Home - Neverwinter - Neverwinter News - Neverwinter: Patchnotes vom 18.07. – Überarbeitung vieler Klassen

Neverwinter: Patchnotes vom 18.07. – Überarbeitung vieler Klassen

banner-1Gestern wurde das Update mit der Versionsnummer NW.3.20130701a.4 auf die Server von Neverwinter aufgespielt. Der Patch brachte neben einigen Neuerungen für den Instanzen und Questgebiete auch eine Reihe von Änderungen an den Klassen mit sich. Auch einige Bugs, sowie Probleme mit dem Interface wurden behoben.

Die kompletten Patchnotes für Version NW.3.20130701a.4 könnt ihr euch hier anschauen.

(Quelle)

Balance-Änderungen im Endgame

  • Der Schwierigkeitsgrad für Soloinhalte wurde auf den Stufen 55-60 leicht reduziert, dies betrifft:
    • Solo-Questinstanzen
    • Abenteuerzonen
    • Foundry-Quests
  • Der Schwierigkeitsgrad für Gruppeninhalte wurde auf den Stufen 55-60 leicht reduziert, dies betrifft:
    • Gefechte
    • Reguläre (nicht-epische) Gewölbe
  • Der Schwierigkeitsgrad von epischen Gewölben wurde SEHR leicht reduziert, sollte aber großteils in etwa gleich bleiben.
  • Dies soll eine skalierende Reduzierung sein, die Stufe 60 am stärksten betrifft und bis Stufe 55 schwächer wird.

 

Audio

  • Das Grunzen und Wehklagen der Goblins und Trolle der Winterschmiede wurde aktualisiert.
  • Wölfe kläffen jetzt, wenn sie getroffen werden.
  • Initianten und Hexer vom Kult des Drachen grunzen und jammern jetzt vor Schmerz.
  • Verseuchte Plünderer und Räuber grunzen und jammern jetzt vor Schmerz.
  • Zusätzliche Voice Over für das italienische, polnische und türkische Tutorial.

 

System und Gegenstände

  • Bosse und Monster
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem nicht die korrekten Effekte abgespielt wurden, wenn der Kleriker von Asmodeus von seinem Reittier geholt wurde.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Bosse in epischen Gewölben nicht die korrekte Anzahl an TP hatten.
    • Das Verhalten von Minibossen, die von ihren Lagern weggelockt wurden, wurde überarbeitet.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Bereich der Netzattacke des Fallenstellers der Grünschuppen größer war als der Effekt auf dem Boden.
  • Berufe
    • Truhen und Fässer, die als Belohnung bei Führungsaufgaben verdient wurden, können jetzt in SEHR großer Anzahl gestapelt werden.
    • Durch einen Zustrom an Abenteurern können die Handwerker mehr Zeit zum sicheren Sammeln von Rohstoffen aufwenden. Haltet Ausschau nach Sammelaufgaben für die Rüstungsberufe.
    • Durch die ersten Aufgaben in Alchemie bekommt man nun Lösungsmittel, so dass der Händler nicht direkt aufgesucht werden muss.
    • Die Symbole für die Aufgaben von Plattenschmieden wurden aktualisiert.
    • Hergestellte verstärkte Armschienen sind jetzt beim Aufnehmen gebunden. Die noch in Post oder Auktionen vorhandenen Gegenstände dieser Art werden an den Charakter gebunden, der sie entgegennimmt.
  • Gefährten
    • Ionenstein-Gefährten werfen keinen seltsamen Schatten mehr.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Gefährten zu viel Schaden von Monstern bekommen haben.
    • Die Begleiter Gezackte tanzende Klinge, Tanzender Schild und Honigdachs sollten im Kampf nun etwas aktiver sein.
    • Die passiven Buffs von Gefährten, die euch längere Zeit begleiten, sollten nicht mehr auslaufen.
    • Galeb Duhr – Steinwächter: Der 0 Regenerations-Spam, wenn Galeb Duhr volle TP hatte, wurde gestoppt.
  • Allgemeine Gegenstände
    • Alle Gegenstände des Sets „Arkaner Überwacher“ sollten nun den entsprechenden Setnamen haben.
    • Die Werte der Armschienen von Haus Xorlarrin wurden angepasst, um besser ihrer Stufe zu entsprechen.
    • Eisverzauberung: Die Beschreibung, wie viel Erholung das Ziel verliert, wurde korrigiert. Es wird nun nicht mehr 0% angezeigt.
    • Die Reitposition auf dem Tiger wurde leicht angepasst und sieht nun besser aus.
  • Glaubenskleriker
    • Aufsteigende Hoffnung: Steigert nun die korrekten Werte, Erholung anstatt Kraft etc.
    • Heilungsaktion: Betrifft jetzt auch Heilung über Zeit.
    • Überwältigendes Licht: Zeigt den geschätzten Schaden als Lichtschaden an.
    • Flammenschlag: Zeigt den geschätzten Schaden als Feuerschaden an.
    • Wunderheiler-Set: Beschreibung geändert in: „5% Eurer max. TP als Heilung für Verbündete in der Nähe durch Eure Begegnungskräfte.” Der Effekt des Sets wird so genauer beschrieben. Diese Änderung betrifft nur die QuickInfo.
    • Set des göttlichen Abgesandten: Dieses Set reduziert nicht länger ungewollt den Ausrüstungswert von Verbündeten in der Nähe.
  • Beschützender Kämpfer
    • Ritterherausforderung: Ihr könnt nicht länger ein Ziel herausfordern, das bereits von einem anderen Beschützenden Kämpfer herausgefordert wurde.
    • Schildmeister: Die Beschreibung bezieht sich nicht mehr auf das Klassenmerkmal Schildtalent.
    • Die Gegenstände des alten Ritter-Hauptmann-Sets wurden umbenannt in Altertümliches Ritter-Hauptmann-Set. Die Veränderung des Namens erfolgte, um deutlich zu machen, dass die verschiedenen Set-Gegenstände nichts miteinander zu tun haben.
  • Zweihandwaffenkämpfer
    • Tapfere Duellantenschuppe-Set: Der Effekt dieses Sets stapelt sich nicht mehr beliebig, wenn es von mehreren Zweihandwaffenkämpfern getragen wird.
  • Trickserschurke
    • PvP-Sets der Schurken erhöhen in bestimmten Situationen das maximale Unsichtbarkeitsmeter nicht mehr zufällig.
    • Die Animation von Lauerangriff des Trickserschurken wurde aktualisiert.
    • Vermeidung: Dieser Wert wird nun für alle Klassen korrekt angezeigt. Es wurden vorher 25% für Trickserschurken angezeigt, anstatt der korrekten 75%.
  • Taktischer Magier
    • Gladiatorenmagier-Set: Der 4er Set-Bonus beschreibt nun etwas deutlicher die genaue Wirkung. Diese Änderung betrifft nur die QuickInfo.
    • Aus der Sicht von anderen Spielern wird Froststrahl nun die Brust von Gegnern treffen.
    • Es wurden ein paar Kräfte korrigiert. Sie verleihen nun sofort die korrekte Menge vorübergehender TP und nicht mehr verzögert.
    • Gruppenmitglieder müssen nun für die Beute würfeln. Bosse verteilen ihre Beute nicht mehr überall bei ihrem Ableben. So fallen Gegenstände nicht mehr zufällig die Klippen runter.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem es sehr selten passierte, dass man einen Charakter ohne die ausgewählten Attributwerte-Boni erstellen konnte.
    • Die Skalierung im PvP wurde angepasst, es sollte jetzt keine Reduzierung des Schadens in bestimmten Situationen mehr geben.

