MMO Hardware Tests

DXRacer „King“ Gaming-Stuhl im Test

"King"-Serie von DXRacer Gaming Stühlen im Test

Heute möchten wir Euch keine klassische Gaming-Hardware präsentieren sondern einen Blick auf den DXRacer „King“ Gaming-Stuhl werfen. Denn sind wir mal ehrlich, wenn die Hardware beim PC passt, sollte auch der Schreibtisch und der passende Stuhl dazugehören.

Neben der DXRacer „King“-Serie werden wir nächste Woche auch noch einen Stuhl aus der „Drifting“-Serie vorstellen. Diesen findet ihr dann wie gewohnt in unserer Übersicht der Hardware-Tests auf MMOZone.


Inhaltsverzeichnis (DXRacer „King“-Serie)

  1. Versand und Verpackung
  2. Verarbeitung und Montage
  3. Technische Details und Funktionien
  4. Sitzkomfort im Stuhl
  5. Preis / Leistung
  6. Fazit und Bewertung

Versand und Verpackung

Der Versand wurde mit der GLS Spedition durchgeführt und erfolgte innerhalb von wenigen Tagen nach der Bestellung. Die Lieferung ist für Euch im übrigen kostenlos. Die Verpackung ist optimiert und es geht kein Platz verloren. Dies wird auch klar, wenn man sich die unten eingefügten Bilder einmal anschaut.

Das Paket besitzt die Maße von ca. 94cm x 73cm x 37,5cm und wiegt stattliche 35 KG. Für eine Person ist es machbar, aber durch die Größe sehr unhandlich zu transportieren oder bewegen.

Ansonsten sind sämtliche Teile von dem Gaming Stuhl perfekt und vor allem sicher in dem dicken Karton verpackt. Die Polsterteile sind zusätzlich noch in einer Folie eingepackt damit dort auch nichts passieren kann.


Verarbeitung und Montage

Den Aufbau habe ich alleine auf der Terrasse durchgeführt, da ich den Karton (siehe Bilder oben) nur mit sehr viel mühe durch das Treppenhaus ins Büro in die 1. Etage tragen hätte können.

Bei der Verarbeitung der Materialen wurde nicht gespart. Schönes aus mehreren schichten bestehendes Kunstleder und korrekt verarbeitete Nähte sowie das verbaute Aluminium am Drehkreuz verschaffen dem Spieler einen echt guten Eindruck. Gleiches gilt auch für die mit gelieferten Rollen, diese Rollen besonders gut auf harten Böden.

Zudem kommt auch die sehr saubere Verarbeitung der Schrauben und viel wichtiger die Gewinde der Schrauben sind super verarbeitet und passen. Da hat DXRacer in den letzten Jahren echt an Qualität zugelegt, mein erster DXRacer Stuhl aus den frühen Anfängen hatte noch nicht solch eine gute Qualität. Jedes Gewinde passt perfekt auf die dazugehörige Schraube wie es sein muss.

Die Montage kann mühelos von einer einzelnen Person durchgeführt werden. Man sollte allerdings darauf achten, dass man ausreichend Platz bei der Montage hat. Die Aufbauanleitung ist mit einfachen Bildern beschrieben und auch für den „Leihen“ ohne größere Probleme verständlich erklärt. Es gibt sogar ein QR-Code mit einer Aufbauanleitung im Video. Extra Werkzeug wird keines mehr benötigt. Dieses befindet sich neben einer Ersatzschraube im Lieferumfang.

Anleitung und Werkzeug
Anleitung und Werkzeug

Nach knapp 15 Minuten war der Stuhl komplett aufgebaut. Das Auspacken der einzelnen Teile ist dort bereits mit eingerechnet. Ich habe mit dem Drehkreuz begonnen und mich dann über die Gasdruckfeger nach oben gearbeitet.

Für einen einfacheren Transport empfehle ich Euch das Drehkreuz mit der Gasdruckfeger separat vom Stuhl zu transportieren und ihn dann erst am Bestimmungsort zusammenzusetzen. Der Stuhl ohne Verpackung wiegt immerhin auch knapp 30 KG.


