Home - Guild Wars 2 - Guild Wars 2 News - Guild Wars 2: Änderungen am Kommandeurzeichen

Guild Wars 2: Änderungen am Kommandeurzeichen

Die Kollegen von Guildnews hatten die Möglichkeit auf der Gamescom mit dem Verantwortlichen für das WvW, Devon Carver, zu sprechen. Dort hat man einiges zu den Änderungen am Kommandeurzeichen erfahren.

Accountgebunden dafür aber teurer

Mit dem kommenden Feature-Patch am 09. September wird das Kommandeurzeichen accountgebunden sein. Jeder Spieler der mehr als ein Kommandeurzeichen gekauft hat wird durch den Support sein Gold dafür zurückerhalten. Eine nette Geste.

Änderungen am Kommandeurzeichen

Schlussendlich geht es hier aber um viel Gold. 100 Gold sind derzeit nötig um sich ein Kommandeurzeichen zu kaufen. Mit dem Feature-Patch wird der Preis erhöht auf satte 300 Gold. Aber dafür ist es dann auch accountgebunden. Im Prinzip spart man sich so Gold, wenn man denn mit mehreren Charakteren unterwegs ist.

Besonders interessant ist auch, dass das Kommandeurzeichen in Zukunft in mehreren Farben erhältlich sein wird. So kann man sich im WvW besser koordinieren.

Ähnliche Artikel

GW2 Nebelsperren-Zuflucht-Schlüssel

Guild Wars 2: Nebelsperren-Zuflucht-Schlüssel und mehr im Edelsteinshop!

Es gibt wieder einige neue Angebote im Edelsteinshop von Guild Wars 2. So zum Beispiel …

Guild Wars 2: Nachricht vom Game Director – Demnächst neue Erweiterung

Auf der offiziellen Guild Wars 2 Seite hat der Game Director Mike O’Brien nun einen kleinen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.