Home - MMO Hardware Tests - Lioncast LX16 Pro Headset im Hardware-Test

Lioncast LX16 Pro Headset im Hardware-Test

Nachdem wir bereits das Lioncast LX16 Headset getestet hatten, möchten wir Euch einen weiteren MMO Hardware-Tests hier auf MMOZone präsentieren. Dazu hat sich Daniel in der letzten Woche das Lioncast LX16 Pro Headset (den Nachfolger des LX16) einmal etwas genauer angeschaut und getestet.

An aktueller Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei der Firma Lioncast aus Berlin für das Vertrauen und die freundliche Bereitstellung ihres LX16 Pro Headsets für PS4, PC, Xbox360, PS3, PS Vita und Mac bedanken.

Inhaltsverzeichnis (LX16 Pro Headset Test)

  1. Verpackung und Ersteindruck
  2. Installation und Inbetriebnahme
  3. Technische Daten und Features
  4. Tragekomfort und Spielgefühl mit dem LX16 Pro Headset
  5. Preis / Leistung
  6. Fazit und Bewertung

Verpackung und Ersteindruck

Das LX16 Pro Headset liefert Lioncast in einer normalen Kopfhörerverpackung. Auf der Vorderseite befindet sich ein Sichtfenster, welches einen ersten Blick auf das LX16 Pro Headset gewährt. Der Verpackung kann man alle nötigen Informationen und Highlights entnehmen.

Verpackung vom LX 16 Pro
Verpackung vom LX 16 Pro

Im Lieferumfang des LX16 Pro befindet sich neben dem Headset auch noch eine kabelgebundene Fernbedienung, ein RCA splitter Kabel, ein Xbox 360 Talkback Kabel sowie ein kleines Handbuch, welches alle Anschlussmöglichkeiten aufzeigt. Vor allem fällt die Kabellänge von 4,5 m auf, die für Konsolen einige Vorteile bringt.

Lioncast LX 16 Pro Headset
Lioncast LX 16 Pro Headset

Das Headset kommt in elegantem schwarz mit einigen blauen Elementen. Optisch gefällt mir das LX16 Pro besser als sein Vorgänger (LX16) welches noch rote Elemente hatte. Auch die Verarbeitung sieht recht gut aus. Das Headsets hinterlässt durch den dicken Kunststoff, einen stabilen und wertigen Eindruck.

Installation und Inbetriebnahme

Das Headset wurde direkt nach dem Anschließen an einem USB-Port meines PCs von Windows (8) erkannt und funktionierte fortan problemlos. Leider konnte ich das LX16 Pro nicht an der Konsole testen. Daher kann ich zur dortigen Installation nichts aussagen.

Mit dem festen Kabel, welches 1,1 m lang ist, könnt ihr das Headset an Smartphones oder Tablets anschließen und als normale Kopfhörer verwenden. Falls ihr die Verlängerung nutzen wollt, um auf 4,5 Meter zu kommen, benötigt ihr allerdings am Zielgerät einen USB-Anschluss. Ansonsten funktioniert das Headset nicht, da die Integrierte USB Soundkarte Strom benötigt. Überflüssiges Kabel kann einfach durch den vorhandenen Klettverschluss zusammengehaltenwerden, somit entsteht auch kein unnötiger Kabelsalat.

Beim Test an meinem Samsung Fernseher funktionierte das LX16 Pro ebenfalls direkt nach dem Anschließen und die Kabellänge zu meiner Couch war ausreichend. Das Headset funktionierte übrigens an all meinen Testgeräten problemlos. (iPhone, iPad, PC, Laptop und Samsung TV)

Technische Daten und Features vom LX16 Pro Headset

Beim Lioncast LX16 Pro handelt es sich um die speziell für PS4 und PC Gaming verbesserte Version des LX16. Neben der Verbesserung der Klangwiedergabe und der Sprachqualität wurde auch der Tragekomfort verbessert.

Lioncast LX16 Pro
Lioncast LX16 Pro

Das LX16 Pro kann von seinem langen Kabel entkoppelt werden, falls ihr dieses nicht benötigt. Somit kann es direkt an den PS4 Controller, PS Vita oder auch an Tablets und Smartphones angeschlossen werden.

Das neue Mikrofon hat eine deutlich verbesserte Sprachqualität. Es besteht nicht mehr aus festem Kunststoff, sondern hat einen flexiblen Aufbau und kann somit optimal platziert werden. Falls ihr das Mikrofon nicht benötigt, könnt ihr es einfach hochklappen.

Produktmerkmale in der Übersicht:

  • Verbesserte Klangqualität durch optimierte Komponenten
  • Neues flexibles Mikrofon für beste Sprachqualität
  • Direkter Anschluss an PS4 Controller möglich für volle Mobilität
  • Neues extra langes Kabel, 4,5m und Inline Fernbedienung
  • Integrierte USB Soundkarte mit Bass Boost und Noise Reduction
  • Kompatibel zu PS4 / PC / Xbox360 / PS3 / PS Vita

Durch die Bass Boost Funktion wird der Bass hörbar unterstützt. Beim Hörtest von Filmen, Musik und Spielen war der Sound realistischer und für diese Preisklasse von Headsets wirklich gut. Falls euch die Bassverstärkung nicht gefallen sollte, könnt ihr diese auch einfach unter den Eigenschaften des LX16 Pro Headsets in Windows deaktivieren. Wegen des guten Klangs kann das LX16 auch mit teuren Headsets durchaus mithalten.