Technische Details und Funktionen

Werfen wir einmal einen Blick auf die offiziellen technischen Daten und Funktionen von der DXRacer „King“-Serie:

  • Modell: OH-KS06-N / GC-K06-N-R1
  • Serie: King Serie
  • Stuhltype: Gaming Chair
  • Schaumpolster: hochdichter und langlebiger Kaltformschaum, ergonomisch designt
  • Schaumdichte: 54 kg/m³
  • Rahmenfarbe: rot
  • Rahmenkonstruktion: extrem stabiler und verstärkter Stahlrohrrahmen, entwickelt aus der Rennsporttechnik
  • Bezugsfarbe: schwarz
  • Bezugsmaterial: Kunstleder 100% Polyurethan, Carbonlook Applikationen 100% Polyvinylchlorid
  • verstellbare Armlehnen: 4D-verstellbare Armlehnen (SP/0131/N)
  • Armauflagenmasse: 27cm x 9,9cm
  • Mechanismusart: multifunktionaler Mechanismus mit Wipp- und Feststellfunktion (SP/0207/N)
  • Mechanismus-Neigungswinkel: 1~14° (SP/0207/N)
  • Tilt-Lock-Funktion: Ja
  • Neigungswinkel-Lockfunktion: Ja
  • Gasdruckfeder: 100/60 (SP/0311/N)
  • Gasdruckfederklassifikation: 4
  • Rückenlehne: hohe Rückenlehne, um Kopf und Rücken besser zu stützen
  • Rückenlehnenneigungswinkel: 135°
  • Verstellbares Lendenkissen: Ja, Kunstleder 100% Polyurethan
  • Verstellbare Kopfstütze: Ja, Kunstleder 100% Polyurethan
  • Drehkreuz: extra breit, Aluminium (SP/0405/N)
  • Rollen: 7,5cm Doppelsicherheitsrollen (SP/0704/N)
  • Montage erforderlich: Ja
  • Sitzmaße: ca. 40,6cm (vorne) / ca. 36,8cm (hinten) x ca. 48cm Tiefe
  • Max. Sitzhöhe: 55cm
  • Min. Sitzhöhe: 45cm
  • Max. Armlehnenhöhe: 76,2cm
  • Min. Armlehnenhöhe: 61cm
  • Rückenlehnenhöhe: 84cm
  • Rückenlehnenbreite: 61cm
  • Packstückmaße: 94cm x 73cm x 37,5cm
  • Nettogewicht: 30kg
  • Bruttogewicht: 35kg
  • Garantiezeit: Lebenslange Garantie auf den Metallrahmen, 2 Jahre auf Stuhlteile. Diese Garantie gilt nicht für:• Normaler Verschleiß, der im Laufe des Eigentums zu erwarten ist.• Änderungen oder Anhänge am Produkt, die nicht von DXRacer für das jeweilige Produkt vorgesehen wurden.• Produkte, die nicht gemäß den Produktanweisungen und Warnungen installiert, verwendet oder gewartet wurden.• Beschädigung des Stuhls.
  • max. Belastbarkeit: 135kg
  • geeignet für Körpergöße bis: 1,95m
  • empfohlene Belastbarkeit: 120 kg
  • empfohlene Körpergröße: 1,70 m – 1,90m
  • empfohlener BMI: < 30
  • empfohlener Körpertyp: athletisch, groß bis sehr groß

Sitzkomfort im Stuhl

Nachdem der Aufbau wirklich ohne Probleme funktionierte, dies liegt vor allem an den sauberen Gewinden und den passenden Schrauben möchte ich nun noch etwas zum eigentlich Sitzkomfort schreiben.

Wer bereits die Qualität von DXRacer kennt, weiß es gibt kaum etwas vergleichbares auf dem Gaming Stuhl Markt. Man sitzt einfach sicher und vor allem sehr bequem in dem Stuhl auch nach längeren Gaming-Sessions hat man keine Probleme oder muss wegen irgendwelchen Schmerzen aufstehen.

