Home - WildStar - WildStar News - WildStar: Status des Spiels – Content Drop 3 und mehr

WildStar: Status des Spiels – Content Drop 3 und mehr

Auf der offiziellen WildStar Seite hat Game Director Mike Donatelli einen neuen Blog-Artikel veröffentlicht. In diesem, mit dem Titel „Status des Spiels“, geht es um aktuelle Themen und zukünftige Inhalte.

Status des Spiels – Content Drop 3 und mehr

Angesprochen wird unter anderem das kommende große Update mit dem Namen Content Drop 3. Aber es geht auch um mehr Kommunikation zwischen Entwicklern und Spielern. Folgend findet Ihr den kompletten Artikel.

WildStar MitarbeiterCarbine Studio zu Status des Spiels (Quelle)

Hallo allerseits!

Wir setzen heute unser Update zu WildStar fort und wollen euch mehr Einzelheiten darüber verraten, was euch in unserem nächsten großen Inhalts-Update alles erwartet. Wir wissen, dass ihr alle schon darauf wartet und euch wahrscheinlich fragt, was wir nach so langer Zeit alles reinpacken werden. Nun, die Antwort darauf ist einfach: mehr als in jedes andere Update bisher.

Neue Inhalte

WildStar ist ein großes Spiel, und bald wird es noch größer. In unserem nächsten Inhalts-Update könnt ihr die nächsten beiden Kapitel erleben, „Geheimnis der Primären Genese“ und „Reise in den OMNIkern-1“. „Geheimnis“ führt ein neues Gebiet für Spieler der Stufe 50 ein: die Verderbnis. Ihr kämpft gegen die Transmutation und enthüllt endlich die Geheimnisse von Drusera, der Entität, der Eldan und ihrer Verbindung zum Planeten Nexus – Geheimnisse, die euch schon seit dem Start von WildStar immer wieder beschäftigt haben. Aber klopft euch nicht zu früh selbst auf die Schulter, denn die Lösung dieses Mysteriums ist nur der Beginn einer noch epischeren Story, wenn „Reise in den OMNIkern-1“ euch in die Galaxie-umspannende Saga von Nexus einführt. Wir haben Inhalte für Spieler mit den verschiedensten Vorlieben, von intensiven Solo-Inhalten voller Hintergrundwissen über schnelle und wilde Quest für 5 Spieler bis hin zu großen öffentlichen Events für 20 Spieler.

Neues Wissen

Wenn ihr euch durch diese neuen Gebiete kämpft, werdet ihr auch viel neues Wissen finden, in Form von neuen Datenwürfeln, Quests, Sammelobjekten und Orten, die ihr entdecken könnt. Ihr werdet einige alte Geheimnisse lüften und unterwegs auf neue stoßen. Und was das Beste ist, ihr werdet dieses neue Wissen auf eine völlig neue Art und Weise erhalten. Ab „Reise in den OMNIkern-1“ werden die NSCs vollständig gesprochen, wodurch die Story verständlicher wird und ihr besser in sie eintauchen könnt. Unser erstklassiges Cinematics-Team hat für dieses Update noch mehr großartiges Videomaterial abgeliefert, sodass die Story mit einigen unserer bisher besten Filmszenen lebendig wird. Außerdem werdet ihr diese Story auf mehrere Arten erleben können, denn es gibt unterwegs verzweigte Wege und Entscheidungen, die unterschiedliche Beute, Datenwürfel und Informationen bringen. Ihr werdet das Update mehrmals durchspielen müssen (haben wir schon erwähnt, dass es wiederholbar ist?), um alles zu sehen, was es zu sehen gibt.

Und natürlich gibt es auch neue Beute für alle Sammler da draußen.

Neue Features und Verbesserungen

Das Wichtigste sind unsere Fans, und die Devs bei Carbine hören immer zu. Und deswegen haben wir einige wichtige Verbesserungen eingebaut, die ihr haben wolltet.

