Home - Path of Exile - Path of Exile News - Path of Exile: The Awakening – Der aktuelle Stand der Closed Beta

Path of Exile: The Awakening – Der aktuelle Stand der Closed Beta

Im offiziellen Forum von Path of Exile gab Entwickler Qarl einen Überblick über den aktuellen Stand der Closed Beta für die Erweiterung The Awakening. Dabei ging er auf das Feedback der Spieler ein und erklärte, was sich in Sachen Juwelen, Questbelohnungen und Akt 4 noch ändern wird.

poe akt 4 titel

Die Entwicklung des vierten Aktes

Ursprünglich planten die Entwickler, die fehlenden Zonen des vierten Aktes so schnell wie möglich in die Beta zu implementieren. Da dass Feedback zu den bestehenden Zonen jedoch mehr Arbeit erfordert, als man vorher erwartet hatte, werden die verbleibenden Gebiete wohl noch eine Weile auf sich warten lassen müssen. Sobald der vierte Akt vollständig ist, will man sich auf das Design der neuen Map-Bosse konzentrieren, die auf den neuen Gebieten basieren.

Die neuen Fähigkeiten

Da viele Entwickler bei GGG gleichzeitig sowohl an den neuen Skillgems, als auch an den Zonen des vierten Aktes arbeiten, wird es wohl noch eine Weile dauern, bis alles fertig gestellt sein kann. Insgesamt wird bereits der jetzige Stand der neuen Fähigkeiten als gut bezeichnet.

Die Juwelen

Die Juwelen für den passiven Talentbaum werden noch immer überarbeitet. Aus Balancing-Gründen werden viele der Unique-Juwelen wohl wieder aus dem Spiel entfernt, dafür jedoch neue eingefügt. Die seltenen (gelben) Juwelen fühlen sich nicht so mächtig und nützlich an, wie GGG dies gerne hätte. Dies liegt zum einen daran, dass sie unnütze Kombinationen aus Modfikationen besitzen können, aber auch die Mods an sich zu schwach ausfallen. Beides soll im weiteren Verlauf der Beta nachgebessert werden.

Die Questbelohnungen

Im Augenblick ist es so, dass abgeschlossene Questen mit lediglich zwei oder drei neuen Skillgems belohnt werden. Ab dem zweiten Schwierigkeitsgrad gibt es sogar gar keine Gems mehr. Dies wird damit begründet, dass man neuen Spielern einen genaueren Weg vorgeben will, wie sie sich einen funktionierenden Charakter in POE zurecht basteln können. Für erfahrene Spieler soll es zukünftig jedoch einen neuen Händler geben, bei dem eine größere Auswahl an Skillgems erworben werden können. Auch die bereits bekannten Meister sollen dabei helfen.

Balance-Änderungen

Natürlich wirbelt die Veröffentlichung des vierten Aktes eine Menge Staub auf, was das Balancing der Monster, der Charakterwerte und der Items angeht. Folgende Bereiche will GGG deshalb noch einmal genauer unter die Lupe nehmen und bearbeiten:

  • Minion life and damage
  • Vaal pact and leech changes
  • Item mod rebalance
  • New top tier mods
  • Unique rebalance
  • XP gains, and the race to 100 rebalance
  • Map balance
  • Master progression changes

Der aktuelle Stand der Beta

Qarl betonte in seinem Forenpost noch einmal, dass es GGG im Augenblick nicht schafft, den Plan zu erfüllen, den man sich für die Beta vorgenommen hat. Die Betaphase wird deshalb vermutlich noch einmal zwei bis drei Wochen länger als die ursprünglich geplanten sechs Wochen dauern.

Zum Original-Artikel gelangt ihr hier.

Ähnliche Artikel

poe-wallpaper-atlas-1

Path of Exile: Breach-Liga startet in wenigen Stunden

In wenigen Stunden wird Patch 2.5.0 für Path of Exile veröffentlicht und damit die neue …

Path of Exile Breach Liga

Path of Exile: Die kompletten Patchnotes für 2.5.0

Auf der offiziellen Seite von Path of Exile wurden heute die kompletten Patchnotes für das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.