Home - MMO News - The War Z – Die ersten Schritte

The War Z – Die ersten Schritte

The War Z - Die ersten Schritte

Heute wagen wir die ersten Schritte in The War Z. Gestern haben wir <Hier> bereits über die Menüoberfläche und die Charaktererstellung berichtet. Heute geht es knallhart los! Wir schmeißen uns mitten in das Getümmel und wagen einen Tanz mit den Zombies!

Der Spawnpunkt

Wir starten mitten im Nirgendwo. Um uns herum ist nur Wald, Berge, Gras und Trailerpark. Moment, ein Trailerpark? Wir wagen uns langsam vor und überblicken aus der Entfernung erst mal die Lage. Keine Zombies sind im Sichtfeld, das kann ein gutes, aber auch ein schlechtes Zeichen sein. Wir wagen uns aus unserem Versteck heraus und nähern uns einer kleinen Hütte. nach anfänglicher Panik fühlen wir uns sicher. Keine Zombies, keine Spieler weit und breit.

Wir durchsuchen die Wohnwägen und Hütten. Dort finden wir allerlei nützliche Dinge wie Wasser, Müsli Riegel und Tunfisch. Aber auch etwas wirklich nützliches verbirgt sich in einem Haus. Ein Baseballschläger! Damit sind wir für das Erste gewappnet gegen die finsteren Schergen in Colorado.

Die Reise geht weiter

Wir verlassen den Trailerpark und stiefeln einen Abhang hinunter. In der Entfernung können wir eine kleine Stadt und eine Farm ausmachen. Sowohl in der Stadt, als auch auf der Farm können wir Zombies sehen. Da die Farm relativ wenig Schutz zu bieten scheint wählen wir die Stadt als erstes Reiseziel. Der Weg dorthin ist einfach. Ein paar Wurzeln erschweren uns den Weg, aber wir treffen auf keinen Widerstand.

In der nähe der kleinen Stadt wählen wir nicht die Hauptstraße sondern gehen erst mal außen herum. Denn auf der Hauptstraße tummeln sich unzählige Zombies und denen wollen wir nicht wirklich begegnen. In der Nähe einer kleinen Kirche ziehen wir unglücklicherweise die Aufmerksamkeit eines Zombies auf uns. Jetzt heißt es kämpfen oder rennen, wofür werden wir uns entscheiden…

Kleines Haus am Straßenrand

Ein kleines Anwesen am Straßenrand.

Fazit

The War Z macht momentan einen guten Eindruck. Es macht Spaß, die Atmosphäre ist gut. Momentan existieren natürlich noch viele Bugs in der closed Beta. Doch ich persönlich hoffe, dass es sich noch kräftig ändert. Die Zombies sind mittlerweile weitaus aggressiver als noch in der Alpha, wenn auch mit einigen kleinen Bugs behaftet. In der Kirche hauen wir den Zombie mit dem Baseballschläger. Doch er stirbt nicht. Mittlerweile weiß ich auch warum, man muss leicht in die Luft zielen, damit man den Kopf zertrümmert.

Video

So und nun viel Spaß mit dem kleinen Gameplay Video welches Euch einen ersten kleinen Einblick in das Spiel gewähren lässt.

Ähnliche Artikel

Video mit Eindrücken von der gamescom 2016

Die gamescom 2016 ist vorbei und wir waren, wie jedes Jahr, wieder am Fachbesuchertag auf …

Gamescom 2016 Podcast

MMOZone gamescom 2016 Podcast – Unsere Erfahrungen auf der Messe

Auch wenn die Gamescom 2016 noch bis zum kommenden Sonntag, 21. August 2016 läuft,, möchten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.