Home - Final Fantasy 14 - Eorzea Tagebuch - FF 14: Verrückte Abenteuer mit Hildibrand – Blog

FF 14: Verrückte Abenteuer mit Hildibrand – Blog

Ich habe mich in diesem Blog bereits mit vielen Features und Spielelementen von Final Fantasy 14: A Realm Reborn auseinander gesetzt. Die Hildibrand-Questreihe habe ich dabei noch nie erwähnt, was eigentlich sehr merkwürdig ist, denn mit jedem neuen Update freue ich mich besonders auf die verrückten Abenteuer des selbsternannten Meisterdetektivs.

ff 14 Hildibrand 4

Hildibrand – Bunt, Schrill, Abgedreht

Die Hildibrand-Questreihe dreht sich um die abgedrehten Erlebnisse des gleichnamigen Detektivs, der gemeinsam mit seiner trantütigen Assistentin versucht, einem diebischen Phantom auf die Schliche zu kommen. Wer nun nicht unbedingt ernsthaftes Gameplay erwartet, der liegt goldrichtig, denn diese Questreihe ist durchtränkt von Albernheiten und mutet so ehe wie ein Wettbewerb an, wie viele Gags sich pro Spielminute unterbringen lassen. Das ganze Szenario erinnert dabei stark an filmische Vorbilder, etwa die nackte Kanone oder der Rosarote Panther.

ff 14 Hildibrand 2

Auch wenn viele Spieler in meinem Umfeld direkt von Hildibrand begeistert waren (und diese Questreihe heute auch zu meinen Lieblings-Features in FF 14 gehört), muss ich zugeben, dass ich dem Klamauk bei seiner erstmaligen Erscheinung mit Patch 2.1 nur wenig abgewinnen konnte. Damals habe ich mich einfach durch die meisten Texte geklickt, ohne dem Inhalt größere Beachtung zu schenken.

Der Grund dafür könnte die für ein MMO ungewöhnliche Präsentierung gewesen sein. Die erzählerische Form, die von der Haupthandlung losgelöst ist und die obendrein noch auf eine ordentliche Portion schrägen Humor setzt, wirkt sonderbar fremd in diesem Genre. Lange Zwischensequenzen und Texte, bei denen man selbst überhaupt nicht eingreifen kann, erinnern eher an einen Anime, als an ein Computerspiel. Das ganze Konzept ist so ungewöhnlich, dass ich ursprünglich nicht viel damit anzufangen wusste.

Erst mit der Weiterführung, die mit Patch 2.2 folgte, ist der Funke auch bei mir übergesprungen. Aus einem seichten Kichern wurde bald lautes Lachen und so war dies auch einer der Gründe, weshalb ich später einen Zweitchar begonnen habe, um den ersten Teil der verrückten Abenteuer noch einmal nachholen zu können.

ff 14 Hildibrand 5

Wenn man sich erst einmal mit dem ungewöhnlichen Konzept abgefunden hat, macht die Hildibrand-Questreihe unglaublich viel Spaß. Das liegt nicht nur an dem Protagonisten selbst, sondern auch an den vielen Nebencharakteren, die extra für diese Abenteuer erschaffen wurden. Es ist Square Enix hier gelungen, ein kleines Universum innerhalb der Welt von FF 14 zu schaffen, in der eigene Regeln und eigene Gesetze gelten.

Heute freue ich mich darauf, bei jedem größeren Patch neue Abenteuer von Hildibrand erleben zu dürfen und bisher wurde ich dabei nicht enttäuscht. Egal ob er sich mit einem Riesenkraken anlegt, in der Arena von Ul’Dah kämpft oder sein Vater wieder einmal einen Auftritt hat – zu lachen gibt es hier immer etwas. Die einzelnen Szenen sind dabei liebevoll animiert und dargestellt und man sieht ihnen förmlich die Mühe an, die sich mit ihnen gemacht hat.

ff 14 Hildibrand 3

Sicher muss jeder Spieler selbst entschieden, ob er dem Ganzen überhaupt etwas abgewinnen kann. Manch einem mag es zu bunt sein, zu schrill und zu abgedreht. Ich freue mich jedoch darüber, dass hier Inhalt geboten wird, den ich auch einmal ganz allein angehen kann und für den ich nur selten die Hilfe anderer Mitspieler benötige. Es macht Spaß, etwas tun zu können, ohne ständig einen Blick auf den Terminkalender haben zu müssen. Fazit: Mehr davon!

Nun ist eure Meinung gefragt: Was haltet ihr von der Hildibrand-Questreihe? Teilt es uns in den Kommentaren mit! Wenn ihr mehr zu Final Fantasy 14: A Realm Reborn wissen wollt, empfehlen ich euch einen Blick in mein Eorzea-Tagebuch oder auf unsere umfangreiche Guideseite.

Ähnliche Artikel

FF 14: Ein Blick auf die chinesische Collectors Edition

Zur Feier des ersten Geburtstags von Final Fantasy 14 in China hat der dortige Publisher …

FF 14: Eindrücke und Impressionen vom 14-stündigen Livestream

Am 22. August 2015 fand der 14-stündige Livestream zur zweijährigen Geburtstagsfeier von Final Fantasy 14 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.