Home - League of Legends - League of Legends Guides - LoL: Ezreal AD Carry Guide

LoL: Ezreal AD Carry Guide

Ezreal gehört seit langen zu den häufig gespielten AD Carrys, egal ob man nun Ranglisten- oder LCS-Spiele betrachtet. Dafür gibt es mehrere Gründe, die wir euch in dem folgenden Guide aufzeigen und erläutern wollen. Dazu kommen dann noch nützliche Tipps und Tricks, sodass ihr mit Ezreal voll durchstarten könnt.

Viele weitere nützliche Infos und deutsche LoL Guides findet ihr in unsere Übersicht.

Ezreal Wallpaper guide

Inhalt:

Runen:

  • Essenzen: AngriffsschadenAD Carry Runen
  • Zeichen: Angriffschaden
  • Siegel: Rüstung
  • Glyphen: Magieresistenz

Dank dem Angriffsschaden könnt ihr anfangs einfacher lasthitten. Dadurch bekommt ihr mehr Gold zusammen, um eure Items zu kaufen. Die Rüstung braucht ihr, um auf der Lane zu überleben. Da ihr gegen den gegnerischen AD Carry spielen werdet, bekommt ihr hauptsächlich körperlichen Schaden. Gegen den Schaden vom Supporter habt ihr die Magieresistenz mit dabei. Solltet ihr euch beim lasthitten extrem sicher fühlen, so könnt ihr auch Lebensraub Quintessenzen benutzen, um länger auf der Lane zu bleiben.

Beschwörerzauber:

Beschwoererzauber Caitlyn

Blitz und Barriere

Blitz braucht ihr, um euch zu positionieren zu können, da ihr oft von Gegnern angesprungen werdet. Barriere um länger zu überleben. Je länger ihr überlebt, desto mehr Schaden macht ihr, ganz einfach.

Meisterschaften:

Normale offensive AD Carry Meisterschaften, ohne große Überraschungen. Offensiv alles was ihr zum Schaden machen braucht und defensiv mehr Rüstung, Leben und verbesserte Barriere.

Meisterschaften Caitlyn

Fähigkeiten:

Erhöhte Zaubermacht (Passiv):

  • Ezreal erhält für jeden Treffer mit seinen Fähigkeiten 5 Sekunden lang 10% Angriffstempo
  • Dieser Buff lässt sich bis zu 5 mal stapeln

Ihr bekommt geschenktes Angriffstempo dafür, dass ihr eure Fähigkeit trefft. Da dies der Regelfall sein sollte, könnt ihr euch jedes mal doppelt freuen. Während des Lanings, werdet ihr die Passive selten 5 mal gestapelt haben und voll von ihr profitieren (es sei denn ihr benutzt eure Ulti), aber später in den Clashes sollte dies kein Problem sein.

Mystischer Schuss (Q-Spell):

Q-Spell Ezreal

  • Ezreal feuert ein Bolzen aus Energie in einer graden Linie ab, der dem ersten getroffenen Gegner 35/55/75/95/115 (+1.0 AD)(+0.2 AP) normalen Schaden verursacht
  • Durch das Treffen von Mystischer Schuss werden Ezreals Abklingzeiten um 1 Sekunde verringert

Als AD Ezreal ist diese Fähigkeit eure Hauptschadensquelle, weshalb ihr sie auch als erstes maximieren solltet. Auf der Lane könnt ihr damit eure Gegner poken und Minions lasthitten. Dies sollte allerdings nicht zu oft passieren, sondern eher von euren normalen Angriffen übernommen werden, da ihr sonst sehr an eurem Mana zehrt. Später im Clash nutzt diesen Spell auf Cooldown, um eure Abklingzeiten zu verkürzen, euren Schaden zu maximieren und auf sichere Entfernung bleiben zu können.

