Home - WildStar Fakten – Informationen und Fakten von MMOZone
WildStar Fakten

WildStar Fakten – Informationen und Fakten von MMOZone

MMOzone präsentiert Euch die Wildstar Faktensammlung mit vielen Details zum kommenden MMORPG von Carbine Studios. Wir haben für Euch eine umfangreiche Liste mit aktuellen Top-Informationen zu WildStar zusammengetragen. Selbstverständlich halten wir Euch auch mit weiteren aktuellen Neuigkeiten auf dem Laufenden und berichten nach Ablauf der NDA exklusiv aus der Beta. Nachfolgend findet Ihr auf MMOZone zusätzliche Klassen und Handwerksguides und natürlich umfangreiche Video-Tagebücher in Form kommentierter Gameplays. Den folgenden Inhalt, haben wir für Euch nach markanten Spielelementen gegliedert.

Unsere Faktensammlung befindet sich zur Zeit und wir ergänzen in den nächsten Tagen weitere tolle Elemente.

Allgemeines

Carbine Studios katapultiert uns in Wildstar auf den hart umkämpften Planeten Nexus. In dem neuen MMORPG wählt zu Beginn eine Fraktion, die Verbannten oder die Dominion. Beide Fraktionen möchten die Vormachtstellung auf Nexus erzielen und kämpfen mit Ihrem Völkerbund gegeneinander. Als Spieler haben wir die Wahl zwischen acht verschiedenen Völkern, sechs unterschiedlichen Klassen und als besonderes Higlight die Wahl zwischen vier unterschiedlichen Pfaden. Wildstar bietet alle Inhalte eines modernen MMO, angefangen von PvE Inhalten, über PvP bis hin zu Crafting und besonders erwartungsvoll das Housing.

  • Erste öffentliche Ankündigung: Gamescom 2011 (August)
  • Angestrebter Release: 03. Juni 2014
  • Bezahlmodell: Abomodell (Abos auch Ingame mit anderen Spielern handelbar)

Was ist WildStar?

Um Euch ein wenig in Stimmung zu bringen, haben die Entwickler bereits einen tollen Trailer veröffentlicht, der uns einen klasse Einblick, in das zu erwartende Spiel gewährt. Lasst Euch einfach ein wenig mitreißen von der genial aufgemachten Wildstar Vorstellung.

Zum Anfang

Geschichte / Welt

Die Kampf der Fraktionen

Für wen seid Ihr? Steht Ihr mehr auf die „Guten“ aber Unterdrückten oder mögt Ihr es lieber etwas fieser und dominanter. Nunja, in Wildstar dürft Ihr diese Entscheidung gleich mit in die Charaktererstellung fließen lassen. Zwei Fraktionen schicken die Entwickler von Carbine Studios auf den Planeten Nexus. Und wie sollte es anders sein, bekämpfen sich diese beiden „Clans“ bis aufs Messer. Die Verbannten stellen dabei sowas wie die Rebellen in Star Wars oder die Allianz in World of Warcraft dar, während die Dominion ganz eindeutig das Imperium und die Horde wiederspiegeln.

Das Dominion stellt sich vor!

Die Verbannten (Exiles) stellen sich vor!

Zum Anfang

Gameplay

Pfade

Wildstar ermöglicht dem Spieler bei der Charaktererstellung zusätzlich einen Pfad auszuwählen. Die Pfade ermöglichen es dem Spieler wiederum eine ganz eigene MMO-Erfahrung zu erleben, welche sich an den Interessen des Spielers orientiert. Ihr kämpft am liebsten? dann seid Ihr bei den Soldaten gut aufgehoben. Ihr möchtet viel erkunden und geheime Höhlen finden? dann sind die Erkunder für Euch das richtige. Es gibt zur Zeit vier unterschiedliche Pfade, die Ihr in Gruppen auch kombinieren könnt und somit auf noch größere Vorteile stoßt. Die Kombination der einzelnen Pfade, wird laut Carbine noch größere Schätze und Belohnungen bereithalten. Auch im PvP ergeben sich durch die unterschiedlichen Richtungen ganz besondere Spielinhalte.

