Home - League of Legends - League of Legends Guides - LoL: Taric Support Guide

LoL: Taric Support Guide

Dieser Guide beschäftigt sich mit Taric, den man hauptsächlich auf der Botlane in der Support Rolle findet. In dieser zeichnet er sich durch eine verlässliche Betäubung, eine heilende Fähigkeit und eine Rüstungs-Aura aus. Dadurch habt ihr an sich alles, was ihr zum Unterstützen eures AD Carrys braucht. Wie ihr das am Besten macht, erfahrt ihr im folgenden Guide.

Deutsche LoL-Guides, auch zu anderen Rollen, findet ihr in unserer Übersicht.

Taric Wallpaper Guide

Inhalt:

Runen:

  • Essenzen: 1 Gold alle 10 SekundenLoL - Runen Leona
  • Zeichen: Rüstung
  • Siegel: Rüstung
  • Glyphen: Magieresistenz

An sich typische Supportrunen ohne Überraschungen. Sehr Defensiv mit viel Rüstung, da ihr grade anfangs im Laning hauptsächlich AD Schaden bekommen werdet. Gold in den Essenzen, da ihr eure Lane auswarden müsst und auch irgendwie an Items kommen solltet. Die Magieresistenz braucht ihr, wenn der gegnerische Supporter ein guten Pokeschaden hat (z.B. Sona) oder der Midlaner zum ganken nach unten kommt.

Beschwörerzauber:

LoL - Beschwörerzauber Leona

Blitz und Erschöpfen

Blitz für den normalen offensiven und defensiven Gebraucht, also Kämpfe eröffnen, bzw. Fliehen. Für Erschöpfen gilt eigentlich das gleiche, auch hier könnt ihr entweder euch oder den AD Carry retten, indem ihr den Gegner dem Schaden abdreht, oder könnt den Gegner am Weglaufen hindern, durch die Verlangsamung, die Erschöpfen gewährt.

Meisterschaften:

Defensive Supporter Meisterschaften, viel im Verteidigungsbaum, da ihr euch später in die Gegner reinzieht, und dann viel Schaden bekommen werdet. Der eine Skillpunkt für das verbesserte Erschöpfen im Angriffsbaum, kann alternativ auch in Taschendiebstahl im Wissensbaum gepackt werden. Dies ist Geschmackssache.

LoL - Meisterschaften Leona

Fähigkeiten:

Edelsteinkunst (Passiv):

  • Taric verursacht bei jedem normalen Angriff zusätzlichen magischen Schaden in Höhe von 2% seines maximalen Manas

In seiner Rolle als Supporter hat Taric nicht grade großen nutzen von dieser Passiven, da ihr weder Mana anhäuft, noch dafür da seid Schaden zu verursachen. Trotzdem erhaltet ihr zusätzlichen Schaden, den ihr natürlich nutzen wollt. Wenn ihr z.B. im Laning einen Kampf eröffnet, so zählt jeder Schadenspunkt. Also habt ihr insgesamt nicht viel zu tun, um eure Passive zu nutzen.

Verzaubern (Q-Spell):

Q-Spell Taric

  • Taric heilt einen Verbündeten und sich selbst um 60/100/140/180/220 (+0.6)
  • Heilt Taric sich selber fällt die Heilung 40% effektiver aus
  • Normale Angriffe verringern die Abklingzeit dieser Fähigkeit um 1 Sekunde, 3 Sekunden, wenn diese Angriffe gegen Champions gerichtet sind

Eine heilende Fähigkeit ist natürlich für eure unterstützende Funktion sehr wichtig. Je nachdem wie eure Lane läuft, solltet ihr diese Fähigkeit als erstes oder zweites maximieren. Hierfür gilt an sich dann die Absprache mit eurem AD Carry und eure eigene Einschätzung. Sollte euer AD Carry sehr „farm-orientiert“ spielen, also an sich nur farmen wollen, ohne irgendwie zu kämpfen, dann maximiert den Q zuerst.

