Home - WildStar - WildStar News - WildStar: Stufenbeschränkung für Housingitems

WildStar: Stufenbeschränkung für Housingitems

Gestern wurde der erste Contentdrop Transmutation auf die WildStar Live-Server aufgespielt und hat einigen Housingliebhabern einen gewaltigen Schrecken eingejagt.

Stufenbeschränkung für Housingitems

Viele Housingitems wurden als Stufe 1 gekennzeichnet, sodass man sie nur für einen geringen Goldpreis an einen Händler verkaufen konnte. Diesen Fehler wollte Carbine beheben und hat die Stufen, gerade für Level 50 Housinggegenstände, wieder angepasst. Dadurch hat sich aber nun ein weiterer Fehler eingeschlichen, der das Level des Gegenstandes im Tooltip anzeigt und damit gerade bei Spielern unter Level 50 für viel Verwirrung sorgt.

Stufenbeschränkung für Housingitems

Es sollte jedoch möglich sein, alle Housinggegenstände wie gewohnt in die Kiste zu packen und auf dem Grundstück zu platzieren. Die Entwickler arbeiten daran, diesen Anzeige-Bug so Zeitnah wie möglich zu entfernen.

WildStar MitarbeiterCarbine Studios zu Stufenbeschränkung für Housingitems (Quelle)

Hey guys!

The level of these items were adjusted to match the level of content that the decor was obtained from to fix sell prices for decor.

A lot of items were flagged as level 1 even though they were obtained from high level content, so they had a much lower vendor price than intended.  Likewise, some „level 50“ decor could be obtained at low levels that had a higher than intended vendor price.  We simply made a pass and adjusted these decor items to more closely match their source level.

You should still be able to use any decor regardless of the level requirement it states on the item.  This is simply a UI display bug.  I know it looks very scary, so we’ll look into fixing that level requirement messaging.

Ähnliche Artikel

WildStar: Hotfix vom 11. November

Die Entwickler von Carbine Studios haben gestern Patch 1.4.1 für WildStar veröffentlicht, welcher einige neue …

WildStar: Patchnotes zum Patch 1.4.1

Auch heute wurden die WildStar Server wieder für Wartungsarbeiten heruntergefahren. Diese sind mittlerweile vorzeitig beendet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.