Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2 – die verlorene Küste, Levelanhebung auf Stufe 80

Guild Wars 2 – die verlorene Küste, Levelanhebung auf Stufe 80

Guild Wars 2 - Die verlorene KüsteSeit ein paar Tagen berichten wir bereits fleißig über das kommende Inhaltsupdate – die verlorene Küste. Game Director Colin Johanson meldet sich nun im englischsprachigen Forum zu Wort und verspricht eine Levelanhebung auf Stufe 80 für das kommende Wochenend-Event sowie auch den neuen Dungeon.

Levelanhebung auf Stufe 80

Zum kommenden Inhaltsupdate die verlorene Küste kündigte ArenaNet bereits ein erstes Trial Wochenende an und gibt aktiven Spielern die Möglichkeit Freunde in Guild Wars 2 einzuladen. Um das gesamte Event sowie auch den neuen Dungeon erkunden zu können, wird jedoch ein höheres Level benötigt und ArenaNet löst dieses Problem mit dem bekannten Side-Kicking. Während diesem Wochenendes werden somit alle Spieler, die am Event teilnehmen auf Stufe 80 angehoben. Das gilt für das erwähnte Event, den neuen Dungeon sowie auch den hinzukommenden PVP Inhalt.

Panik vor vollen Servern & Lags

Die Stimmung in der Community ist jedoch etwas gedrückt, seit der Ankündigung dieses Features, denn Guild Wars 2 kämpfte auf vielen vollen Servern bereits seit dem Start mit gelegentlichen Performance Einbrüchen. Aktive Spieler befürchten, aufgrund dieses engem Zeitfenstern nun mit enormen Lags und Verbindungsschwierigkeiten während dem Event-Wochenende und fordern daher eine längere Laufzeit der Trial Version. 

Wie ist Eure Meinung? Freut Ihr Euch über das Event mitsamt neuen Spielern oder seht Ihr es eher als Performance-Killer ?

Ähnliche Artikel

GW2 Stundenglas Stab

Guild Wars 2: Stundenglas-Stab und mehr im Edelsteinshop!

Wie fast jeden Dienstag gibt es erneut einige neue Angebote im Edelsteinshop von Guild Wars …

Der Langbogen „Eirs Vermächtnis“

Guild Wars 2: Trailer zur Episode „Krisenherd“

In der kommenden Woche, am 02. Mai 2017, wird die vorletzte Episode der aktuellen Staffel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.