Essenzflux (W-Spell):

W-Spell Ezreal

  • Ezreal feuert eine Welle aus Energie ab, die an gegnerischen Champions 70/115/160/205/250 (+0.8 AP) magischen Schaden verursacht
  • Durchdringt die Welle verbündete Champions, so wird deren Angriffstempo für 5 Sekunden lang um 20/25/30/35/40 % erhöht

Investiert einen Punkt auf Level 4 und maximiert diese Fähigkeit als letztes. Während des Lanings benutzt ihr sie eigentlich nur wenn ihr mit eurem Gegner kämpft, damit ihr euren Schaden maximiert. Ansonsten spart euch diese Fähigkeit, da sie schnell an eurem Manapool zieht. Später solltet ihr versuchen das Angriffstempo euer Verbündeten zu erhöhen, da dies in der Summe mehr Schaden bringt, als die Fähigkeit auf Gegner eingesetzt. Sollte beides gehen, ist das natürlich noch besser.

Arkaner Sprung (E-Spell):

E-Spell_Ezreal

  • Ezreal teleportiert sich in Richtung des Mauszeigers und feuert von der Zielposition eine zielsuchende Energieladung ab, die am nächsten Gegner 75/125/175/225/275 (+0.75 AP) magischen Schaden verursacht

Eure Fluchtmöglichkeit, die euch extrem schwer zu erwischen macht. Im Gegensatz zu einem Sprung oder ähnlichen Sachen, die leicht verzögert erst die Position wechseln, funktioniert dieser Teleport genau wie Blitz, sodass ihr sofort die Position wechselt. Dies ist natürlich ein großer Vorteil gegenüber den anderen Fluchtmöglichkeiten. Maximiert diese Fähigkeit als zweites, um die Abklingzeit zu verringern. Während ihr im Laning die Fähigkeit auch manchmal offensiv einsetzen könnt, solltet ihr sie später in den Clashes nur noch defensiv zum Kiten nutzen.

Energietrommelfeuer (R-Spell):

R-Spell Ezreal

  • Nach 1 Sekunde feuert Ezreal ein Energietrommelfeuer ab, das an allen getroffenen Gegnern 350/500/650 (+1.0 AD)(+0.9 AP) magischen Schaden verursacht
  • Pro getroffenem Gegner wird der Schaden um 10% reduziert, bis auf ein Minimum von 30%

Natürlich skillt ihr die Ulti immer wenn ihr könnt. Während des Lanings könnt ihr die Ulti benutzen, wenn ihr mit euren Gegnern kämpft oder die Lane pushen wollt, um danach zur Base zurückzukehren. Ansonsten könnt ihr sie auch mal zum „snipen“ von Gegnern benutzen. Da die Ulti ja eine globale Reichweite hat, könnt ihr mit ein bisschen Glück knapp überlebende Gegner damit töten. Später im Clash benutzt ihr die Ulti, um möglichst viele Gegner damit zu schädigen und eure Passive zu stapeln.

Items:

Bei dem Itembuild für Ezreal gibt es viele verschiedene Varianten, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Welche Items sich außer unser Empfehlung noch eignen findet ihr schnell heraus und könnt sie dann selber ausprobieren. Für die ersten Spiele empfehle ich euch folgende Items:

  • Dorans Klinge
  • Träne der Göttin
  • Schuhe
  • Vampirisches Zepter
  • Blutdürster
  • Manamune
  • Ionische Stiefel der Deutlichkeit
  • Eisgeborenen-Handschuhe
  • Letzter Atemzug
  • Klinge des gestürzten Königs oder ein defensives Item

Ezreal Skins 1

Spielabschnitte:

Early:

Ihr seid der AD Carry, also solltet ihr euer Hauptaugenmerk auf das Farmen der Minions legen. Versucht nebenbei noch mit eurem Q-Spell die Gegner zu poken, damit diese wenig Leben haben und ihr sie dadurch entweder von den Minions fernhalten könnt, oder selber nicht beim Farmen gestört werdet. Je nachdem, mit was für einem Support ihr auf der Botlane spielt, könnt ihr diese Phase des Spiels aggressiver oder defensiver verbringen, solange ihr das Gold für eure Items zusammen bekommt, ist es egal ob es von Kills oder vom Farm kommt.