Die Pfade in der Übersicht mit Grafik-Erläuterung und Entwickler-Videos!

Der Soldat

soldat_wildstarSoldaten sind aufs Kämpfen aus. Wenn Ihr diesen Pfad wählt, steht Euch die Option offen, mit sogenannten Holdouts eine öffentliche Quest zu starten. Dies geschieht an festgelegten Orten, teilnehmen kann jeder. Ihr stellt eine Art Sender auf, auf den Feinde anschließend in mehreren Wellen losstürmen. Zum Abschluss kann ein Boss-Gegner erscheinen.

Missionstypen:

  • Rettungsmissionen
  • Zerstörung
  • Erobern
  • Erstschlag
  • Beschützen
  • Mordkommando
  • Sichern

Der Wissenschaftler

wissenschaftler_wildstarAuf der Suche nach Erkenntnissen scannen Wissenschaftler besiegte Feinde und erhalten so mehr Informationen über sie. Zudem sind sie stets auf der Suche nach Relikten oder Aufzeichnungen der verschollenen Eldan, so dass Ihr mit diesem Pfad am tiefsten in die Story von WildStar eintaucht. „Unmögliche Kreaturen. Mysteriöse Ruinen. Unglaubliche Technologien aus uralter Zeit. Dieser Planet hat sehr viele Geheimnisse und ich werde nicht ruhen, bis ich alle aufgedeckt habe. Sie sagen, daß Wissen Macht sei. Ich bin hier, um zu beweisen, daß sie Recht haben“

Der Kundschafter

kundschafter_wildstarDieser Spielstil ist ideal für alle, die einen Heidenspaß daran haben, die Welt von A bis Z zu erforschen. Ihr bekommt eine Belohnung, wenn Ihr ein ganzes Gebiet aufdeckt. Nur Entdecker können bestimmte Punkte auf der Karte sehen, die sie zum Beispiel zu versteckten Schätzen lotsen. Zusätzlich stellt ihr Transponder auf, um Signale zu geben.

Missionstypen:

  • Gebiete sichern
  • Auskundschaften
  • Schnitzeljagd
  • Geheime Durchgänge finden
  • Karte aufdecken

Der Siedler

siedler_wildstarWer diesen Pfad beschreitet, versucht, Nexus zu kolonisieren. Dazu errichtet ihr an entsprechenden Orten Gebäude inklusive NPCs. Dies macht sogennante „Social-Quests“ zugänglich. Dazu verraten die Entwickler noch nicht mehr. Es ist aber denkbar, dass ihr und Eure Mitspieler Ressourcen sammeln müßt, um die Aufbau voranzutreiben.

Die Pfade von den Entwicklern erklärt.

Zum Anfang

Kampfsystem

Das Kampfsystem in Wildstar lässt sich am ehesten als ein Hybridsystem aus verschiedenen Vorbildern beschreiben. Dabei gibt es einerseits Fähigkeiten, für die ein bestimmtes Ziel ausgewählt werden muss, aber auch solche, die auf dem Boden platziert werden. Dies können Fallen, Bomben oder auch Schutzschilde sein. Am häufigsten sind jedoch die Fähigkeiten, die in einem bestimmten Wirkungsbereich vor euch Schaden anrichten. Wie dies genau funktioniert, könnt ihr euch im folgenden Abschnitt durchlesen.

Fähigkeiten mit Flächenwirkung werden in Wildstar über sogenannte Telegrafen angezeigt. Dabei handelt es sich Markierungen auf dem Boden, die euch genaue Auskunft darüber geben, welchen Wirkungsbereich eure Skills besitzen. Hält man die linke Maustaste auf einer Fähigkeit gedrückt, wird diese nicht sofort aktiviert, sondern stattdessen der Telegraf im Spiel eingeblendet. So ist es vor jedem Kampf möglich, seinen ersten Angriff genau zu planen. Auch eure Gegner verwenden derartige Telegrafen, wodurch ihr ihren Spezialangriffen mit etwas Geschick ausweichen könnt.

