Home - WildStar - WildStar News - WildStar: Geplante Änderungen an der Esper-Klasse

WildStar: Geplante Änderungen an der Esper-Klasse

Wer die Beta von WildStar ein wenig intensiver gespielt hat, der wird wissen, dass der Esper einen entscheidenden Nachteil gegenüber anderen Klassen hat: Aufgrund seiner stationären Spielweise hat man es in vielen der bewegungslastigen Kämpfe schwer, seinen Schaden richtig anzubringen und so der Gruppe hilfreich sein zu können. Nun meldete sich der Entwickler Asyreal im offiziellen Forum des Spiels zu Wort und verkündete dort, welche Überarbeitungen man zukünftig für den Esper plant.

Grundlegend wird sich am stationären Aspekt der Klasse nichts ändern. Wohl aber will man die Spieler dafür belohnen, auf Fähigkeiten angewiesen zu sein, die ihn zum Stillstand zwingen. Auch wenn der Esper jetzt bereits über einen höheren Schadensbonus gegenüber anderen Klassen verfügt, fällt dieser noch nicht hoch genug aus, um die Nachteile auszubessern.

Auch der Talentbaum der VIP soll noch einmal überarbeitet und stärker gestaltet werden. Es sei nicht gewollt, dass dieser so schwach ausfällt, wie er es im Augenblick ist. Die Fähigkeiten-Rotation soll ebenfalls spannender und abwechslungsreicher gestaltet werden. Hauptsächlich soll der Esper mehr Proc-Mechaniken bekommen, was den Einsatz der Fähigkeiten individueller gestaltet. Die Klassenfähigkeit „Spektralform“ wird wohl auch noch einmal überarbeitet, da diese im Augenblick eher weniger von den Spielern akzeptiert wird.

Noch wissen wir nicht, wann die Änderungen für den Esper ins Spiel integriert werden. Wir gehen jedoch davon aus, dass dies mit dem ersten Contentpatch nach Release, also etwa nach einem Monat, geschehen wird.

Den kompletten Post von Asyreal könnt ihr euch im Anschluss ansehen.

WildStar MitarbeiterCarbine zu WildStar: Entwickler sprechen über zukünftige Entwicklung der Esper-Klasse (Quelle)

I’ve seen a few people ask what direction we are taking the Esper in the future and I figured i’d give my response here.

There are quite a few things I want to look into in the future and I figure it’d be easiest if I gave you a list of the things I want to addrress in the furture.

  • Lackluster AMP and Ability Tiers – Currently there are a lot of AMPs and Ability Tiers that are under-performing. I want to make a pass on these AMP’s and Tiers so that they become interesting and valuable choices that can promote new builds or interesting rotations.
  • The Stationary aspect of the Esper is likely not to change but something has to. As stated multiple times the Reward given for the amount of effort Espers have to put in is not enough. I think this is one of the largest things i’d like to address, I want players to feel like they are being rewarded while standing still and that is currently not happening.
  • More interesting PVE rotations, the Esper doesn’t have any reactionary proc based abilities that can create interesting rotations at end game (i.e. Use this after a Crit to make Haunt an instant cast) and because of that the PVE rotation suffers and becomes rather dull. This is probably my number 1 priority because I want the gameplay to be as fun as possible to keep players playing and interested. AMP’s are also a great place to address this as they can really shake up a rotation if designed well.
  • We are aware of the frustration with Spectral Form in it’s current state and we are looking into ways we can tackle this and make it into something that everyone enjoys using.

These are just a few of the things we are looking into and as I have stated before I can’t say when these changes make it to live but we do have the Esper on our radar. 

Ähnliche Artikel

WildStar Wallpaper

WildStar: Hotfix vom 11. November

Die Entwickler von Carbine Studios haben gestern Patch 1.4.1 für WildStar veröffentlicht, welcher einige neue …

WildStar Kyrokomplex

WildStar: Patchnotes zum Patch 1.4.1

Auch heute wurden die WildStar Server wieder für Wartungsarbeiten heruntergefahren. Diese sind mittlerweile vorzeitig beendet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.