Midgame:

Spätestens mit dem Erreichen von Level 6 solltet ihr mal zur Base zurückkehren, um euch Items zu kaufen. Dafür könnt ihr eure Ulti benutzen, damit die Minions zum gegnerischen Turm verschoben werden und ihr möglichst wenig Minions an den Turm verliert in der Zeit, die ihr nicht auf der Lane seid. Wenn ihr das Gefühl habt, dass ihr zurück liegt im Vergleich zum anderen AD Carry, dann überlegt ob ihr die Träne und das Manamune aus dem Itembuild streicht, da ihr damit weniger Schaden macht (erstmal) als mit den anderen Items. (Das liegt daran, dass ihr die Träne erst stapeln müsst etc.) Ansonsten unterstützt euer Team bei Dragons oder anderen Unternehmungen, da ihr mit eurem W-Spell auch das töten von Objekten beschleunigen könnt.

Lategame:

Im Lategame solltet ihr nicht nur Schaden verursachen, sondern auch noch Utility für euer Team mitbringen. Natürlich seid ihr kein Support, doch ihr bringt diese Fähigkeit ganz von selbst mit, ohne irgendwas anderes zu vermissen. Versucht das Angriffstempo eurer Verbündeten zu erhöhen (und dabei gleichzeitiges auch eures) und die Gegner zu verlangsamen. Je nachdem ob die Gegner euch fokusen oder nicht, ändert sich euer Kampfverlauf. Lassen sie euch in Ruhe, dann verursacht einfach so viel Schaden zu verursachen wie ihr könnt. Gehen sie auf euch los, so müsst ihr sie kiten und dafür habt ihr mit Ezreal genau den richtigen Champion. Dank der Verlangsamung durch den Eisgeborenen-Handschuh bekommt und eurem E-Spell, könnt ihr eure Gegner fast unendlich lange kiten und eurem Team Zeit verschaffen. Manchmal kann man auch einen Kampf gewinnen, wenn man selber nur dabei ist die gegnerischen Tanks und Bruiser von dem eigenen Team wegzuziehen. Dafür muss euer Team dann aber genug Schaden haben, um gegen den Rest von den Gegner bestehen zu können.

Ezreal Skins 2

Pro und Contra:

Pro:

  • Hohe Mobilität
  • AoE Schaden mit der Ulti
  • Große Reichweite mit dem Q-Spell (Poke)

Contra:

  • Nur Skillshots
  • Manaprobleme im Laning
  • Verursacht weniger Schaden als andere AD Carrys im Lategame

Schlusswort:

Ezreal passt eigentlich in jedes Line Up, sodass er nie eine schlechte Wahl ist. Durch seine hohe Mobilität ist es schwer für die Gegner ihn zu erwischen. Da ihr keine „Full AD“ Items baut, sondern auch noch eine Verlangsamung dabei habt, verursacht ihr grade auch im Lategame nicht mehr so viel Schaden wie andere AD Carrys, dafür könnt ihr besser kiten und poken. Spielt also diesen Vorteil aus und gewinnt das Spiel. Viel Spaß mit Ezreal.

Doch lieber einen „hyper Carry“ spielen, der im Lategame Schaden ohne Ende macht? – Schaut in unsere deutsche LoL Guide Sammlung, dort werdet ihr fündig.

Ähnliche Artikel

Guild Wars 2 Berufe Guide Waidmann 0-500

Guild Wars 2: Berufe Guide Waidmann 0-500

Herzlich Willkommen zu unserem Guild Wars 2 Berufe Guide Waidmann 0-500. Folgend findet Ihr eine …

ff 14 heavensward machinist

FF 14: Job- und Klassenguide

Das Klassen- und Jobsystem gehört ohne Frage zu einem der spannendsten Features in Final Fantasy …

2 Kommentare

  1. Die 2 Punkte bei „Lethality“ (KRIT) und der eine Punkt bei „Frenzy“ (KRIT) sind bei BlueEz nicht erforderlich da man ohne krit spielt, die 3 Punkte setzt man bei „Sorcery“ (CD).
    MfG

    • Stimmt für das reine Bluebuild braucht man das nicht. In dem Moment, wo man mehr auf reinen Schaden baut (und dabei dann ja auch eine Klinge der Unendlichkeit und andere Items mit Krit) sollte man die Punkte aber dann wieder nutzen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.