MMO Hardware Tests

DXRacer „Drifting“ Gaming-Stuhl im Test

"Drifting"-Serie von DXRacer im MMOZone Test!

Nachdem wir Euch bereits in der letzten Woche den DXRacer „King“ Gaming-Stuhl vorgestellt haben, möchten wir heute einen weiteren Stuhl von DXRacer-Germany vorstellen und bewerten.

Diesmal geht es allerdings zwei Nummern kleiner zu mit der „Drifting“-Serie von DXRacer welche für Personen mit der Konfektionsgröße M bis L konzeptioniert ist. Die maximale Belastbarkeit des Stuhls beträgt immerhin 115 KG.


Inhaltsverzeichnis (DXRacer „Drifting“-Serie)

  1. Versand und Verpackung
  2. Verarbeitung und Montage
  3. Technische Details und Funktionien
  4. Sitzkomfort im Stuhl
  5. Preis / Leistung
  6. Fazit und Bewertung

Versand und Verpackung

Genau wie beim „King“ von DXRacer kam der DXRacer „Drifting“ Gaming-Stuhl mit der GLS Spedition bereits wenige Tage nach der Bestellung. Für den Käufer fallen hierbei im übrigen keine Versandkosten an.

Das Paket besitzt die folgenden Maße von ca. 77cm x 68cm x 37cm und wiegt gut 31 KG – um Euch einfach einmal ein kleinen Eindruck davon zu verschaffen. Durch die unhandliche Größe sollte das Paket von 2 Personen getragen werden.

Wie auch schon bei der „King“-Serie sind sämtliche Teile sicher und gut hinter dicken Karton verpackt. Als Bild zeigen wir Euch hier noch einmal die Bilder vom DXRacer „King“ Test aus der letzten Woche, da wir von der Drifting Serie leider keine Bilder beim Aufbau gemacht haben.


Verarbeitung und Montage

Der Aufbau erfolgte wieder alleine und wurde diesmal im neuen Büro in Dortmund durchgeführt, daher gibt es leider auch keine Bilder davon.

Bei der Verarbeitung der Polstermaterialen hat DXRacer bei der „Drifting“-Serie auf Kunstleder 100 % Polyvinylchlorid mit Perforationsdesign gesetzt. Gerade dieses Perforationsdesign sieht echt cool und edel aus. Und fühlt sich auch im Rücken echt gut an, dazu aber etwas weiter unten noch mehr.

Perforationsdesign bei der "Drifting"-Serie
Perforationsdesign bei der „Drifting“-Serie

Der Aufbau an sich erfolgte dabei ohne Probleme über das Drehkreuz und den Doppelsicherheitsrollen über die Gasdruckfeder bis zur Rückenlehne. Genau wie bei der „King“-Serie wurden auch bei der „Drifting“-Serie nur sehr wenige Schrauben (ca. 10 Stück) benötigt um den kompletten Stuhl zusammen zubauen.

Das schöne ist, die Schrauben besitzen auch bei diesem Stuhl perfekte saubere Gewinde sodass sich diese sehr einfach mit dem mitgelieferten Inbusschlüssel verschrauben lassen.

Gewinde und Schrauben
Gewinde und Schrauben

Der Stuhl war nach gut 15 Minuten vollständig montiert. Darin ist bereits die Auspackzeit, welche gefühlt länger dauerte als der eigentliche Aufbau. Die Aufbauanleitung ist sehr verständlich und vollständig bebildert. Außerdem findet ihr in der Aufbauanleitung auch noch eine Reserveschraube und den benötigten Inbusschlüssel zur Montage.

Anleitung und Werkzeug
Anleitung und Werkzeug

Technische Details und Funktionen

Werfen wir einmal einen Blick auf die offiziellen technischen Daten und Funktionen von der DXRacer „Drifting“-Serie:

