Home - League of Legends - League of Legends Guides - League of Legends: Das Metagame

League of Legends: Das Metagame

Viele von euch haben bereits vom Metagame gehört, doch was hat es eigentlich damit auf sich? Warum spielt der AD Carry immer mit einem Supporter auf der Botlane? Warum braucht jedes Team einen Jungler? All diesen Fragen möchte ich mich heute widmen.

Was ist das Metagame?

Von der Bedeutung her ist das Metagame eine Art „Trend“ bei der Teamaufstellung. So hat sich bei League of Legends eine typische Teamaufstellung entwickelt. Diese besteht aus einem Bruiser auf der Toplane, einem Magier in der Midlane, einem Jungler und einem AD Range Carry plus Supporter auf der Botlane.

League of Legends Metagame Map

Die Toplane

Auf der Toplane wird häufig ein Bruiser oder auch Offtank gespielt. Diese haben die Fähigkeit viel auszuhalten und gleichzeitig Schaden zu machen. Man schickt sie alleine auf eine Lane, damit sie Farmen können. Die Toplane hat sich für einen Bruiser etabliert, da er im Early und Midgame nicht so stark ist, daher nicht so gut Ganken kann.

Toplane Champions

Die Midlane

Die Midlane wird von einem Magier oder auch dem AP Carry gespielt. Der AP Carry braucht eine Lane für sich alleine, um viel Erfahrung zu bekommen und dadurch seine Fähigkeiten leveln zu können. Er wird in der Mitte platziert, da sein Midgame sehr stark ist, und er dann die anderen Lanes ganken kann.

Midlane Champions

Der Jungler

Der Jungler ermöglicht es dem Team mit 2 Sololanes zu spielen und stellt eine permanente Gefahr für alle Lanes da. Durch seine Ganks können schwache Lanes unterstützt werden oder Gegner aus dem Spiel, in dem man sie andauernd gankt. Als Jungler werden im Moment hauptsächlich Offtanks gespielt, da diese den Jungle schnell clearen können und bei Ganks guten Schaden austeilen und einstecken können. Weiter Aufgaben des Junglers sind die Ansagen für größere Monster wie Drache und Baron.

Jungler Champions

Die Botlane

Die Botlane besteht aus einem AD Range Carry und einem Supporter. Der Supporter hat die Aufgabe den AD Carry zu unterstützen, damit dieser in Ruhe farmen kann. Dazu sorgt der Supporter noch für Wards, sodass der Range Carry auch vom Jungler nicht gestört wird. Betrieben wird dieser ganze Aufwand für den Range Carry, da dieser Items braucht, um Schaden zu verursachen und das größte Schadenspotenzial besitzt. Auf der Botlane befindet sich diese Kombo aus Carry und Support, damit sie schnell beim Drachen sein können, um entweder den eigenen Jungler zu unterstützen oder den Gegner zu stören.

Botlane Champions

Ich hoffe ich konnte euch helfen die Teamaufstellung besser zu verstehen. Natürlich sind die einzelnen Bereiche nur kurz angeschnitten, aber jeder einzelne dieser Bereiche könnte ganze Guides füllen.

Ähnliche Artikel

LoL: Lucian AD Carry Guide

Lucian ist ein AD Carry mit vielen unterschiedlichen Qualitäten, zu den unter anderem Burst-Schaden und …

Ezreal Wallpaper guide

LoL: Ezreal AD Carry Guide

Ezreal gehört seit langen zu den häufig gespielten AD Carrys, egal ob man nun Ranglisten- …

3 Kommentare

  1. Schöner Artikel.

    Du solltes allerdings in der Überschrift hinzufügen, das es sich ausschliesslich auf das Meta in der Kluft der Beschwörer bezieht.

    • Für Twisted Treeline gibt es gar kein „richtiges Meta“, da diese Map nicht Competitive gespielt wird 😉
      Und ich finde „Das Metagame in der Kluft der Beschwörer“ zu lang für ne gute Überschrift.

  2. „Die Toplane hat sich für einen Bruiser etabliert, da er im Early und Midgame nicht so stark ist, daher nicht so gut Ganken kann.“

    FAIL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.