Home - Star Citizen - Star Citizen News - Star Citizen: RSI Store Update – Höhere Preise im Shop

Star Citizen: RSI Store Update – Höhere Preise im Shop

Vor zwei Wochen kündigten Chris Roberts und seine Crew es bereits an, die Preise für europäische Spieler im Shop werden steigen! Grund dafür ist die neue Niederlassung in Groß-Britannien um von dort aus die Geschäfte in Europa zu regeln und auch besseren Support anbieten zu können.

RSI Store Update – Höhere Preise im Shop

So gab es vor der PAX South beispielsweise noch einen großen Rabatt-Verkauf, sodass man noch ordentlich sparen konnte. Nun kann man im Shop von Star Citizen die neuen Preise betrachten.

Star Citizen Shop Update

Teilweise sind die Preise ordentlich nach oben gegangen, der Shitstorm im Kommentarbereich auf der offiziellen Seite ist gewaltig. Wie ist Eure Meinung zu der ganzen Sache? Sind die höheren Preise, welche durch die Mehrwertsteuer (VAT), anfallen gerechtfertigt?

RSI PosterRSI zu RSI Store Update - Höhere Preise im Shop (Quelle)

Greetings Citizens,

As we announced two weeks ago, RSI is moving into Europe with the formation of Roberts Space Industries International Ltd. To accomplish this change, we have made a major revision to the pledge store’s functionality, which includes the addition of an international store run by RSI International. As a result of this store change, all backers will be required to accept a new ToS, Privacy Policy, and EULA when connecting to Star Citizen game or pledging through the store (these will vary depending on which store you access.)

Also, the RSI International pledge store will begin charging VAT on orders placed by backers in the European Union. In order to reduce the impact of the VAT changes for users paying in Euros, we are keeping the dollar-to-euro exchange rate steady rather than matching it to the recent loss of value to the USD. While it may become necessary to adjust the exchange rate in the future, the immediate impact should will be positive for many European backers and offset a large part of the VAT tax! While this does not impact backers now being able to pay in GBP, the launch of the international store does mean they will no longer be charged a foreign transaction and currency conversion fees.

Ähnliche Artikel

Star Citizen: Bugsmashers – Folge 37

Eine weitere Folge Bugsmashers mit Mark ist erschienen. Heute hat er ein größeres Problem, welches …

Star Citizen: Bugsmashers – Folge 36

Mark ist wieder im Code von Star Citizen unterwegs und sucht nach Fehlern. Diese sind …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.