Home - Minecraft - Minecraft News - Minecraft – Achtung ein Creeper!

Minecraft – Achtung ein Creeper!

Schadenfreude ist die schönste Freude behaupten manche Zeitgenossen. Und wenn wir ehrlich sind, wir lachen viel über Fehler und Missgeschicke von unseren Mitmenschen. Dass Minecraft nicht nur Blöcke stapeln ist bis zur Extase weiß wohl ebenfalls Jeder. Dort gibt es neben dem Kreativmodus ja schließlich noch den hammerharten Survival- und Hardcoremodus. Diese sind zwar nicht ganz so brutal wie in Diablo 3 und es wird auch weniger Pixelblut verbraucht doch setzen einen die fiesen Viecher dort oftmals unter Druck.

Creeper, klein gemein und bösartig. So lassen sich diese Gesellen beschrieben. Sie sind mit das Schlimmste in Minecraft. Oft pirschen sie sich an einen heran und machen „BOOM“. Tja, das war es dann wohl…

Heute widmen wir uns neben Creepern allerlei Kuriosem aus Minecraft. Spieler die „Failen“ und fluchen als ob es kein Morgen gäbe.

Den Anfang macht bei uns der Spieler „Etalyx“. Er erkundet, zusammen mit einem Freund, eine Adventure Map. Dort passieren allerhand komische Dinge. „Silberfisch!“ Randnotiz, er verwendet das Texture Pack Summerfield, welches wir euch ebenfalls in den „Top 5 Texture Packs 32×32“ vorgestellt haben.

Achtung, Ihr solltet eure Lautstärke etwas runter schrauben! Der Spieler „WhiteBoy7thst“. Das Video ist ein Zusammenschnitt aus diversen Videos von Ihm. Es handelt von Hühner, Enten, blauen Gurken, der Feuerwehr und unglücklichen Fehlern.

Hattet Ihr Spaß? Wir freuen uns auf Euer Feedback! Sollte es euch gefallen haben, so gibt es demnächst mehr!

Ähnliche Artikel

Minecraft: Story Modus – Neues Spiel von Telltale Games

Zuletzt haben wir darüber berichtet, dass der Minecraft-Film nun wohl doch nicht in das Kino …

Minecraft: Pre-Release 1.8.2 veröffentlicht

Mojang hat nun auf der offiziellen Seite bekannt gegeben, dass der Pre-Release 1.8.2 veröffentlicht wurde. …

Ein Kommentar

  1. MEEEHHHHHRRR XDDDDD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.