MMO News

eSport bald olympisch? – Die Asienspiele 2022

Wie das Asiatische Olympische Komitee (OCA) bekannt gab, wird während der Asienspiele 2022 ein eSport-Event erstmalig Teil der offiziellen Veranstaltung sein.

blizzard esport arena

eSport während der Asienspiele 2022

Bei den Asienspielen handelt es sich um eine sportliche Großveranstaltung, die stark an die Olympischen Spiele erinnert. 2022 soll sie im chinesischen Hangzhou stattfinden und mit einer ganz besonderen Überraschung aufwarten: Erstmalig soll auch ein eSport-Event stattfinden, das mit den anderen Disziplinen gleichgestellt ist.

Möglich gemacht hat es der chinesische Konzern Alibaba, der mit seiner Tochterfirma Alisports allein 2016 über 150 Millionen Dollar in den eSport investiert hat. Nun konnten sie erste Erfolg feiern und gemeinsam mit der OCA die Teilnahme an den Asienspielen verkünden.

Noch ist nicht bekannt, welche Spiele letztendlich gespielt werden. Spekuliert wird aktuell über League of Legends, Starcraft 2 und Fifa 17, die auch während einer kleineren Veranstaltung (die ebenfalls von diesen beiden Firmen gesponsort wird) im September 2017 in Turkmenistan gespielt werden.

Mit dieser Neuerung ist eSport zwar noch keine offizielle olympische Disziplin, sollte jedoch einen großen Schritt hin zur allgemeinen Akzeptanz getan haben. Wie Alisports außerdem berichtete, arbeiten sie bereits fieberhaft daran, beim Internationalen Olympischen Komitee eine Teilnahme bei den Olympischen Spielen zu erreichen.

Hier gelangt ihr zur offiziellen Ankündigung der OCA.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.