Funktion der 4D-Armlehnen

Gerade die Anpassung an den beiden Armlehnen sind echt cool. Man kann dort nicht nur die Höhe einstellen, sondern auch die seitliche Neigung sowie den Abstand nach Vorne oder Hinten. In alle Richtungen kann die Armlehne eingestellt werden. Gesichert sind die Einstellungen durch kleine Knöpfe, die man reindrücken muss um etwas zu verschieben. Dadurch entfällt das ungewollte Verstellen der idealen Einstellung natürlich.

  • Armlehnenhöhe: 76,2cm
  • Armlehnenhöhe: 61cm

Dies zeigt auch noch einmal das unten eingefügte Bild von der offiziellen DXRacer Webseite.

4D-Armlehnen vom DXRacer King
4D-Armlehnen vom DXRacer King

„Kipp und Wipp“-Funktion

Ein weiteres Highlight dürfte die echt gut gelungene Wippfunktion von dem Stuhl sein. Gerade für schwere Personen kann dies so eingestellt werden, dass man echt kraft benötigt um mit dem Stuhl nach hinten zu Wippen. Der Schwerpunkt für die Wippe kann natürlich auch deutlich geringer eingestellt werden. Dies erfolgt über einfaches Drehen in oder gegen den Uhrzeigersinn.

Der Stuhl lässt sich ansonsten auch um bis zu 135° Kippen wenn man mal ein kleines Nickerchen machen möchte.

Verstellbare Rückenlehne vom DXRacer King
Verstellbare Rückenlehne vom DXRacer King

Noch einmal vielleicht abschließend zusammengefasst, ich habe den Stuhl nun gut 3 Wochen in Gebrauch und möchte diesen echt nicht mehr im Büro missen. Bedenkt aber bitte echt, dass die „King“-Serie für eher schwere Personen gedacht ist. Gerade leichte Personen könnten durchaus Probleme bei der Wippfunktion bekommen.

Im DXRacer Onlineshop gibt es aber für jeden Körpertyp einen passenden Stuhl. Insgesamt bietet DXRacer dort 10 verschiedene Serien an Stühlen von S (Formula ca. bis 90 KG) bis hin zur XXL-Serie (Tank bis ca. 205 KG) an.


Preis / Leistung

Der Stuhl kostet im Onlineshop von DXRacer-Germany aktuell 419 € (Stand: Oktober 2017) und bietet dafür enormen Komfort und einen bequemen und sicheren Sitz.

Klar sind 419 € viel Geld aber für wirklich gutes und bequemes ergonomisches Sitzen sollte man dies schon ausgeben. Ist eben wie bei einer guten Matzratze… kein Vergleich zu herkömmlichen No Name Bürostühlen eben.


Fazit und Bewertung

Kommen wir abschließend noch zum Fazit und der Bewertung. Der Stuhl eignet sich für jeden Gamer der gerne mehrere Stunden bequem vor dem PC sitzen möchte. Aber auch für normale Office Anwendungen ist der Stuhl sehr gut geeignet.

Solltet ihr allerdings nur 170cm und 60 KG wiegen, dürfte der Stuhl viel zu groß für Euch sein. Die „King“-Serie von DXRacer ist für große (bis 195cm) und eher schwere Personen (bis 135 KG) geeignet. Persönlich bin ich mit meinen 183cm und knapp 100 KG (ja ich weiß…) perfekt für diesen Stuhl geeignet.

Auf der Webseite von DXRacer-Germany gibt es 10 verschiedene Serien, die für jeden Körperbau etwas bietet. Von ganz klein (Formula) bis hin zu den großen und schweren (Tank) Stühlen ist alles dabei.

DXRacer "King"-Serie Gaming Stuhl

Versand und Verpackung - 85%
Verarbeitung und Montage - 90%
Sitzkomfort im Stuhl - 90%
Preis und Leistung - 80%

86%

von 100

User Rating: 4.56 ( 4 votes)

Wir bedanken uns bei DXRacer Germany für die freundliche Bereitstellung des DXRacer „King“ Gaming Stuhls und das somit entgegengebrachte Vertrauen in MMOZone.

Besitzt ihr ebenfalls einen DXRacer Gaming Stuhl? Schreibt uns gerne eure Erfahrungen mit eurem Stuhl in die Kommentare. Dazu wäre die Serie auch ganz interessant…

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.