Startseite - Minecraft - Minecraft - die Top 5 - Minecraft – Top Adventure Map (September)

Minecraft – Top Adventure Map (September)

Minecraft – Top Adventure Map (September) Heute dreht sich in Minecraft wieder alles um Adventure Maps! Wir haben ein wirklich fesselndes und abwechslungsreiches Adventure für Euch herausgesucht, welches nicht strikt linear verläuft, sondern Euch viel Freiraum lässt. Das Adventure heißt “Link and the enchanted sword“. Wie der Name bereits verlauten lässt, handelt es sich um ein Adventure, welches im Universum von Zelda spielt. Das Spiel beginnt mit einigen einfachen Rätseln und nimmt später richtig an Fahrt auf.

Kolben = Kiste?

Ihr startet in einem kleinen Haus, Eurem Haus. Denn Ihr spielt in diesem Adventure natürlich Link. Zuerst müssen wir in das Schloss des König, denn er möchte uns sprechen. Doch dort angekommen müssen wir erfahren dass er nicht dort ist, uns aber eine Notiz in seinen Privaträumen hinterlassen hat. Das Problem, die Tür ist verschlossen. Wir müssen also einen Geheimraum finden, indem sich ein Schalter befinden soll, der uns aus dem Schlamassel rettet. Wenn Ihr nun nicht gerade Kabash heißt, so werdet Ihr das Rätsel relativ schnell lösen und auch einen “Kolben” von einer “Kiste” unterscheiden können.

Ab dann beginnt Euer großes Abenteuer…

Video

Die Map könnt Ihr Euch <Hier> herunterladen. Wie Ihr genau das Adventure dann spielen könnt, entnehmt Ihr der angelegten “Readme” Datei.

Wir können Euch das Adventure uneingeschränkt empfehlen. Persönlich hat es mir großen Spaß bereitet und ich werde es auf jeden Fall durchspielen. Mir gefallen die Rätsel, das Ambiente und besonders die offene Spielwelt. Auch wurde sich Mühe mit den Soundeffekten und den Rätseln gegeben. Ebenfalls praktisch, nach durchstreifen eines Tempels oder Ähnlichem darf man sich einfach per Portbefehl wieder an die Oberfläche “beamen”.

Und nun wünschen wir Euch viel Spaß mit “Link and the enchanted sword“!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Facebook YouTube
Logo