Dieses Ausweichen stellt ebenfalls einen elementaren Bestandteil des Kampfsystems dar. Mit Hilfe des Sprints und der Rolle kann man aus den Telegrafen der Gegner entkommen, bevor diese ihre Angriffe durchführen. Dies kostet jedoch Energie und sollte deshalb vor allem im PvP und bei Bosskämpfen mit Bedacht eingesetzt werden. Auch gut getimte Doppelsprünge helfen dabei, Schaden zu vermeiden.

Das folgende Video gibt einen etwas genaueren Einblick in das Kampfsystem von Wildstar.

Crowd Control

Crowd Control sind Fähigkeiten, die es euch erlauben, euren Kampf gegen die Kreaturen von Nexus durch besondere Effekte zu vereinfachen. Dies kann geschehen, indem ihr den Gegner seiner Waffe beraubt, ihn blendet oder auch desorientiert. Genretypisch wird es jedoch auch Feinde geben, die diese Fähigkeiten auf eure Spielfigur anwenden können. Ungewöhnlich ist dabei, dass ihr die Kontrolle über euren Helden nie ganz verliert, sondern ihr immer aktiv gegen die Effekte ankämpfen könnt, um sie so vorzeitig zu beenden.

Werdet ihr beispielsweise von einem Gegner entwaffnet, könnt ihr eure Waffe auf dem umliegenden Schlachtfeld neu aufheben. Desorientierungs-Effekte kehren die Steuerung ins Gegenteil um und Blindheit malt kurzerhand euren Bildschirm schwarz an, so dass ihr eure Spielfigur zwar noch bewegen dürft, es euch jedoch wesentlich schwerer fallen sollte, den gegnerischen Fähigkeiten auszuweichen.

Crafting / Handwerk

Insbesondere die großen Pfade ermöglichen ein ganz individuelles Crafting und Handwerkssystem, denn Ihr benötigt ganz unterschiedliche Ressourcen. Ihr werdet auch viele Ressourcen für das spätere Housing benötigen. Wir wollen die bisherigen Informationen zum Handwerk gerne mit Euch teilen und fassen die Fakten übersichtlich zusammen.

Allgemein

  • Wildstar beinhaltet primäre Handwerksberufe sowie Hobbys
  • Zusätzlich wird man in der Lage sein, diverse Ressourcen zu sammeln mittels einem unterstützenden Beruf. (Bergbau, „Kräuterkunde“, Artefakte, Holz)
  • Diverse Ressourcen wird man auch auf seinem „Housing-Grundstück“ abbauen können

Bekannte Berufe

  • Architekt
  • Technologist
  • Schmied
  • Schneider
  • Koch (Hobby)
  • Angler (Hobby

Highlights

  • Diverse Berufe enthalten Minispiele
  • Materialvorkommen können Monster enthalten, die beim Abbau auftauchen. Tötet Ihr diese, könnt Ihr in einem zeitbegrenzten Tunnel weitere Materialien abbauen
  • Berufe verbessert und benutzt man an Handwerksstationen
  • Verschiedene Monster können ebenfalls Sammelressourcen enthalten. Bsp: Ein Steinriese trägt ein Erzvorkommen mit sich rum. Tötet Ihn und baut Ihn ab =)

Zum Anfang

Housing

Eines der absoluten Highlights von Wildstar ist das Housing. In diesem Feature könnt Ihr als Spieler euer eigenen zu Hause kaufen, bauen und ganz individuell gestalten. Es gibt unzählige Accessoires und im späteren Verlauf auch weitere Module, mit dem Ihr Euer Eigenheim erweitern könnt. Wir listen folgend einige Highlights auf.