  • Serie: Drifting Serie
  • Stuhltype: Office & Gaming Chair
  • Schaumpolster: hochdichter und langlebiger Kaltformschaum, ergonomisch designt
  • Schaumdichte: 50 kg/m³
  • Rahmenfarbe: rot
  • Rahmenkonstruktion: extrem stabiler und verstärkter Stahlrohrrahmen, entwickelt aus der Rennsporttechnik
  • Bezugsfarbe: schwarz
  • Bezugsmaterial: Kunstleder 100% Polyvinylchlorid mit Perforationsdesign
  • verstellbare Armlehnen: 3D-verstellbare Armlehnen (SP/0144/N)
  • Armauflagenmasse: 24,9cm x 8,9cm
  • Mechanismusart: multifunktional mit Wipp- und Feststellfunktion (SP/0207/N)
  • Mechanismus-Neigungswinkel: 1~14° (SP/0207/N)
  • Tilt-Lock-Funktion: Ja
  • Neigungswinkel-Lockfunktion: Ja
  • Gasdruckfeder: 80/40 (SP/0306/N)
  • Gasdruckfederklassifikation: 4
  • Rückenlehne: hohe Rückenlehne, um Kopf und Rücken besser zu stützen
  • Rückenlehnenneigungswinkel: 135°
  • Verstellbares Lendenkissen: Ja, Kunstleder 100% Polyurethan
  • Verstellbare Kopfstütze: Ja, Kunstleder 100% Polyurethan
  • Drehkreuz: Aluminium mit farbigen Einlegern (SP/0410/N)
  • Rollen: 7,5cm Doppelsicherheitsrollen (SP/0704/N)
  • Montage erforderlich: Ja
  • Sitzmaße: ca. 37cm (vorne) / ca. 33cm (hinten) x ca. 50,5cm Tiefe
  • Max. Sitzhöhe: 55,5cm
  • Min. Sitzhöhe: 48cm
  • Max. Armlehnenhöhe: 75cm
  • Min. Armlehnenhöhe: 61cm
  • Rückenlehnenhöhe: 80,6cm
  • Rückenlehnenbreite: 55,2cm
  • Packstückmaße: 77cm x 68cm x 37cm
  • Nettogewicht: 27kg
  • Bruttogewicht: 31kg
  • Garantiezeit: Lebenslange Garantie auf den Metallrahmen, 2 Jahre auf Stuhlteile. Diese Garantie gilt nicht für:• Normaler Verschleiß, der im Laufe des Eigentums zu erwarten ist.• Änderungen oder Anhänge am Produkt, die nicht von DXRacer für das jeweilige Produkt vorgesehen wurden.• Produkte, die nicht gemäß den Produktanweisungen und Warnungen installiert, verwendet oder gewartet wurden.• Beschädigung des Stuhls.
  • max. Belastbarkeit: 115kg
  • geeignet für Körpergöße bis: 1,85 m
  • empfohlene Belastbarkeit: 70-100 kg
  • empfohlene Körpergröße: 1,60 m -1,85 m
  • empfohlener BMI: <25
  • empfohlener Körpertyp: schlank, durchschnittlich groß
  • Umweltstandards: REACH Zertifikat: REACH steht für Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals, also für die Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien. Als EU-Verordnung besitzt REACH gleichermaßen und unmittelbar in allen Mitgliedstaaten Gültigkeit.
  • Entspricht ANSI / BIFMA Norm-Standards: Ja

Sitzkomfort im Stuhl

Das alles entscheidende ist natürlich der Sitzkomfort in einem Gaming-Stuhl. Auch die „Drifting“-Serie muss sich natürlich nicht verstecken. Sofern man die Konfektionsgröße M oder L tragt und maximal 185cm groß ist, ist die „Drifting“-Serie die perfekte Serie für deinen Körperbau.

Mit meinen XL und um die 100 KG kann man natürlich auch noch wirklich sehr bequem in der „Drifting“-Serie sitzen wenn man diese allerdings mit der „King“-Serie vergleicht, bleibe ich lieber in der „King“-Serie sitzen auch wenn die „Drifting“-Serie durch das Perforationsdesign echt bequem ist. Sehr cool ist auch das super bequeme Kopfstützkissen, welches ihr Euch in den unten eingefügten Bildern noch einmal ansehen könnt.

Mein persönliches Problem bei dem Stuhl ist allerdings, dass die Rückenlehne mir ein wenig zu sportlich ist, dies liegt aber natürlich auch eher an meinem breiteren Körperbau. Wie gesagt, wenn ihr Konfektionsgröße M bis L tragt seid ihr sehr gut bedient mit der „Drifting“-Serie. Wenn ihr hingegen L bis XL oder größer tragt, solltet ihr Euch für die „Iron“ oder „King“-Serie entscheiden.

DXRacer Drifting Serie
DXRacer Drifting Serie

Der Stuhl ist so bequem, dass ihr auch nach längeren Gaming-Sessions keinerlei Probleme beim Sitzen haben solltet. Durch die sportliche Rennsitzoptik sitzt man fest im Gaming-Stuhl und das ergonomische Design erledigt dann natürlich den Rest. Der Stuhl knatscht oder wackelt nicht!

Die „Drifting“-Serie von DXRacer unterscheidet sich noch einmal in 2 Kategorien. Die erste Kategorie besitzt lediglich eine 1D-Armlehne und einen konventionellen Stuhlmechanismus und ist bereits ab 319,00 € zu haben. Wer es allerdings etwas komfortabler haben möchte, sollte sich für die 3D-Armlehnen und dem multifunktionellen Mechanismus entscheiden, welcher zusätzlich eine verstärkte Wippfunktion bietet. Dadurch sind die Stühle mit der 3D-Armlehne auch bis zu einer maximalen Belastbarkeit von bis zu 115 KG Körpergewicht zu belasten.

Vielleicht noch abschließend ein Satz zum perfekten Stuhl. Solltet ihr die Konfektionsgröße L bis XL oder noch größer tragen, entscheidet Euch lieber für die „Iron“ oder „Tank“-Serie. Auf der DXRacer-Germany Webseite könnt ihr Euch zwischen 10 verschiedenen Serien entscheiden.

Eine klare Kaufempfehlung geht aber an alle, die gerne sportlich und doch super bequem und fest im Sitz sitzen möchten und die Konfektionsgröße M bis L tragen.

