Final Fantasy 14 News

FF 14: Hotfix vom 21. August 2014

Heute wurde ein kleiner Hotfix auf die Server von Final Fantasy 14: A Realm Reborn aufgespielt, der hauptsächlich einige Fehler behob, die sich mit Patch 2.35 vom Dienstag in das Spiel eingeschlichen haben.

FF 14: Hotfix behebt Probleme im Syrcus-Turm

Wer sich über das merkwürdige Verhalten gewundert hat, dass die Bosse im Syrcus-Turm in den vergangenen Tagen gezeigt haben, kann nun beruhigt sein. Dank des heutigen Patches sollte es nicht mehr vorkommen, dass Bosskämpfe starten, deren Bereiche man noch nicht einmal betreten hat.

ff 14 turm 13

Zusätzlich wurden einige weitere Probleme mit den Jagdlizenzen, sowie einem NSC in den Zwischensequenzen behoben. Die kompletten Patchnotes für den Hotfix könnt ihr euch im Anschluss ansehen.

Square Enix MitarbeiterNOC_EU zu Hotfix vom 21. August 2014 (Quelle)

Die folgenden Probleme wurden behoben:

  • Wenn bestimmte Aktionen, die den Boden anvisieren (wie etwa Schattenflame), in der Goldenen Sakristei genutzt wurden, konnte dies im Syrcus-Turm dazu führen, dass Monster auf dem nächsten Stockwerk ebenfalls Schaden erlitten.
  • Wenn eine Hochwild-Jagdlizenz in der vorigen Woche angenommen wurde und das gleiche Ziel wie die Jagdlizenz der aktuellen Woche hatte, selbst wenn es nicht angenommen wurde, galt diese als beendet.
  • Die Grafik für den NPC „A-Ruhn-Senna“ wurde in Zwischensequenzen nicht korrekt dargestelt

Wenn ihr mehr zu Final Fantasy 14: A Realm Reborn erfahren wollt, empfehlen wir euch einen Blick auf unsere umfangreiche Guideseite.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.