Home - League of Legends - LoL: Patch 3.10a erschienen

LoL: Patch 3.10a erschienen

Patchnotizen 3.10a

Riot Pwyff hat den Patch 3.10a, der heute erschienen ist, aufgeklärt und erläutert, warum sie die Patches vor der Weltmeisterschaft in Etappen herausbringen werden.
patchnotes_banner_riven_shyvana

He, Beschwörer,

Da wir bei den Aktualisierungen im Vorfeld des Weltmeisterschaftsfinales vor allem auf Stabilität achten, haben wir entschieden, unsere nächste Aktualisierung in mehrere Teile aufzuteilen, um das Risiko zu minimieren. Deshalb trägt diese Aktualisierung den Namen 3.10a, was mit ihrem Einsatzgebiet zusammenhängt (denn sie enthält nur Balance- und Designänderungen).

Champions

LeBlanc

Zusammenfassung: LeBlancs Grund-Lebensregeneration und Angriffsschaden pro Stufe wurden leicht erhöht.

Zusammenhang: Auf Grund ihrer unkonventionellen Fertigkeiten, ihrer unvergleichlichen Beweglichkeit und ihrer Dünnhäutigkeit war es schon immer schwer, mit LeBlanc zu glänzen. Obwohl dies beabsichtigt ist, machten die Änderungen, die wir mit der Aktualisierung 3.9 an ihr vorgenommen haben, sie noch verwundbarer, besonders während ihrer Laning-Phase. Diese kleineren Verbesserungen sollten die Spielerfahrung mit ihr verbessern und sie etwas ausgewogener machen.

  • Die Grund-Lebensregeneration wurde von 5,05 auf 7,05 erhöht.
  • Der Angriffsschaden pro Stufe wude von 3,1 auf 3,5 erhöht.

Master Yi

Zusammenfassung: „Highlander“ verringert die Abklingzeiten von Fähigkeiten pro Tötung oder Unterstützung anstatt um eine konstante Anzahl an Sekunden nun um einen bestimmten Prozentsatz. Dies bedeutet, dass Master Yi nie vollständig zurückgesetzt wird, um „Eröffnungsschlag“ ohne Unterbrechung auszuführen, selbst wenn er mit seinem ersten „Eröffnungsschlag“ eine Tötung erzielt. Zudem wurde Master Yis Angriffstempo pro Stufe verringert, während die Schadensreduktion von „Meditieren“ auf höheren Stufen erhöht wurde. Der passive Bonus auf Angriffsschaden von „Wuju-Stil“ ist nun auf niedrigeren Stufen höher und auf höheren Stufen niedriger.

Zusammenhang: Der neue Yi avancierte schnell zu DEM Champion schlechthin, und während wir schon bald feststellten, dass seine Kraft reduziert werden muss, wollten wir dies auf intelligente Weise tun, damit, sowohl für Yi als auch für seine Kontrahenten, Fenster für Möglichkeiten entstehen, anstatt einfach nur seinen Gesamtschaden zu verringern. Wir mögen die Mechanik des Zurücksetzens von „Highlander“, doch die starre Verringerung um Sekunden bedeutete, dass erfahrene Yi-Spieler letztlich „Eröffnungsschlag“ am Stück raushauen konnten, ohne dass sie nach einer Tötung verwundbar gewesen wären. Diese Änderungen bedeuten, dass Master Yi ein paar normale Angriffe landen muss, nachdem er das Zurücksetzen erreicht hat, um erneut „Eröffnungsschlag“ nutzen zu können, wodurch seine Widersacher Möglichkeiten finden können sollten, um zurückzuschlagen. Yis Verbesserungen durch „Meditieren“ verleihen ihm Wege, diese Lücken in den Abklingzeiten defensiv zu schließen, falls das nötig sein sollte, und bieten beim Aufwerten der Fähigkeiten nützlichere Optionen.

Allgemein

  • Das Angriffstempo pro Stufe wurde von 2,75 % auf 2 % verringert.

„Doppelschlag“

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der zweite Schlag Zielen Schaden zufügte, selbst wenn Master Yi geblendet war.

Meditieren

  • Die Schadensverringerung wurde auf höheren Rängen von 40/45/50/55/60 % auf 50/55/60/65/70 % erhöht.

Wuju-Stil

  • Der passive Bonus auf den Angriffsschaden wurde von 7/9/11/13/15 % auf 10 % auf allen Rängen geändert.

Highlander

  • Verringert die verbleibende Abklingzeit für Master Yis Grundfähigkeiten anstatt um 18 Sekunden für Tötungen und 9 Sekunden für Unterstützungen nun immer um 70 %.

Riven

Zusammenfassung: Riven kann mit dem dritten Treffer von „Gebrochene Schwingen“ nun über Mauern springen.

