ArcheAge News

ArcheAge: Neue Exploits – Möglicher Rollback

Und täglich grüßt das Murmeltier. Leider gibt es in letzter Zeit über ArcheAge häufiger Negatives zu berichten. Auch jetzt gibt es wieder massive Probleme im Spiel. Zuletzt haben wir darüber erst berichtet, dass ein Hacker eine Möglichkeit gefunden hat die Server nach Wahl offline zu schalten.

Neue Exploits – Möglicher Rollback

Der neue Exploit ermöglicht es Spielern so häufig die Beute eines Gegner zu durchsuchen bis man den gewünschten Gegenstand bekommt. Auch kann man wohl an einen unbegrenzten Währungsvorrat kommen, wenn man weiß wie man das System umgehen kann.

Neue Exploits - Möglicher Rollback

Der Cash-Shop von ArcheAge musste deswegen geschlossen werden, bis das Problem behoben ist. Während die Entwickler fleißig nach einer Lösung suchen werden Spieler die diese Exploits benutzen bestraft. Im Raums steht zudem auch ein Rollback, falls es nicht möglich sein sollte die Probleme jetzt im nachhinein zu beheben. Dies wäre aber natürlich sehr schade für alle ehrlichen Spieler.

TRION MitarbeiterTrion zu Exploits (Quelle)

We’re investigating the reports of something untoward with the Marketplace. If and when confirmed, we are capable of tracking and reversing gains made using it. As is standard per our exploit policies, accounts found to be abusing an exploit will be actioned. This means if you exploit to gain a thing, you’re going to lose said thing at minimum. The thing to do when discovering an exploit is to report it, not abuse it. As a precaution, we have shut off the Marketplace to prevent further exploit abuse.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.