Final Fantasy 14 News

FF 14: Ausrüstungssets leichter verwalten mit Patch 2.1

FF 14 ARRSicher kennen einige von Euch das Problem: Während einer Runde Final Fantasy 14: A Realm Reborn, leert ihr euer Inventar und entschließt euch gleichzeitig zu einem Frühjahrsputz in eurem Arsenal. Hinterher stellt ihr jedoch fest, dass die Hälfte eurer Ausrüstungssets nicht mehr richtig funktionieren oder unvollständig sind, da ihr wichtige Teile versehentlich verkauft, weggeworfen oder in Materia umgewandelt habt. Wie der Community Manager Sasunaich vor Kurzem im offiziellen Forum verlauten ließ, will man dem mit dem kommenden Update 2.1 durch einige neue Features entgegen wirken. Wie diese genau aussehen, könnt ihr euch in diesem Artikel durchlesen.

Neue Features für die Ausrüstungssets

Das größte Ausrüstungs-Feature mit Patch 2.1 wird wohl ein Symbol sein, das markiert, ob der entsprechende Gegenstand in einem Set verwendet wird, oder nicht. Damit dürfte das versehentliche Verkaufen oder Entzaubern wichtiger Setgegenstände schon einmal unter den Tisch fallen. Außerdem wird es wohl bald möglich sein, das Set zu wechseln, obwohl die Hauptwaffe der gespeicherten Ausrüstung nicht mehr verfügbar ist.

Sollte es doch einmal vorkommen, dass ein Ausrüstungsteil fehlt, wird euch in Zukunft die folgende Anzeige erwarten:

Das „XXXX Schwert“, das bei diesem Ausrüstungsset registriert ist,
kann nicht im Arsenal gefunden werden.
Möchtest du es mit einer anderen Waffe ersetzen?
(Ersetzen) (Suchen) (Abbrechen)

Für spätere Patches denkt man bei Square Enix auch über weitere Funktionen nach, die mit den Ausrüstungssets zusammen hängen. So soll es eventuell möglich gemacht werden, fehlende Teile automatisch ersetzen zu lassen, oder ganze Ausrüstungssets auf einmal beim Gehilfen einzulagern. Beachtet jedoch, dass sich diese beiden Features erst noch in der Planung befinden und noch nicht mit dem kommenden Update 2.1 umgesetzt werden.

Den kompletten Forenpost von Sasunaich zum Thema Ausrüstungssets mit 2.1 könnt ihr euch hier anschauen.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.