Home - Neverwinter - Neverwinter News - Neverwinter: Änderungen am Loot und neues Umtauschsystem

Neverwinter: Änderungen am Loot und neues Umtauschsystem

banner-1Es tut sich einiges um das kostenlose MMORPG Neverwinter. Wie man uns bei Cryptic heute in einem Blogpost verriet, plant man nun eine grundlegende Änderung des Lootsystems. So sollen Gegenstände der Stufe 60 fortan an den Spieler gebunden sein, der sie einsammelt. Das nachträgliche Handeln im Auktionshaus ist dadurch nicht mehr möglich. Mit diesem (aus vielen anderen MMOs bekannten) System will man den Loot einzigartiger gestalteten und einen höheren Wert zukommen lassen.

Gleichzeitig soll es aber fortan möglich sein, die Beute bei einem speziellen Händler gegen Astraldiamanten einzutauschen. Alle Gegenstände bis Rang 4 (also Items bis Stufe 59), sowie bereits gesammelte Stufe 60-Items werden nicht von dieser Änderung betroffen und weiterhin im Auktionshaus handelbar sein. Bisher befinden sich das neue Lootsystem noch in der Planungsphase. Das entsprechende Update wird demnächst auf die Testserver von Neverwinter aufgespielt.

Hier geht es zur Oiginalmeldung.

Ähnliche Artikel

Neverwinter: Offizieller Guide zu den Gefährten erschienen

Gefährten stellen in Neverwinter eine wichtiges Gameplayelement dar und erlauben es euch, bestimmte Schwächen eures …

Neverwinter: ZEN-Markt Update – Einhorn der Dämmerung und Farbpaket „Mondschatten“

Ab sofort dürft ihr zwei neue Gegenstände im ZEN-Markt von Neverwinter erwerben. Das Einhorn der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.