Home - WildStar - WildStar News - WildStar: Carbine gibt Informationen zur Namenserstellung

WildStar: Carbine gibt Informationen zur Namenserstellung

Die Namenserstellung ist für viele Spieler eines MMOs ein interessantes und wichtiges Thema, denn immerhin muss mit dieser Entscheidung über Monate oder gar Jahre hinweg gelebt werden. Auch in WildStar interessiert sich die Community brennend für dieses Thema, doch von Carbine gab es bisher nur sehr widersprüchliche Aussagen. Erst sollten keine Sonderzeichen erlaubt sein, dann jedoch Zahlen (Immerhin handelt es sich bei einer der Spielbaren Rassen um Roboter), dann wurde die Idee mit den Zahlen wieder verworfen und schließlich wurden Sonderzeichen wieder erlaubt.

Bei Carbine hat man nun erneut zu diesem Thema Stellung bezogen und folgende Regeln bekannt gegeben:

  • Sonderzeichen im Namen werden eingeschränkt erlaubt sein (siehe weiter unten)
  • Zahlen werden nicht erlaubt sein
  • Leerzeichen werden nicht erlaubt sein

Während es also weiterhin nicht möglich sein wird, seinen Charakter mit Vor- und Zunamen zu benennen, wird es wohl erlaubt sein, sich fremdsprachige Namen mit Hilfe von Sonderzeichen zu erstellen. Interessant ist dabei die Tatsache, dass die Sonderzeichen wohl nicht dazu dienen sollen, bereits vergebene Namen doppelt zugänglich zu machen. Wenn also beispielsweise der Name Steve schon vorhanden ist, wird man sich keinen Charakter mit dem Namen Stévé erstellen können.

Den kompletten Carbine-Post zur Namenserstellung könnt ihr euch im Anschluss durchlesen.

WildStar MitarbeiterCarbine zu WildStar: Carbine gibt Informationen zur Namenserstellung (Quelle)

We „throw away“ accents and the like when it comes to looking to see if a name is taken in character creation. Thus if there is a Steve on a realm, Stévé could not be created. Similarly, Stëve could not be created either.

The flip-side is also true, if you wanted your name to be Sören and made that character first, then Soren could not be created on that realm.

All that being said, there are limits to this. I’m sure players will find a way around it that the engineers didn’t think of (or couldn’t prevent). But I did just test this on our internal build, and it does work this way.

Ähnliche Artikel

WildStar: Hotfix vom 11. November

Die Entwickler von Carbine Studios haben gestern Patch 1.4.1 für WildStar veröffentlicht, welcher einige neue …

WildStar: Patchnotes zum Patch 1.4.1

Auch heute wurden die WildStar Server wieder für Wartungsarbeiten heruntergefahren. Diese sind mittlerweile vorzeitig beendet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.