tv/guildwars2

During this episode, we will have the majority of the competitive team at ArenaNet to play with us!

We’ll see you then!

Ähnliche Artikel

Guild Wars 2: Hotfix vom 19. Januar 2017 (Update)

Update vom 19. Januar 2017 In der letzten Nacht haben die Entwickler erneut einen Hotfix …

Drachenball-Arena

Guild Wars 2: Patchnotes zum Update vom 17. Januar 2017 – Mondneujahr

Für Guild Wars 2 ist ein neues Update erschienen, welches das Mondneujahr-Event freischaltet. Also begebt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.