Zusammenhang: Rivens „Gebrochene Schwingen“ begann nach ein paar Korrekturen am Spiel auf dem Liveserver, Mauern zu überwinden. Wir haben uns das angesehen und entschieden, dass wir die entstandene Spielweise unterstützen wollten, indem wir die Interaktionen der Fähigkeit mit der Umgebung etwas aufräumten. Diese Änderung verstärkt den sehr mobilen Spielstil und den Geplänkelgedanken von Riven, sodass wir ein Gleichgewicht um diese Änderung herum aufbauen wollen, anstatt die Änderung einfach zu entfernen, falls dies große Auswirkungen auf ihre Macht haben sollte.

Allgemein

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den verschiedene Partikeleffekte bei Riven verlorengingen.

Gebrochene Schwingen

  • Anstatt sie zurückzuschlagen, wirft der dritte Treffer die betroffenen Ziele nun hoch.
  • Nun kann nur die dritte Anwendung über Mauern hinwegspringen.
  • Die Hitbox wurde überarbeitet, um besser mit den Partikeln zusammenzupassen.

Shen

Zusammenfassung: Shens „Finte“-Schild wurde abgeschwächt, während „Geeinter Halt“ jetzt von Festhalteeffekten unterbrochen werden kann.

Zusammenhang: Als dominante Kraft in der kompetitiven Szene wird Shen zu Spielende hin einfach etwas zu tanklastig – bis zu dem Punkt, an dem selbst gestandene Schadensverursacher alle Hände voll zu tun haben, sich durch seine Schilde zu knabbern. Diese kleine Schwächung soll Shens hohes Duellpotenzial etwas abschwächen. Zudem wird unsere Änderung an „Geeinter Halt“ eingebracht, um die Beständigkeit, mit der wir Fähigkeiten mit verzögerten Bewegungen behandeln, zu erhöhen. Vor allem Shens Kanalisierung von „Geeinter Halt“ wird nun von Festhalteeffekten unterbrochen werden können, ähnlich wie bei Twisted Fates „Portal“. In Zukunft werden wir weiterhin solche Fälle im Auge behalten.

Finte

  • Die Höhe des Schilds wird von 70/115/160/205/250 auf 60/100/140/180/220 verringert.

Geeinter Halt

  • Die Fähigkeit kann nun von Festhalteeffekten unterbrochen werden.

Twitch

Zusammenfassung: Twitchs „Schmerzhafte Entgiftung“ verursacht nun auf niedrigen und mittleren Stufen weniger Schaden.

Zusammenhang: Im Augenblick ist Twitch in der Laningphase zu stark, selbst wenn er gezwungen ist, „Schmerzhafte Entgiftung“ zu ziehen, bevor „Tödliches Gift“ voll kumuliert ist. Diese Änderungen sollte die Macht der Seuchenratte zu Beginn des Spiels ausgleichen, ohne sein Potenzial in Teamkämpfen zu beeinflussen.

Schmerzhafte Entgiftung

  • Der Grundschaden wurde von 40/50/60/70/80 auf 20/35/50/65/80 verringert.

Zac

Zusammenfassung: Zacs passive Heiltropfen werden nun sowohl für ihn als auch für seine Gegenspieler schwerer aufzunehmen sein. Zudem gewährt Zacs ultimative Fähigkeit ihm im aktiven Stadium keine Zähigkeit mehr.

Zusammenhang: Zuvor war Zacs Aufnahmereichweite so groß, dass er manchmal von seinen Tropfen Leben zurückerhielt, selbst wenn er nach dem Einsatz einer Fähigkeit still stand. Die Änderung am Tropfenradius schafft mehr Potenzial für Gegenmaßnahmen in der Lane, da Zac und seine Gegenspieler nun gezielt auf die Tropfen zugehen müssen, um Leben zu erhalten oder zu verwehren. Die Zähigkeitsportion von „Hopsen wir los“ wurde entfernt, damit im Kampf mehr Gameplay möglich ist, vor allem, indem es Gegnern die Chance gewährt, Zac festzunageln, während er verletzliche Ziele schützt.

Zellteilung

  • Die Tropfenabsorption und der Platschradius wurden von 100 auf 25 verringert.

Hopsen wir los

  • Gewährt keine Zähigkeit mehr.
  • Die Kurzinfo wurde angepasst und gibt nun an, dass Zac bei der Aktivierung alle Verlangsamungen von sich entfernt.

Gegenstände

HINWEIS: Falls ein Wert oder ein Attribut eines Gegenstands nicht aufgeführt ist, verbleibt er weiterhin auf dem Gegenstand.

