Home - WildStar - WildStar News - WildStar: Beruf Waffenschmied – Guide

WildStar: Beruf Waffenschmied – Guide

Herzlich willkommen auf unserem Guide für den Waffenschmied in WildStar. Der Beruf des Waffenschmieds erlaubt es euch, mächtige Waffen und Waffenmodule herzustellen und diese ganz nach euren eigenen Wünschen zu modifizieren und zu gestalten. In diesem Guide wollen wir euch erklären, wie das Einsetzen von Chips funktioniert, wie ihr Energiekerne verwendet und wie ihr so eure ganz speziellen und eigenen Waffen herstellen könnt. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen.

WildStar Berufe GuidesWenn ihr mehr über die Berufe von WildStar erfahren wollt, empfehlen wir euch einen Blick auf unsere Guide-Übersichtsseite.

WildStar: Waffenschmied – Die Baupläne und Chips

Wie alle anderen Berufe auch, könnt ihr den Waffenschmied ab Stufe 10 erlernen. Somit könnt ihr eure eigenen Waffen und Waffenmodule herstellen. Als Rohstoffe werdet ihr Energiekerne, Erze (Bergbauer), sowie Fluxe verwenden, die es beim Händler zu kaufen gibt. Wenn ihr eine Herstellung starten wollt, müsst ihr euch zuerst zu einer Handwerkstation begeben.

WS Waffenschmied Bauplan

Beim Waffenschmied in WildStar dreht sich alles darum, einen vorgegebenen Bauplan zu vervollständigen. In diesem Plan könnt ihr verschiedene Chips festlegen, die jeweils für unterschiedliche Attribute stehen, die eure hergestellte Waffe dann besitzen wird. Während einige Attribute bereits fest vorgegeben sind und andere zufällig verteilt werden, könnt ihr einige jedoch auch selbst wählen und die Waffe so euren eigenen Bedürfnissen anpassen.

Nachdem ihr einen Bauplan geladen habt, solltet ihr euch zuerst damit vertraut machen, welche Attribute vorgegeben sind und wie viele freie Sockel euch für eigene Chips zur Verfügung stehen. Diese Sockel sind in drei Kategorien eingeteilt: Rot (Kondensator), Blau (Resinator) und Grün (Indukator). Jeder dieser Kategorien sind verschiedene Attribute zugeordnet. Zwar könnt ihr jedes Attribut auf jede Sockelart verwenden, jedoch werden die Effekte verstärkt, wenn ihr eine passende Farbe wählt. Aus der folgenden Liste könnt ihr entnehmen, welche Attribute zu welcher Farbe gehören:

WS Waffenschmied Chip

  • Rot (Kondensator): Brutalität, Finesse, Mumm, Durchschlagswert, Kritischer Trefferhärtewert
  • Blau (Resinator): Technologie, Basislebenspunkte, Ablenktwert, Rüstung, Kritischer Paradewert
  • Grün (Indukator): Wahrnehmung, Fokuswiederherstellungswert, Kritischer Trefferwert, Zähigkeit

Habt ihr euch für ein Attribut entschieden, könnt ihr hinterher noch festlegen, welche Stärke es besitzen soll.

Waffenschmied Guide – Energiekerne und Fehlschlagchancen

Wie ihr beim Einsetzen der Chips sicher bereits festgestellt habt, verfügt jede Waffe über einen eigenen Energievorrat. Dieser wird unter dem Bauplan angezeigt und wird durch alle Bauelemente aufgebraucht, die sich darauf befinden. Modifikationen und vorbestimmte Chips verbrauchen bereits einen Teil des Energievorrats. Wenn ihr nun noch eigene Chips hinzufügt und den Wert erhöht, wird die Energie weiter verbraucht.

WS Waffenschmied Energieleiste

Sollte die Energie die maximale Ladung von 100% übersteigt, sinkt die Chance, dass euch die Herstellung des Gegenstandes gelingt. Es liegt also an euch, ob ihr das Risiko eingehen (und damit einen besonders mächtigen Gegenstand herstellen) wollt, oder ob ihr die Chancen lieber bei 100% behaltet. Durch das Einsetzen von Energiekernen könnt ihr die Energieleiste jedoch weiter steigern, was euch mehr Modifikationen erlaubt.

Energiekerne gibt es in verschiedenen Varianten. Die einfachen könnt ihr direkt beim Händler erwerben, einige andere erhaltet ihr jedoch nur durch das Recyceln von Ausrüstung. Während einige Energiekerne den Energievorrat besonders stark erhöhen, senken andere die Fehlschlagchance. Es liegt an euch, hier zu experimentieren, bis ihr das für euch beste Ergebnis erzielt. Es darf jedoch kein Energiekern verwendet werden, der die Stufe des aktuellen Bauplans übersteigt.

Waffenschmied Guide – Der Techbaum

Wie jeder andere Beruf in WildStar auch, verfügt der Waffenschmied über einen eigenen Techbaum. In diesem müsst ihr stets vorgegebene Ziele erfüllen, damit neue Rezepte oder auch Talentpunkte für euren Beruf freigeschaltet werden. Anstatt also einfach los zu bauen, ist es empfehlenswert, euch am Techbaum zu orientieren und die hier geforderten Waffen und Waffenmods herzustellen. Um Talentpunkte zu erhalten, müsst ihr die Knotenpunkte im Techbaum erfüllen, die mit einem Stern markiert sind.

WS Waffenschmied Techbaum

Der Talentbaum

Der Talentbaum erlaubt es euch, euch in verschiedenen Bereichen zu spezialisieren. Die dafür nötigen Punkte erhaltet ihr, indem ihr Ziele im Techbaum erfüllt. Es lässt sich nicht pauschal sagen, welche Punkte im Talentbaum zuerst geskillt werden sollten. Versucht jene zu wählen, die euch am ehesten dabei helfen, eure selbst gesteckten Ziele bei der Waffenherstellung zu erfüllen.

Ähnliche Artikel

WildStar Wallpaper

WildStar: Hotfix vom 11. November

Die Entwickler von Carbine Studios haben gestern Patch 1.4.1 für WildStar veröffentlicht, welcher einige neue …

WildStar Kyrokomplex

WildStar: Patchnotes zum Patch 1.4.1

Auch heute wurden die WildStar Server wieder für Wartungsarbeiten heruntergefahren. Diese sind mittlerweile vorzeitig beendet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.