  • Ihr könnt Euer Eigenheim mit besonderen Buff-Stationen erweitern, ideal für Raids!
  • Die Gestaltung Eures Eigenheims orientiert sich an Euer Rasse und dem gewählten Pfad.  Abenteurer haben andere Möbel-Stücke als Wissenschaftler.
  • Ihr könnt für jeden Charakter ein neues Haus bauen/gestalten und herrichten.
  • Es ist sogar möglich, Freunde auf Euer Grundstück einzuladen. Mit der Rechte Verteilung können Euch Freunde beim Gestalten und Ausbauen helfen.
  • Euer Beruf enthält diverse Gegenstände, die ihr herstellen und im Hausbau einfließen lassen könnt.
  • Je mehr Ihr Euer Haus ausbaut und verschönert, desto mehr „Rest-XP“ also Bonus Erfahrung nach dem Ausloggen, erhaltet Ihr.
  • Euer Haus wird zudem Minispielchen enthalten.
  • Euer Aussenareal kann mit nützlichen Modulen erweitert werden. (Trainingsarena, Bergbaumine)
  • Euer Haus kann von einer kleinen Klitsche bis zu einer imposanten Villa anwachsen!
  • Das Housing soll bereits früh im Spiel verfügbar sein und Euch bis in den Endcontent begleiten.

Ihr könnt durch Erfolge im PVE aber auch PVP tolle Gegenstände für Euer Eigenheim finden und es so ergänzen.

Bildersammlung

Um Euch das Housing auch mit ein paar tollen Bildern vorszustellen, haben wir, aus dem offiziellen Forum ein paar Beispielbilder zusammengetragen.

wildstar_housing2 wildstar_housing1 wildstar_housing3 wildstar_housing4 wildstar_housing5 wildstar_housing6

Offizielle Videos zum Highlight: Housing

Zum Anfang

Klassen

Nach aktuellen Angaben dürfen wir zum Start von Wildstar mit sechs Klassen rechnen. Zum aktuellen Zeitpunkt (Juni 2013) sind bereits vier Klassen sehr genau definiert und von offizieller Seite bestätigt. Wir haben aufgrund unserer Erfahrung und den gegeben Informationen, die Klassen ein wenig sortiert und in diverse Rollen gesteckt.

Meuchler

  • MeuchlerRolle(n): Nahkämpfer/DPS (Schaden pro Sekunde), Tank/DPS
  • Ausrüstung: Klauen
  • Rüstung: Leichte Rüstung (aufrüstbar zu mittlerer)
  • Fähigkeitenressourcen: Energie des Anzugs
  • Primär-Attribute: Geschick (DPS) und Technologie (Tanken)
  • Verfügbare Völker: Aurin, Draken, Verbannte, Mechari, Cassianer

Meuchler werden in der gesamten Galaxie als stille und tödliche Auftragskiller gefürchtet, die ihr Ziel niemals verfehlen.

Die Ausbildung eines Meuchlers beginnt mit der Injektion eines Serums, das hochentwickelte Nanotechnologie enthält. Die Naniten im Serum erzeugen augenblicklich ein zerebrales Interface, über das der Meuchler auf mächtige technologische Fähigkeiten wie fortgeschrittene Tarnung, optische Holoprojektion und persönliche Verteidigungsfelder zugreifen kann. Außerdem beschleunigt und verbessert dieses Interface die physiologischen Fähigkeiten des Meuchler und lässt ihn beeindruckende körperliche Leistungen und komplexe Nahkampftechniken vollbringen. Kombiniert mit einem Paar gut ausbalancierter hochqualitativer Klauenklingen verwandeln diese Fähigkeiten den Meuchler auf dem Schlachtfeld in einen fürchterlichen Gegner.

Außerdem sind Meuchler Meister des taktischen Kampfes. Unter Einsatz ihrer neurologischen Verbesserungen setzen sie strategische Kontrolle auf dem Schlachtfeld ein und machen sich Kampfgerät wie Sensor-Minen zunutze, um ihr Tötungspotenzial bei jeder einzelnen Begegnung auszureizen. Ihr zerebrales Interface liefert ihnen im Kampf eine Echtzeitdatenanalyse und hilft ihnen dabei, mit ihren Klauenklingen ganz gezielt die größten Schwachstellen ihrer Gegner zu attackieren. Das Ergebnis? Im Kampf hinterlassen Meuchler Berge aus Leichen, ehe sie geräuschlos in den Schatten verschwinden.