 

Inhalt und Umgebung

  • Die Interaktion mit den Käfigen im Sklavenlager der Drow wurde vereinfacht.
  • Während „Suche nach Gauntlgrym” aktiv ist, kann „Aufruf an alle Gilden!” nicht länger benutzt werden.

 

Benutzermenü

  • Wartelisten-Menü
    • Die Symbole für Warteschlangen wurden überarbeitet!
    • Die Übersicht für Warteschlangen haben jetzt Spalten zur Angabe des Stufenbereichs und des minimalen Ausrüstungswertes.
    • Im Login-Bildschirm wird nun der Benutzername permanent gespeichert, die entsprechende Checkbox wurde entfernt.
    • Eingabefelder haben jetzt den entsprechenden Mauscursor für Texteingabe.
    • Die Option für die Länge der Fingernägel wurde aus der Charaktererstellung entfernt (existierende Charaktere sind nicht betroffen).
    • Wenn eine Aufgabe in den Berufen abgeschlossen wurde, wird nun sofort ein entsprechender Ton abgespielt und nicht erst, wenn das Fenster aufgemacht wurde.
    • Die Gildenübersicht hat eine neue Spalte zur Anzeige des Online-Status‘.
    • Das Fenster zur Anzeige der Beute in Teams wurde angepasst und verbessert.
    • Buff-Symbole in Gruppen wurden auf 8 pro Zeile beschränkt bevor die nächste Zeile genutzt wird. Sie sollten sich jetzt nicht mehr bis zur Mitte des Bildschirms erstrecken.
    • Die Statusanzeige des eigenen Charakters in der Benutzeroberfläche wurde angepasst, damit sie besser zu anderen Elementen passt.
    • Die Fehlermeldung bei Anrufungen mit vollem Inventar wurde angepasst.
    • Die Gefährtenübersicht wurde überarbeitet und angepasst.
    • Die fehlerhaften Vorschaubilder für einige Pferde im ZEN-Markt wurden korrigiert.
    • Gegenstände können jetzt auch verkauft werden, wenn sie angelegt sind und der korrekte Preis wird angezeigt.
    • Der Button zum Versenden von Gildenpost ist nicht mehr ausgegraut bis etwas in das nicht vorhandene Adressaten Fenster eingegeben wurde.
    • Es wurde ein Fehler auf der Startseite behoben. Vorgeschlagene Inhalte sollten nun in der Sprache des Clients gezeigt werden und nicht mehr in der Sprache des Servers.

Ähnliche Artikel

Neverwinter: Offizieller Guide zu den Gefährten erschienen

Gefährten stellen in Neverwinter eine wichtiges Gameplayelement dar und erlauben es euch, bestimmte Schwächen eures …

Neverwinter: ZEN-Markt Update – Einhorn der Dämmerung und Farbpaket „Mondschatten“

Ab sofort dürft ihr zwei neue Gegenstände im ZEN-Markt von Neverwinter erwerben. Das Einhorn der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.