Zerschmettern (W-Spell):

W-Spell Taric

  • Passiv: Tarics Rüstung wird um 10/15/20/25/30 erhöht und Verbündete in der Nähe erhalten 12% von Tarics Rüstung
  • Aktiv: Taric zertrümmert seine Rüstung und verursacht 50/90/130/170/210 (+0.2 Rüstung) (+0.6 AP) magischen Schaden 
  • Die Rüstung aller betroffenen Gegner wird für 4 Sekunden um 10/15/20/25/30 verringert und Taric büßt während der Abklingzeit seine Passive Rüstung ein

Für die Botlane natürlich das perfekte Tool, da ihr hier hauptsächlich körperlichen Schaden bekommt und somit die alternative zum Q, wenn es darum geht, was zuerst hochgeskillt werden sollte. Wenn ihr einen aggressiven AD Carry hab und viel kämpft, dann lohnt es sich den W zuerst zu maximieren, weil ihr dadurch mehr Schaden verursacht, weniger Schaden bekommt und euren AD Carry mehr Schaden verursachen lasst. Später im Clash versucht ihr bei möglichst vielen Gegnern die Rüstung zu verringern.

Blenden (E-Spell):

E-Spell Taric

  • Taric sendet eine Kugel aus Licht und betäubt damit ein Ziel bis zu 1.2/1.3/1.4/1.5/1.6 Sekunden
  • Das Ziel erleidet zusätzlich 40/70/100/130/160 (+0.4) bis zu 80/140/200/260/320 (+0.8) magischen Schaden, abhängig von der Flugdauer der Lichtkugel (je kürzer, desto höher der Schaden)

Ihr solltet einen Punkt auf Level 1 in diese Fähigkeit investieren und sie dann erstmal auf diesem Rang lassen. Die Betäubung ermöglicht es euch Kämpfe zu eröffnen oder Gegner von eurem AD Carry wegzuhalten. Da es mehr um die Betäubung, als um den Schaden geht, könnt ihr die Gegner ruhig auch aus größeren Entfernungen betäuben. Später im Clash müsst ihr dann versuchen, entweder den Kampf zu eröffnen, oder eure Betäubung aufzusparen, um z.B. eine Katarina Ulti zu unterbrechen. Ansonsten benutzt den Spell immer, wenn die Abklingzeit abgelaufen ist, um Gegner von eurem Carry wegzuhalten, oder am weglaufen zu hindern.

Erstrahlen (R-Spell):

R-Spell Taric

  • Taric verursacht 150/250/350 (+0.7 AP) magischen Schaden an allen Nahen Gegnern
  • Danach strahlen Tarics Edelsteine Energie aus, sodass Taric 10 Sekunden lang 30/50/70 AD und AP gewährt werden, während Verbündete die Hälfte der Werte bekommen

Die Ulti wird natürlich immer geskillt, wenn dies Möglich ist. Bei einem Kampf solltet ihr in die Gegner reinlaufen und die Ulti zu beginn des Kampfes zünden, um euch und noch wichtiger euren Verbündeten den Buff zu gewähren. Später im Clash müsst ihr natürlich gucken, wie weit ihr in die Gegner reinkommt, ohne dabei zu sterben. Dann verzichtet im Zweifelsfall lieber auf den Schaden der Ulti und nehmt den Buff mit.

Skillreihenfolge:

E-W-Q-W-W-R-W-Q-W-Q-R-Q-Q-E-E-R-E-E

Auf Level 1 den E, für die Betäubung, danach dann den W, für die Rüstung und den Schaden. Den W auch als erstes maximieren. Auf Level 3 dann einmal den Q-Spell, damit ihr heilen könnt und den Q als zweites maximieren.

Items:

  • Feenamulett + 2 Wards + 1 Pinkward + 2 Heiltränke
  • Stein der Weisen
  • Schuhe
  • Sehender Stein
  • Emblem des Heldenmuts
  • Sehender Rubinstein
  • Ägide der Legionen
  • Amulett der eisernen Solari
  • Shurelyas Träumerei
  • Ionische Stiefel der Deutlichkeit
  • Randuins Omen

 An sich werdet ihr wahrscheinlich nie ein Randuins Omen besitzen, da das wenige Gold, das ihr bekommt, für Wards und Orakel draufgehen wird. Deshalb legt mehr Wert auf „Map-Control„, als auf die Fertigstellung eurer Items.