Arkanschütze

  • ArkanschützeRolle(n): Distanzkämpfer/DPS (Schaden pro Sekunde), Heiler
  • Ausrüstung: Beidhändige Pistolen
  • Rüstung: Leichte Rüstung
  • Fähigkeitenressourcen: Arkane Brandung und Mana
  • Primär-Attribute: Geschick (DPS) und Weisheit (Heilung)
  • Verfügbare Völker: Aurin, Draken, Verbannte, Cassianer

Arkanschützen sind tödliche und gefährliche Pistolenschützen, denen man häufig jenseits der Grenzzone begegnet, wo sie als Kopfgeldjäger, Bodyguards und Söldner ihren Unterhalt verdienen.

Arkanschützen verfügen über einen einzigartigen Kampfstil; eine tödliche Kombination aus Technologie, Reflexen und Instinkt, die sie zu den meistgefürchteten Kämpfern der Galaxie macht. Mit ihren speziell entworfenen Mag-Pistolen manipulieren Arkanschützen arkane Energie, um mit ihr mächtige magische Siegel zu erzeugen, die ihre Treffsicherheit immens erhöhen und ihren Geschossen eine destruktive Kraft verleihen.

Neben ihren tödlichen Waffen machen sich Arkanschützen auch akrobatische Wendigkeit zunutze, um sich auf dem Schlachtfeld schnell dorthin zu bewegen, wo sie ihren Widersachern den größten Schaden zufügen können. Kombiniert mit blitzschnellen Reflexen und eisernem Willen machen diese tödlichen Fähigkeiten den Arkanschützen im Kampf zu einem wahrhaft beängstigenden Gegner.

Krieger

  • KriegerRolle(n): Nahkämpfer/DPS (Schaden pro Sekunde), Tank
  • Ausrüstung: Techno-Schwert
  • Rüstung: Mittlere Rüstung (aufrüstbar zu schwerer)
  • Fähigkeitenressource: Kinetik-Akku
  • Primär-Attribute: Stärke (DPS) und Technologie (Tanken)
  • Verfügbare Völker: Granok, Draken, Verbannte, Mechari, Cassianer

Auf dem Schlachtfeld sind Krieger eine unaufhaltsame Macht, die ihrem Geschäft mit einer Kombination aus schweren Waffen, mächtiger Rüstung und fortschrittlicher Technologie nachgehen.

Als unerschrockene Schläger, die genauso viel einstecken können wie sie austeilen, laufen sie zu ihrer Höchstform auf, wenn sie sich ins Getümmel stürzen. In schwer gepanzerte Kampfanzüge gekleidet und mit riesigen Techno-Schwertern und mächtigen Kanonen-Armen bewaffnet, erhöhen Krieger die Wucht ihrer Angriffe mit überladenen kinetischen Zellen und verbessern damit das Zerstörungspotenzial ihrer Attacken um ein Vielfaches. Außerdem setzen sie den teuflischen und tödlichen Sensenschild ein – ein mächtiger turbo-geladener Angriff, der ihnen den grausamen Ruf als Schlächter einbringt.

Durch die Energie dieser kinetischen Zellen wird der Kampfanzug selbst zu einer Waffe, die dem Krieger im Kampf erhöhte Geschwindigkeit, Stärke und Beweglichkeit verleiht. Außerdem gewährt er dem Krieger Zugriff zu einem Aufgebot strategischer technologischer Fähigkeiten, die seinen Feinden Schaden zufügen, sie entwaffnen und kampfunfähig machen sollen. Kurz ausgedrückt lässt sich der Krieger als eine Todesmaschine auf Beinen beschreiben, die beeindruckende Mengen Schaden absorbieren und dabei seine Widersacher zu Dutzenden ins Jenseits befördern kann.

