Final Fantasy 14 News

FF 14: Patch führt Begrenzung der maximalen Spieler pro Zone ein

FF 14 ARRBereits vor dem letzten Update hat Square Enix angekündigt, die maximalen Spielerzahlen in den einzelnen Gebieten zu beschränken. Mit dem heutigen Patch ist es endlich soweit, und das neue System wurde eingeführt. Wer nun allerdings davon ausging, dass dieses System (wie in anderen MMOs üblich) über mehrere instanzierte Zonen verfügt, auf die die Spieler verteilt werden, wird eine böse Überraschung erleben. Denn anstatt mehrere Phasing-Zonen der einzelnen Gebiete zu erschaffen, werden diese nun einfach dicht gemacht, sobald die Obergrenze an Spielern erreicht wurde.

Die genauen Patchnotes könnt ihr euch hier ansehen:

(Quelle)

FINAL FANTASY XIV: A Realm Reborn Hot Fixes (17. Okt. 2013)

Der folgende Inhalt wurde implementiert.
– Es wurde eine Obergrenze* für sich gleichzeitig in einem Gebiet aufhaltende Charaktere eingeführt.
*Wenn ihr ein Gebiet betreten möchtet, in welchem die Obergrenze bereits erreicht ist, erscheint eine Nachricht, dass das Gebiet nicht betreten werden kann. Bitte versucht es in diesem Fall zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Die folgenden Probleme wurden behoben:

– Wenn die Inhaltssuche verlassen wird, sind Spieler für Monster manchmal nicht auffindbar.

Noch bleibt abzuwarten, wie stark sich diese Neuerung auf den normalen Spielablauf auswirken wird. Jedoch ist bereits jetzt schon davon auszugehen, dass viele Spieler FATES wie Odin nicht mehr allzu schnell zu Gesicht bekommen werden. Selbstverständlich stößt diese Neuerung auch in der Community auf eher geringe Gegenliebe. Entsprechende Reaktionen könnt ihr euch in diesem Thread aus dem offiziellen Forum durchlesen.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.