Bilgewasser-Entermesser

  • Die Reichweite wurde von 550 auf 450 verringert.
  • Der aktive Effekt bezieht nun auch die klickbaren Flächen jedes Champions mit ein.

Klinge des gestürzten Königs

  • Die Reichweite wurde von 550 auf 450 verringert.
  • Die aktive Abklingzeit wurde von 60 auf 90 erhöht.

Amulett der eisernen Solari

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den es mehr Lebensregeneration bot als beabsichtigt.

Geistessicht

  • Die Kombinationskosten wurden von 375 auf 500 Gold erhöht. Die Gesamtkosten wurden von 2625 auf 2750 erhöht.

„Phage“ & passiver Effekt „Eisig“ von „Stärke der Dreieinigkeit“

Zusammenfassung: „Phage“ und „Stärke der Dreieinigkeit“ verfügen nicht mehr über die passive Verlangsamung „Eisig“. Stattdessen erhalten sie eine prozentuale Chance, einen gegnerischen Champion bei einem Treffer zu verlangsamen. Die Gegenstände gewähren nun für kurze Zeit Lauftempo und sogar noch mehr Lauftempo beim Töten von Vasallen, Monstern und Champions. Die Funktion von „Frosthammer“ bleibt unverändert, allerdings ändern sich die Komponenten.

Zusammenhang: Im Zuge der Abschwächungen von „Klinge des gestürzten Königs“ wollten wir Kämpfern mehr Möglichkeiten an die Hand geben, an ihren Zielen dranzubleiben. Letztlich haben wir uns auf die Beweglichkeit in Geplänkeln konzentriert, da dies ein wertvolles und gesundes Attribut für alle Champions darstellt.

Phage

  • „EINMALIG, passiv – Eisig“ wurde entfernt.
  • Neu hinzugefügt: „EINMALIG, passiv – Raserei: Normale Angriffe gewähren bei einem Treffer 2 Sekunden lang 20 Lauftempo. Tötungen von Vasallen, Monstern und Champions gewähren 2 Sekunden lang 60 Lauftempo.“
  • Die Kombinationskosten wurden von 590 auf 375 Gold verringert. Die Gesamtkosten wurden von 1465 auf 1250 Gold verringert.

Stärke der Dreieinigkeit

  • „EINMALIG, passiv – Eisig“ wurde entfernt.
  • Neu hinzugefügt: „EINMALIG, passiv – Raserei: Normale Angriffe gewähren bei einem Treffer 2 Sekunden lang 20 Lauftempo. Tötungen von Vasallen, Monstern und Champions gewähren 2 Sekunden lang 60 Lauftempo.“
  • EINMALIG, passiv – Zauberklinge
    • Der Schaden wurde von 150 % auf 200 % Grund-Angriffsschaden erhöht.
  • Auf Grund der Preisreduzierung von „Phage“ betragen die Gesamtkosten anstatt 3843 nun 3628 Gold.

Frosthammer

  • Komponenten geändert: Gürtel des Riesen + Spitzhacke + Rubinkristall + 950 Gold = 3300 Gesamt-Goldkosten
  • „EINMALIG, passiv – Eisig“ wurde beibehalten.

Karten

Kluft der Beschwörer

  • Niederer Geist
    • Ein Fehler wurde behoben, durch den Niedere Geister weniger Erfahrung gewährten als vorgesehen (4 anstatt 15).

Gewundener Wald und Kristallnarbe

  • Klinge des gestürzten Königs
    • Dieser Gegenstand ist nun auf der Kristallnarbe verfügbar.
  • Entropie
    • „EINMALIG, passiv – Eisig“ wurde entfernt.
    • Neu hinzugefügt: „EINMALIG, passiv – Raserei: Normale Angriffe gewähren bei einem Treffer 2 Sekunden lang 20 Lauftempo. Tötungen von Vasallen, Monstern und Champions gewähren 2 Sekunden lang 60 Lauftempo.“
    • Auf Grund der Preisreduzierung von „Phage“ betragen die Gesamtkosten anstatt 3615 nun 3400 Gold.
  • Kitaes Blutschnitter
    • Dieser Gegenstand wurde aus der Kristallnarbe entfernt.

Heulende Schlucht

  • Poros
    • Keine Änderung. Immer noch toll.

     

Man darf also gespannt sein, was die kommenden Patches vor dem größten LoL Event des Jahres noch mit sich bringen, damit die Weltmeisterschaft glatt über die Bühne geht.

Ähnliche Artikel

podcast_lol

LoL: MMOZone LoL Podcast #003

Wieder eine Woche rum – Zeit also, den dritten MMOZone LoL Podcast zu veröffentlichen. Wie …

LoL: Gewinnt die Gamescom Skins

Wir waren auf der Gamescom 2013 und haben natürlich nicht nur jede Menge News und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.