Esper

  • EsperRollen: Distanzkämpfer/DPS (Schaden pro Sekunde), Heiler
  • Ausrüstung: Psi-Klinge
  • Rüstung: Leichte Rüstung
  • Fähigkeitenressourcen: Fokuspunkte und Mana
  • Primär-Attribute: Magie (DPS) und Weisheit (Heilung
  • Verfügbare Völker: Verbannte, Aurin, Cassianer

Esper sind Meister der Gedankenkontrolle. Sie machen sich mächtige psychische Energien zunutze, um ihre Feinde außer Gefecht zu setzen oder ihre Freunde zu stärken und zu beschützen.

Die Verbindung zwischen Körper und Geist ist starker Natur, und niemand veranschaulicht dies besser als ein Esper. Esper, die zu den wenigen Individuen mit außerordentlicher mentaler Stärke gehören, müssen sich einer rigorosen Ausbildung unterziehen, um zu lernen, wie sie die turbulente, chaotische Energie des Geistes nutzbar machen können und lernen schließlich, wie sie diese Energie konzentrieren und in telekinetische Kraft umwandeln. Wenn sie diese Fähigkeit gemeistert haben, erlernen Esper die Benutzung der Psi-Klinge – eines scharfen und tödlichen Geschosses, das ein Esper mit der Kraft seines Geistes durch die Luft fliegen lässt.

Die Psi-Klinge ist jedoch nicht die einzige Waffe im Arsenal eines Espers. Er kann geistige Energie manipulieren und mit ihr Illusionen so überzeugend hervorbringen, dass sie ihren Feinden tatsächlichen Schaden zufügen. Dieselbe Technik wird auch eingesetzt, um verletzte Freunde während eines Kampfes zu stärken, damit sie sich wieder ins Getümmel stürzen können. Ein vollständig ausgebildeter Esper wendet in jedem Konflikt das Blatt, indem er seine Verbündeten stärkt und heilt, während er gleichzeitig seinen Widersachern vernichtende mentale Schläge versetzt.

Zum Anfang

Völker

Beide Fraktionen von Wildstar verfügen über jeweils vier Völker von denen bisher insgesamt 6 bekannt sind. Das Gleichgewicht der Klassenverteilung und Fähigkeiten- sowie Crafting-Organisation sind selbsverständlich in Balance und wir möchten Euch die Völker kurz und mit aussagekräftigen Bildern vorstellen. Carbine Studios präsentiert uns eine ganze Palette an tollen Informationen zu den Völkern und deren Hintergrundgeschichte. Die jeweiligen Story-Elemente haben wir für Euch direkt verlinkt, da sie in unserer Faktensammlung den Rahmen sprengen würden.

Verbannte Menschen

  • Verbannte MenschenFraktion: Die Verbannten
  • Klassen: Krieger, Arkanschütze, Esper, Meuchler

Story-Einleitung: Nachdem sie mit ihrer klapprigen Flotte mehrere Jahrhunderte in der Grenzzone umherirrten, sind die Menschen bereit, sich auf Nexus niederzulassen und dabei Mumm, Rückgrat und gutes, altmodisches Muskelschmalz einzusetzen. Und wenn die Mistkerle des Dominions auf einen Kampf aus sind? Dann sollen sie doch kommen! Die ganze Story lesen…

CassianerCassianer

  • Fraktion: Dominion
  • Klassen: Krieger, Arkanschütze, Esper, Meuchler

Story-Einleitung: Vor langer Zeit wurden die Cassianer von den Eldan auserwählt, das Dominion aufzubauen – und sie sorgen dafür, dass das erbärmliche Ungeziefer, das die Galaxie heimsucht, das auch nicht vergisst. Diese Bestimmung ist eine schwere Bürde, die die Cassianer mit Stil schultern. Die ganze Story lesen…

Granok

  • GranokFraktion: Die Verbannten
  • Klassen: Krieger,

Story-Einleitung: Die Granok, die nach einem blutigen Krieg gegen das Dominion aus ihrer Heimatwelt vertrieben wurden, sind ein Volk hartgesottener, kampferprobter galaktischer Söldner, die zum Raufen und Biertrinken nach Nexus gekommen sind. Nicht unbedingt in dieser Reihenfolge. Die ganze Story lesen…