Kabel des Lioncast LX16 Pro
Kabel des Lioncast LX16 Pro

Das LX16 Pro Headsets verfügt über eine kabelgebundene Fernbedienung, welches über zwei Lautstärkeregler (Chat & Game), Mikrofon Stummschalter, Quellen Wahlschalter und über eine blaue Status LED verfügt. Somit können Chat- und Gamesound unabhängig voneinander reguliert werden. Die Chat-Regulierung ist meines Wissens nur mit der Xbox 360 kompatibel. Der Lautstärkenregler hingegen funktionierte am PC problemlos.

Technische Daten des LX16 Pro Headsets:

Lautsprecher

  • Durchmesser des Treibers: 40mm
  • Frequenzgang: 20Hz – 18kHz
  • Empfindlichkeit: -58db +- 3db
  • Impedanz 32 Ohm

Mikrofon

  • Mikrofon-Frequenzgang: 50Hz – 15kHz

Anschlüsse:

  • USB
  • Cinch

Tragekomfort und Spielgefühl

Die Kopfbügel sind verstellbar und können somit gut an jede Kopfgröße anpasst werden. Die Ohrmuscheln sitzen sehr angenehm auf den Ohren (Ich würde mal sagen dass ich normal große Ohren habe) und ich hatte auch nach längeren Gaming-Sessions keine Beschwerden. Mit sehr großen Ohren könnte es allerdings etwas eng werden. Auch durch das Gewicht von ca. 100g ist das LX16 Pro nach längerem Tragen kaum spürbar. Die Ohren werden komplett umschlossen und ihr könnt euch noch unterhalten, da es keine komplette Dämpfung der Außengeräusche gibt. Somit seid ihr beim Zocken von der Außenwelt noch ansprechbar.

Lioncast LX 16 Pro Headset
Lioncast LX 16 Pro Headset

Das LX16 Pro sollte auch für Brillenträger geeignet sein, da sich zum Vorgänger (LX16) an der Form nichts geändert hat. Der liebe Chintao hatte bei seinem Test des LX16 als Brillenträger keinerlei Beschwerden.

Das Mikrofon ist klar und überträgt kaum Umgebungsgeräusche. Ich wurde in Skype und im Teamspeak gut verstanden. Falls man das Mikrofon gerade nicht benötigt oder das Headset transportieren möchte, kann man das Mikrofon hochklappen. Es ist flexible und kann somit optimal positioniert werden.

Im Vergleich zum LX16 sind alle Kabel nicht mehr fest mit dem Headset verbunden, sondern können individuell nach Anschlussart abgetrennt werden.

Lioncast LX16 Pro
Lioncast LX16 Pro

Ich kann leider keine Angaben zur Langlebigkeit machen, da ich das LX16 Pro erst seit einer Woche benutze. Bisher gab es keine Anzeichen für Materialermüdung. Fehler oder andere Probleme hatte ich nach dem ordnungsgemäßen Anschließen an allen Geräten nicht.

Preis / Leistung

Das Lioncast LX16 Pro Headset ist aktuell (Angebot) für einen Preis von 36,95 Euro direkt bei Lioncast im Onlineshop erhältlich. Ich finde den Preis für ein so vielseitig Headset wirklich gut und denke dies entspricht einem sehr fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Somit erhält man gute Qualität zu einem günstigen Preis.

Lioncast LX16 Pro direkt bei Lioncast.de bestellen
Lioncast LX16 Pro über Amazon bestellen

Fazit und Bewertung

Ich bin bisher wirklich positiv überrascht und begeistert nach meinem kurzen Test. Im Vergleich zu vielen teureren Headsets kann das LX16 Pro wirklich mithalten und ist zusätzlich ein wirklich guter Allrounder. Egal ob Playstation 3 & 4, PS Vita ,Xbox 360, PC oder Mac überall könnt ihr dieses Headset verwenden. Wer also neben dem PC ein günstiges, vielseitig einsetzbares Headset sucht der ist mit LX16 Pro von Lioncast auf jeden Fall gut beraten.

Nachdem wir bereits das Lioncast LX16 Headset getestet hatten, möchten wir Euch einen weiteren MMO Hardware-Tests hier auf MMOZone präsentieren. Dazu hat sich Daniel in der letzten Woche das Lioncast LX16 Pro Headset (den Nachfolger des LX16) einmal etwas genauer angeschaut und getestet. An aktueller Stelle möchten wir uns noch…

Lioncast LX16 Pro Headset

Verpackung und Ersteindruck - 70%
Installation und Inbetriebnahme - 70%
Technische Daten und Features - 65%
Tragekomfort, Spielgefühl und Klang - 65%
Preis und Leistung - 85%

71%

von 100

Im Vergleich zu vielen teureren Headsets kann das LX16 Pro wirklich mithalten und ist zusätzlich ein wirklich guter Allrounder

User Rating: 4.28 ( 3 votes)

Noch einmal vielen Dank an die Firma Lioncast aus Berlin für die freundliche Unterstützung und Bereitstellung des Lioncast LX16 Pro Headsets.

 

Ähnliche Artikel

Stylische Trageleiste am Monitor

EIZO Foris FS2434-BK im Hardware-Test

Herzlich willkommen zu einem weiteren Hardware-Test hier auf MMOZone. Heute möchten wir Euch den Gaming-Monitor …

MSI GS72 6QE STEALTH PRO(4K) - 18

MSI GS72 6QE STEALTH PRO(4K) im Hardware-Test

Gaming Laptops gibt es wie Sand am Meer. MSI, mit 19% Marktanteil der Marktführer unter …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.