Home - WildStar - WildStar News - WildStar: Infos zu gegenwärtigen Problemen mit dem PvP

WildStar: Infos zu gegenwärtigen Problemen mit dem PvP

Mit dem 2. Contentdrop gab es ein komplett  neues Schlachtfeld in WildStar, eine Überarbeitung der PvP-spezifischen Werte und der Wertungsvoraussetzung für Ausrüstung beim Händler für Prestige. Dies erfreute alle PvP-begeisterten Spieler, jedoch gibt es noch einige Fehler, welche im aktuellen Entwicklungsplan von Carbine aufgelistet sind.

Infos zu gegenwärtigen Problemen mit dem PvP

In den kommenden Wochen wird es einige Anpassungen mit den PvP-Tier Sets geben, da eine deutliche Lücke zwischen den Ausrüstungssets erkennbar ist. Das Tier 1-Set wird verbessert, um den Unterschied zwischen dem blauen Set und dem Tier 2-Set zu überbrücken. Das blaue PvP-Set wird verbessert und dem aktuellen Tier 1-Set angepasst. Außerdem werden die Kosten für blaue Gegenstände um cirka 50% reduziert.

Desweiteren haben die Entwickler noch Bedenken bezüglich der Dauer, die es braucht einen Gegner zu besiegen oder der Effektivität der Heilung, welche momentan noch etwas schwach ausfällt. Die kompletten Infos zu den gegenwärtigen Problemen mit dem PvP findet Ihr im Anschluss.

WildStar MitarbeiterCarbine Studios zu Infos zu gegenwärtigen Problemen mit dem PvP (Quelle)

Hallo zusammen,

Hier ist ein Update zu den aktuellen Problemen mit dem PvP von WildStar.

Wertungsgrenzen-Fehler:

Das Problem, bei dem Spieler in Gruppen keine Meldungen in Warteschlangen erhielten, wenn ihre Wertungen sich auf entgegengesetzten Seiten bestimmter Wertungsgrenzen befanden, wurde behoben und die Lösung letzte Nacht implementiert.

Heilung im PvP: 

Wir führen interne Anpassungen durch, um die Effektivität der Heilung im PvP zu steigern. Die Änderung muss noch Balancing- und andere Tests durchlaufen, daher können wir im Moment kein Veröffentlichungsdatum nennen.

Time to Kill von Gegnern: 

Wir beschäftigen uns derzeit mit Methoden, um Bedenken bezüglich der Dauer, die es braucht um einen Gegner zu besiegen, zu beseitigen. Dazu haben wir uns die Lebenspunkte von Spielern im Endspiel-PvP angesehen und mögliche Anpassungen der Modifikatoren für Minimal- und Maximalschaden durch PvP-Werte erwogen. Wann und ob Anpassungen tatsächlich erfolgen, lässt sich derzeit noch nicht sagen.

Ausrüstungsunterschiede: 

Die Ausrüstungsunterschiede werden beseitigt. Das Ziel soll sein, dass gute Spieler in blauer Ausrüstung mit Spielern in Sets mit Rang 2 (1800er) noch gut mithalten können. Dazu werden wir folgende Änderungen durchführen:

  • Das blaue PvP-Set wird verbessert und dem aktuellen Set mit Rang 1 angepasst
  • Das Set mit Rang 2 bleibt unverändert
  • Das Set mit Rang 1 wird verbessert, um den Unterschied zwischen dem blauen Set und dem Set mit Rang 2 zu überbrücken.
  • Außerdem werden die Kosten für blaue Gegenstände um etwa 50 % reduziert

Die Änderung wird in den nächsten Wochen veröffentlicht.

Bewertete Schlachtfelder derselben Fraktion (Verbannte gegen Verbannte und Dominion gegen Dominion):

Wir haben uns mit diesem Thema beschäftigt und würden es irgendwann gerne umsetzen, aber das wird länger dauern. Momentan sind die Schlachtfelder auf den Kampf zwischen gegnerischen Fraktionen ausgelegt, sowohl, was das Design angeht (Dolchstein mehr als Walatiki und Hallen der Blutgeschworenen), als auch bei gesprochenen Dialogen und Texten. Außerdem müsste das bestehende Warteschlangensystem überarbeitet werden.

Sobald die Implementierung dieses Features genehmigt wurde, werden wir euch mit Updates versorgen.

Verfügbarmachen von Ausrüstung mit Rang 2 auf bewerteten Schlachtfeldern:

Wir wollen außerdem PvP-Ausrüstung mit Rang 2 auf bewerteten Schlachtfeldern verfügbar machen. Auch diese Änderung muss erst genehmigt werden und wir werden euch informieren, sobald wir mehr wissen.

strong>Betreten der Spawnpunkte (Spawncamping) der Gegner in Schlachtfeldern:

Für Dolchstein und Walatiki wurde dieses Problem bereits behoben, und die Lösung geht diese oder nächste Woche live.

Ähnliche Artikel

WildStar Wallpaper

WildStar: Hotfix vom 11. November

Die Entwickler von Carbine Studios haben gestern Patch 1.4.1 für WildStar veröffentlicht, welcher einige neue …

WildStar Kyrokomplex

WildStar: Patchnotes zum Patch 1.4.1

Auch heute wurden die WildStar Server wieder für Wartungsarbeiten heruntergefahren. Diese sind mittlerweile vorzeitig beendet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.