Draken

  • DrakenFraktion: Dominion
  • Klassen: Krieger, Arkanschütze, Meuchler

Story-Einleitung: Die Draken, aus der Hitze und dem Staub ihrer primitiven Heimatwelt entstanden, sind nach Nexus gekommen, um zu beweisen, dass sie die härtesten Krieger der Galaxie sind. Verstümmelungen, aufgeschlitzte Bäuche und abhackte Köpfe werden dabei garantiert. Die ganze Story lesen…

Aurin

  • AurinFraktion: die Verbannten
  • Klassen: Arkanschütze, Meuchler, Esper

Story-Einleitung: Die Aurin, ein Volk von Waldbewohnern, dessen Heimatwelt vom Dominion verwüstet wurde, sind klein aber rauflustig. Mag schon sein, dass sie Baumknutscher sind, sie sind aber auch jederzeit bereit, ihr neues Zuhause auf Nexus mit Zähnen und Klauen zu verteidigen.Die ganze Story lesen…

Mechari

  • MechariFraktion: Dominion
  • Klassen: Krieger, Meuchler

Story-Einleitung: Die Mechari, von den Eldan persönlich entwickelt, sind ein Volk höchst effizienter Tötungsmaschinen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Verräter und Spione auf Nexus zu eliminieren. Sinn für Humor? Nicht unbedingt eine ihrer Stärken. Die ganze Story lesen…

Chua

  • ChuaFraktion: Dominion
  • Klassen: Arkanschütze, Esper

Story-Einleitung: Die Chua sind bösartige Erfinder, die fast so brillant wie durchgeknallt sind und fortgeschrittene Waffen und Technologien für das Dominion entwickeln. Mordsspaß mit Wissenschaft … für manche mehr Mord als Spaß. Die ganze Story lesen…

Mordesh

  • Mordesh - WildstarFraktion: Die Verbannten
  • Klassen: Arkanschütze, Krieger, Meuchler

Story-Einleitung: Nachdem sie in die verbotenen Geheimnisse der Alchemie vorgedrungen sind und dafür mit einer degenerativen Krankheit bestraft wurden, kamen die Mordesh nach Nexus, um ein Heilmittel zu finden. Es ist nicht leicht ein Zombie im Weltall zu sein. Finstere und tödliche Disziplinen auf das Dominion zu entfesseln? Viel einfacher. Die ganze Story lesen…

Zum Anfang

PvE – Inhalt

Neben dem einfachen Levelgebieten wird es in WildStar eine ganze Reihe angekündigter PVE Inhalte geben. Insbesondere die Form der Raids und regelmäßig aktualisierten Dungeon Inhalte stoßen in unserer Redaktion auf große Begeisterung. Wir wollen Euch einen kleinen Überblick der bisher bekannten Features zeigen.

Levelgebiete und Quest-System

RAIDS - Schlachtzüge in WildStarBis Ihr die Maximalstufe 50 erreicht, werdet Ihr angefangen bei den Startzonen, bis hin zu höherstufigen Gebieten sehr viel mit Quests und Aufgaben sowie dem einfachen Erkunden beschäftigt sein. Diese Art des „Levels“ ist insofern vorteilhaft, da Ihr mit dem Gameplay und dem Steuern der Kämpfe vertraut gemacht werdet, ohne Euch stundenlang durch Bedienungsanleitungen zu wühlen. Learning by Doing und dieses Konzept führte auch bei Genre-Kollegen zum bekannten Erfolg. Neben dein Solo-Quests, wird es auch öffentliche Quests geben, wie Ihr sie vielleicht aus Rift oder Guild Wars 2 kennt.

Die Gebiete erkunden zum Erlebnis machen

Während Ihr in vielen MMOs versucht einfach von A nach B zu gelangen und selten auf dem Weg, interessante Inhalte findet, wird es WildStar nahezu an jeder Ecke weitere Herausforderungen, Geschichtsobjekte oder gar kleine Puzzle bis hin zu Entdeckungen von besonderen versteckten Orten geben. Man sollte daher nicht einfach wie wild durch die Gegend laufen, sondern auch stets ein Auge auf die Umgebung haben. Selbstverständlich sind die Entdeckungen mit Belohnungen jeglicher Art versehen.