Funktion der 3D-Armlehnen

Da die „Drifting“-Serie deutlich schmaler gestaltet ist, als beispielsweise die „King“-Serie hat man hier bewusst auf 4D-Armlehnen verzichtet. Man kann aber dennoch sehr schnell und einfach die optimalen Einstellungen der Armlehnen festlegen.

Ihr könnt die Armlehnen in der Höhe, Abstand nach Vorne und Hinten sowie natürlich auch seitlich einstellen. In der Breite kann man die Armlehnen allerdings nicht verstellen.

  • Max. Armlehnenhöhe: 75cm
  • Min. Armlehnenhöhe: 61cm

Folgend seht ihr noch einmal das offizielle Bild von der DXRacer-Germany.de Webseite mit den Einstellungen der 3D-Armlehnen.

3D-Armlehnen bei der „Drifting“-Serie
3D-Armlehnen bei der „Drifting“-Serie

„Kipp und Wipp“-Funktion

Schauen wir uns auch noch einmal die sogenannte „Kipp und Wipp“-Funktion von dem Gaming-Stuhl an. Diese ist identisch mit der aus der „King“-Serie und überzeugt ebenso durch den einstellbaren Kippschwerpunkt (Drehmechanismus) wie durch das generelle verstellen und Feststellen der Rückenlehne.

Kippfunktion bei der "Drifting"-Serie
Kippfunktion bei der „Drifting“-Serie

Auch die „Drifting“-Serie von DXRacer lässt sich um bis zu 135° Kippen. Dabei liegt der Schwerpunkt immer auf dem Drehkreuz man erhält also nie das Gefühl, dass der Stuhl umkippen könnte.

 

Rückenlehne der "Drifting"-Serie
Rückenlehne der „Drifting“-Serie

Bedenkt aber bitte echt, dass die „Drifting“-Serie für eher normal gewichtige Personen gedacht ist. Gerade schwere Personen könnten durchaus Probleme mit den Rückenlehnen bekommen.

Im DXRacer Onlineshop gibt es aber für jeden Körpertyp einen passenden Stuhl. Insgesamt bietet DXRacer dort 10 verschiedene Serien an Stühlen von S (Formula ca. bis 90 KG) bis hin zur XXL-Serie (Tank bis ca. 205 KG) an.


Preis / Leistung

Für einen Preis von derzeit 369 € (Stand: 25.10.2017) könnt ihr Euch die „Drifting“-Serie im Onlineshop von DXRacer-Germany kaufen. Auch hier sei natürlich gesagt, dass 369 € sehr viel Geld für einen Gaming-Stuhl sind, aber wer eben wirklich bequem und ergonomisch Sitzen möchte, sollte dieses Geld investieren.


Fazit und Bewertung

Abschließend kommen wir noch zur Bewertung und dem persönlichen Fazit. Nachdem wir nun mehrere Wochen den „Drifting“-Stuhl und auch die „King“-Serie im Büro haben, gibt es natürlich einige Unterschiede.

Die „Drifting“-Serie ist für Personen zwischen 70 und 90 KG (M bis L) geeignet. DXRacer selbst spricht von einer maximalen Belastbarkeit von 115 KG bei dieser Serie. Solltet ihr allerdings ein breites Kreuz oder generell ein paar Kilos mehr auf die Waage bringen, nehmt lieber eine Nummer größer da die Rückenlehne schon sehr an einen engen Sportsitz erinnert.

Für schmalere Personen unter 100 KG (Konfektionsgröße M bis L) ist der Stuhl sicherlich ideal und auch super bequem durch das extra Polster am Kopf und im Rückenbereich. Zusätzlich kommt das edle Perforationsdesign (Bild siehe oben) bei dem Stuhl echt cool rüber.

Wenn ihr Euch nicht sicher seit, welcher DXRacer-Stuhl der richtige ist, findet ihr auf der Webseite von DXRacer-Germany insgesamt 10 verschiedene Serien (Welcher Stuhl ist der richtige?) mit allen nötigen Informationen. Von ganz klein (Formula) bis hin zu den großen und mächtigen (Tank) Stühlen ist alles dabei.

DXRacer "Drifting"-Serie Gaming Stuhl

Versand und Verpackung - 80%
Verarbeitung und Montage - 85%
Sitzkomfort im Stuhl - 95%
Preis und Leistung - 80%

85%

von 100

Perfekt für alle Spieler die Wert auf Sportlichkeit und eine Konfektionsgröße M bis L tragen.

User Rating: 4.48 ( 2 votes)

Wir bedanken uns bei DXRacer Germany für die freundliche Bereitstellung des DXRacer „Drifting“ Gaming Stuhls und das somit entgegengebrachte Vertrauen in MMOZone.

Habt ihr ebenfalls einen DXRacer Gaming Stuhl? Schreibt uns gerne eure Erfahrungen mit eurem Stuhl in die Kommentare. Dazu wäre die Serie natürlich auch ganz interessant… wir freuen uns über jedes Feedback.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.