  • Mit diesem neuen Update könnt ihr jetzt das Tutorial überspringen, falls ihr Twinks spielt, euch aber Dinge sparen wollt, die ihr bereits kennt.
  •  Wir nehmen Änderungen an den unteren Stufen vor (6-14), wie zum Beispiel zusätzliche Leihtransportmittel-Händler in den Gebieten für niedrige Stufen, mehr Runenmeister-Stationen und mehr geringere Runen, um die Schlagkraft der Spieler zu erhöhen und die Stufenaufstiegszeiten in den ersten Spielstunden zu verkürzen.
  • Außerdem passen wir das ELO-Matching an, damit die Wertungsverluste für euch und eure Gruppe nach einer Niederlage geringer sind.
  •  Das Runensystem wird aktualisiert, sodass ihr Plätze freischalten und neu auswürfeln könnt. Ferner wird die Zufälligkeit der Drops überarbeitet.
  • Außerdem verringern wir die Farbstoffpreise, damit Spieler mehr Möglichkeiten haben, das Färbungssystem zu benutzen und ihren Charakter zu individualisieren.
  • Aktivitäten in den unteren Stufen bringen mehr Gold ein, damit die Spieler neue Unterkunftsgegenstände, Ausrüstung und andere schicke Sachen kaufen können.
  • Ein tolles neues Feature wartet außerdem bei den Unterkünften, denn jetzt können Spieler ihr Zuhause nicht nur umgestalten, sondern auch festlegen, welche Musik auf ihren Grundstücken erklingt.

Und darüber hinaus (ja, das war noch nicht alles, wir haben doch gesagt, das Inhalts-Update wird RIESIG) verbessern wir das Balancing aller Klassen, überarbeiten Fähigkeits- und Unterstützungskräfte und (Trommelwirbel, bitte!) optimieren den Client weiter, sodass ihr den grandiosen Anblick von Nexus mit noch mehr Bildern pro Sekunde genießen könnt als bisher.

Behobene Fehler und Änderungen

Wir haben für das nächste Update auch zahlreiche Probleme behoben, die Fans angesprochen hatten. Es findet ein gründlicher Hausputz in zahlreichen Bereichen, wie Benutzeroberfläche, Balancing, Performance, Berufe, Unterkünfte, Abenteuer usw., statt. Bugs die durch Gegenstände verursacht wurden, wie die Aufhebung der Tarnung von Meuchlern durch Schutz-Gegenstände, werden gepatcht. Gleiches gilt für Bugs in Bosskämpfen. Der Vulkaas-Heiler im Sengschwinge-Weltbosskampf reduziert jetzt beispielsweise wie vorgesehen Unterbrechungsschutz, wenn Unterbrecher eingesetzt werden.

Einige Spieler waren der Ansicht, die Welt sei zu groß, um schnell hindurchzureisen, also nehmen wir auch daran einige Veränderungen vor. Neben den bereits erwähnten Leihtransportmittel-Händlern wurde die Abklingzeit der Hauptstadt-Transmat-Zauber („Transmat nach Thayd“ und „Transmat nach Illium“) von 24 Stunden auf 30 Minuten verkürzt.

Wenn ihr genau wissen wollt, was sich im nächsten Update von WildStar alles ändert, müsst ihr nur diesem Link zu den kommenden Patchnotes folgen – es sind über 100 Seiten.

Diese Notes sind unsere derzeitigen Patch Notes und können daher, je nach Testergebnissen, von den endgültigen Patch Notes abweichen.  Wir werden die abschließenden Notes in Verbindung mit der nächsten Content-Freigabe auf der WildStar Webseite veröffentlichen.

Aus Zeitgründen können wir diese Notes vorläufig nur auf Englisch veröffentlichen. Wir wollten, dass ihr so schnell wie möglich Zugriff darauf habt, und deswegen folgen die französischen und deutschen Versionen erst, sobald unser hart arbeitendes Übersetzungsteam damit fertig ist.

Und es kommt noch mehr

Alles, was wir gerade aufgeführt haben, findet ihr im nächsten WildStar-Update, aber am Horizont wartet schon so viel mehr. Wenn wir auf das Ende dieses Jahres und den Beginn des nächsten blicken, sehen wir noch aufregendere Pläne und einige davon verraten wir euch schon in den kommenden Wochen in unserem nächsten Spielstatus-Update.

Denn genau wie ihr es mit eurer Begeisterung für WildStar beweist, ist dieses Spiel auch für uns etwas Langfristiges. Wir werden gemeinsam unermüdlich daran arbeiten, dass unsere Fans ein optimales Erlebnis haben und Nexus für euch noch jahrelang eine zweite Heimat bleibt.

Bis zum nächsten Mal, wir sehen uns auf Nexus!

Ähnliche Artikel

WildStar Wallpaper

WildStar: Hotfix vom 11. November

Die Entwickler von Carbine Studios haben gestern Patch 1.4.1 für WildStar veröffentlicht, welcher einige neue …

WildStar Kyrokomplex

WildStar: Patchnotes zum Patch 1.4.1

Auch heute wurden die WildStar Server wieder für Wartungsarbeiten heruntergefahren. Diese sind mittlerweile vorzeitig beendet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.