Gruppen-Spiel und Dungeons

Neben den SOLO-Instanzen, welche Ihr in Form einer Geschichte erleben könnt, wird es selbstverständlich auch die bekannten  Gruppen Dungeons geben. In diesen Dungeons findet Ihr in der Regel, stärkere Gegner, mehr Beute und seltene Entdeckungen. Von je her sehen diese Dungeons eine Gruppe vor, die gemeinsam gegen die Gegner im Dungeon vorgehen und durch taktisches Zusammenspiel die Herausforderung meistern. Bisher sind zwei Dungeons für niedrigstufige Spieler bekannt.

  • STORMTALONS LAIR (ca. Level 20)
  • RUINEN von KEL VORETH (ca. Level 20)

Abenteuer

Abenteuer in WildStar stellen einen besonderen Spielmodus dar, in dem ihr gemeinsam mit eurer Gruppe ein Szenario spielt, über dessen Ausgang ihr selbst mitbestimmen dürft. An bestimmten Stellen habt ihr die Möglichkeit, Entscheidungen zu treffen, die den kompletten weiteren Verlauf (also sowohl die Handlung, als auch die abschließenden Belohnungen) beeinflussen. So haben Abenteuer einen recht hohen Wiederspielwert, denn es dürfte einige Anläufe dauern, bis man alles gesehen hat.

RAIDS – Schlachtzüge in WildStar

RAIDS - Schlachtzüge in WildStarWährend der Genre-Primus World of Warcraft mit immer neuen Schlachtzügen seit Jahren seine Community bei der Stange hält, schaffen viele verwandte Spiele diesen erfolgreichen Schritt leider nicht. WildStar nimmt sich dieser Herausforderung an und möchte im kommenden MMORPG ebenfalls die Königsdisziplin des PVE Inhalts anbieten. Schlachtzüge sehen das Maximal-Level vor und sollen zudem den schwierigsten Inhalt in WildStar darstellen. Dynamische Raids stellen hier ebenfalls ein besonderes Feature dar, denn die Fähigkeiten und Konstellation der Bosse in einem Schlachtzug sollen sich wöchentlich ändern.

Es soll sowohl 20 MANN als auch 40 MANN Raids in WildStar geben. Inwiefern die Inhalte miteinander verknüpft sind, ist leider noch nicht bekannt.

Zum Anfang

PvP – Arena, Schlachtfelder und Open-PvP

Auch beim PvP-Content orientiert man sich in Wildstar grob an den Genrevorbildern, erweitert die Standards jedoch auch um eigene Ideen. Wer sich im Kampf gegen andere Spieler messen will, kann dies in der Arena, auf Schlachtfeldern oder – je nach Servertyp – in der Spielwelt selbst tun. Dabei wird man auch mit Erfahrungspunkten belohnt, was das PvP zu einer willkommenen Abwechslung zum normalen Level-Content macht.

Während der Entwicklung von Wildstar hat man an über 40 verschiedenen Konzepten für die Schlachtfelder gearbeitet, von denen die besten Ideen zum Release ins Spiel übernommen werden. Für diese werdet ihr übrigens keine Mindeststufe benötigen, sondern euch direkt nach dem Erstellen des Charakters anmelden dürfen. Eure Charakterstufe wird dabei dem aktuellen Schlachtfeld angepasst.

Die Arenen werden in Wildstar in zwei Typen unterteilt: Die Open Arena Warteschlange gibt euch einen ersten Einblick in die Arenamaps, macht euch mit den Regeln vertraut und lässt euch erste Kämpfe gegen andere Teams austragen. Wenn ihr euch für gut genug haltet, könnt ihr in schließlich in der Rated Arena versuchen, eure Punktzahl zu verbessern.

Technik

Zu den Systemanforderungen gelangt ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.