Home - Star Citizen - Star Citizen News - Star Citizen: Logbuch Nummer 1 – Der Hangar und erste Flugstunden

Star Citizen: Logbuch Nummer 1 – Der Hangar und erste Flugstunden

Ich begrüße Euch zum ersten Logbuch von Star Citizen. In dieser Serie präsentiere ich Euch in unregelmäßigen Abständen Features und Inhalte aus Star Citizen und lasse Euch an der Entwicklung des Spiels teilhaben.

Star Citizen Logbuch Nummer 1 – Der Hangar und erste Flugstunden

Wir fangen heute ganz einfach an, nämlich im Hangar. Dort gibt es relativ wenig zu sehen, alles sieht eher verschmutzt aus und ist laut. Doch in der Mitte dieses rostigen Containers steht ein Prachtstück, ein Ein-Mann-Raumschiff, welches atemberaubend schön ist. Es passt irgendwie nicht in das Bild hier, aber egal.

Star Citizen Logbuch Nummer 1

Der Einstieg in das Raumschiff, welches zur Mustang-Serie gehört, ist recht einfach. Zwar ist es ein bisschen eng, doch der Pilotensitz fühlt sich gut an. Wir haben hier eine fantastische Sicht und es wird Zeit den Hangar zu verlassen.

Doch bevor wir uns in den Kampf begeben machen wir uns erst einmal mit der Steuerung (ein bisschen) vertraut. Diese ist nicht gerade einsteigerfreundlich und sehr komplex. Die Steuerung erfolgt bei mir über die Maus, kann aber auch optional durch einen Joystick durchgeführt werden – hab ich gerade aber nicht zur Hand.

Peng Peng Bumm!

Der Raumkampf ist einfach und schwer zugleich. Das Treffen mit unseren Laserwaffen ist einfacher als gedacht, doch die Steuerung ist teilweise noch ein wenig schwierig. Nebenbei müssen wir noch Unmengen von Asteroiden ausweichen und auf unsere Systeme achten.

Im folgenden Video könnt Ihr Euch das erste Logbuch ansehen und wir erkunden gemeinsam die Welt von Star Citizen.

Ähnliche Artikel

Star Citizen Bugsmashers

Star Citizen: Bugsmashers – Folge 37

Eine weitere Folge Bugsmashers mit Mark ist erschienen. Heute hat er ein größeres Problem, welches …

Star Citizen Bugsmashers

Star Citizen: Bugsmashers – Folge 36

Mark ist wieder im Code von Star Citizen unterwegs und sucht nach Fehlern. Diese sind …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.