Taric Skins 1

Spielabschnitte:

 Early:

Taric hat seine stärkste Phase im Early Game, sodass es Sinn macht ihn mit einem AD Carry zu kombinieren, der ebenfalls im Early Game extrem stark ist. Meine Favoriten wären da Graves (Graves Guide), Corki (Corki Guide) und Miss Fortune (Miss Fortune Guide). Dann geht es darum, dass ihr euch mit eurem AD Carry absprecht und diesen fragt, ob er eher aggressiv oder passiv spielen möchte. Wenn er aggressiv spielen will, liegt es an euch Kämpfe mit dem E gefolgt von eurem W-Spell zu eröffnen. Sollte euer AD Carry passiv spielen wollen, so betäubt Gegner wenn sie versuchen ihn zu töten und heilt euren Carry.

Midgame:

Mit erreichen von Level 6 habt ihr einen kleinen „Power Spike„, grade wenn ihr Level 6 vor den Gegner erreicht seid ihr klar im Vorteil und solltet versuchen einen Kampf zu erzwingen. Für euch sieht dieser dann so aus, dass ihr möglichst auf den gegnerischen AD Carry mit eurer Betäubung eröffnet, an diesen ran lauft und euren W-Spell und eure Ulti so zündet, dass ihr dem Gegner damit Schaden zufügt. Euer AD Carry sollte seine Ultimative Fähigkeit erst nach eurer benutzen, da er dann noch 15 zusätzlichen Angriffsschaden bekommt. Diese 15 Schaden, können manchmal entscheidend sein. Ansonsten versucht die untere Hälfte der Karte zu warden.

Lategame:

Vom Early bis zum Lategame erweitert sich euer Ward-Radius immer mehr. Anfangs wart ihr nur für eure Lane und den Dragon zuständig, jetzt für die ganze Karte. Was jetzt genau im Lategame euer Job ist, hängt sehr stark von eurem Team und der Situation ab. Manchmal müsst ihr versuchen Kämpfe zu eröffnen, indem ihr zum Beispiel euren Blitz mit eurem E-Spell kombiniert. Danach lauft ihr in die Gegner rein und benutz eure anderen Fähigkeit. Solltet ihr dabei sterben ist das solange in Ordnung, wie euer Team den Kampf gewinnt, denn es ist besser ihr sterbt, als wenn euer AD Carry drauf geht. Manchmal müsst ihr aber auch eure Betäubung aufsparen, um Gegner von eurem AD Carry abzuhalten, oder bestimmte Fähigkeiten zu unterbrechen.

Taric Skins 2

Pro und Contra:

Pro:

  • Zuverlässige Betäubung
  • Rüstungsaura
  • Heilende Fähigkeit

Contra:

  • Abfallend zum Lategame
  • Muss in den Gegner stehen
  • Steht und fällt mit dem Early

Schlusswort:

Taric ist definitiv eine gute Wahl für Leute, die gerne aggressiv in der Lane spielen wollen. Grade wenn ihr mit einem Freund zusammen auf der Botlane spielt und dieser eure Aggressivität teilt, könnt ihr eine Menge Spaß haben, also worauf wartet ihr noch? Auf zu den Richtfeldern!

Auch für viele andere Champions findet ihr deutsche LoL-Guides in unserer Übersicht.

Ähnliche Artikel

Guild Wars 2 Berufe Guide Waidmann 0-500

Guild Wars 2: Berufe Guide Waidmann 0-500

Herzlich Willkommen zu unserem Guild Wars 2 Berufe Guide Waidmann 0-500. Folgend findet Ihr eine …

ff 14 heavensward machinist

FF 14: Job- und Klassenguide

Das Klassen- und Jobsystem gehört ohne Frage zu einem der spannendsten Features in Final Fantasy …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.