Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Festungs-Modus vorübergehend deaktiviert (Update)

Guild Wars 2: Festungs-Modus vorübergehend deaktiviert (Update)

Update vom 14. Dezember

Es gibt Neuigkeiten zum Festungs-Modus! ArenaNET hat angekündigt, dass im Update vom 15. Dezember dieser wieder freigeschaltet wird.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Festungs-Modus wird wieder aktiviert (Quelle)

It’s back on Tuesday, December 15.

Update vom 7. Dezember

Das Problem besteht derzeit noch immer und auch der deutsche Community Manager Ramon Domke hat das Problem im Forum geschildert.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Festungs-Modus vorübergehend deaktiviert (Quelle)

Wir haben die Festungs-Karte „Schlacht von Champions Dämmerung” aufgrund einer unerwarteten Interaktion zwischen dem Effekt Tarnung und Türbrechern vorrübergehend deaktiviert. Wir geben euch nächste Woche ein Update zu der Lage.

Es gibt derzeit ein paar Probleme mit dem Festungs-Modus in Guild Wars 2. Deshalb wird haben die Entwickler beschlossen, dass dieser vorübergehend deaktiviert wird und somit nicht verfügbar ist.

Festungs-Modus vorübergehend deaktiviert

In der kommenden Woche soll das Problem untersucht und so schnell wie möglich behoben werden. Folgend findet Ihr die offizielle Meldung aus dem Guild Wars 2 Forum von Associate Global Brand Manager Josh Davis.

GW2 MitarbeiterArenaNET zu Festungs-Modus vorübergehend deaktiviert (Quelle)

We have temporarily disabled the Stronghold map “Battle of Champion’s Dusk” due to an unintended interaction between stealth and minions such as doorbreakers. We will provide an update on the situation next week.

Ähnliche Artikel

GW2 Nebelsperren-Zuflucht-Schlüssel

Guild Wars 2: Nebelsperren-Zuflucht-Schlüssel und mehr im Edelsteinshop!

Es gibt wieder einige neue Angebote im Edelsteinshop von Guild Wars 2. So zum Beispiel …

Guild Wars 2: Nachricht vom Game Director – Demnächst neue Erweiterung

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite hat der Game Director Mike O’Brien nun einen kleinen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.