Home - MMO Hardware Tests - Lioncast LM20 Gaming Maus im Hardware-Test

Lioncast LM20 Gaming Maus im Hardware-Test

Lioncast hat uns ihre neueste Maus für unseren Hardwaretest zur Verfügung gestellt. Wir haben die Lioncast LM20 Gaming Maus natürlich intensiven Tests ausgesetzt, um euch einen Eindruck zu vermitteln.

Inhaltsverzeichnis (Lioncast LM20 Gaming Maus)

Lioncast LM20 Maus bei Amazon bestellen

Verpackung

Die Verpackung ist in den Lioncast-typischen Farben Schwarz und Blau gehalten, auf der die Hauptfunktionen der Maus einem direkt ins Auge springen. Hinter einem Klappdeckel kann man bereits die LM20 Gaming Maus betrachten. Die Innenseite des Klappdeckels gibt weitere Informationen zur Maus. Alle wichtigen Details findet man hinten auf der Verpackung in Deutsch und Englisch.

 

Ersteindruck und Inbetriebnahme

Sobald man die Maus in die Hand nimmt, merkt man sofort, dass die geschwungene Form für die Dauernutzung gemacht ist. Sie liegt perfekt in der Hand und durch die Gummierung an der Daumenseite hat man sie fest im Griff. Leider ist die Maus dadurch für Linkshänder eher ungeeignet.

Die LM20 lässt sich ganz einfach per Plug’n Play an den Computer anschließen und wäre sofort einsatzbereit. Wer allerdings die Maus in vollem Umfang nutzen möchte, kommt nicht drum herum, die mitgelieferte CD einzulegen und die Lioncast Software zu installieren. Alles in allem hat mich die Installation keine zwei Minuten gekostet. Übrigens funktioniert die Software auch unter Windows 10 ohne Probleme!

Technische Daten und Features der Maus

  • Laser Sensor: 16.400 DPI
  • 150 IPS bei einer Beschleunigung von bis zu 30 G
  • Bis zu 1000 Hz Polling / 1 ms Response time
  • Weight Tuning System
  • 12 Tasten, 11 programmierbar
  • Omron Mikroschalter
  • Größe:
    • 127 mm (Länge
    • 79 mm (Breite)
    • 43 mm (Höhe)
  • Gewicht: 122 g (inklusive 8 x 2,4 g Gewichte)
  • Vergoldeter USB-Anschluss
  • Software zur freien Programmierung von Tasten und LEDs
  • Schnellwahltaste für auf der Maus gespeicherte Profile für unterwegs

Systemvoraussetzungen

  • PC mit freiem USB-Port
  • Windows 8 / 7 / Vista / XP
  • CD-ROM Laufwerk oder eine Internetverbindung zur Installation der Software

Spielgefühl und Qualität der Maus

Nach fast zwei Wochen täglichen Zockens mit der Maus kann ich mir ein gutes Bild von der Verarbeitungsqualität und dem Spielgefühl machen.

Ich bin ein riesen Fan von Mäusen, deren Gewicht man individuell auf seine Bedürfnisse anpassen kann. Die Lioncast LM20 Gaming Maus verfügt über ein Weight Tuning System, das ein wenig fummelig ist, der Verschluss erinnert sehr stark an die Ballmäuse von früher, aber alles in Allem sehr gut funktioniert. Hat man einmal sein gewünschtes Gewicht gefunden, sitzt es bombenfest und nichts wackelt.

Lioncast LM20 Gewichte

Der Ersteindruck, dass die Maus perfekt in der Hand liegt, konnte sich im Dauerbetrieb bestätigen. Ich habe zwar keine sonderlich große Hand, aber ich denke, dass auch Spieler mit größeren Händen die Maus als komfortabel empfinden werden. Die Tasten lassen sich angenehm betätigen, auch nach mehreren Stunden.

Das USB-Kabel ist anfangs ein wenig steif, was allerdings völlig normal für geflochtene Kabel ist und was sich im Allgemeinen recht schnell legt. Die Maus gleitet zudem leichtgängig über das Mauspad, was sich auch nach knapp zwei Wochen nicht geändert hat.

Kommen wir nun aber zu den Features, die diese Maus von herkömmlichen Mäusen unterscheidet: Die individuelle Programmierung der Tasten und der LED. Sobald man die Lioncast Software für die LM20 Gaming Maus öffnet, hat man in den allgemeinen Einstellungen die Möglichkeit alle 11 Tasten frei zu belegen. Auch Tastenkombinationen sind möglich. Ebenso Makros können in die Maus eingespeichert werden und mit nur einem Tastendruck abgespielt werden. Die Feuertasten-Funktion führt mehrere Klicks mit gewünschtem Abstand völlig selbstständig aus.

Zusätzlich lassen sich für jedes Profil 5 DPI-Stufen in fünfziger Schritten frei wählen, sogar für die X- und Y-Achse unterschiedlich, wenn man das möchte!

Lioncast hat zudem eine LED verbaut, deren Farbe man ebenfalls frei wählen kann. Die Helligkeit kann dabei in vier Stufen eingestellt werden. Ihr mögt es pulsierend? Auch hier gibt es drei Geschwindigkeiten. Einziges Manko, die nebenliegende DPI-Stufenanzeige bleibt Blau.

Lioncast LM20 beleuchtetes Logo

Die Profile werden zudem auf der Maus gespeichert, sodass man auch an anderen Rechnern auf seine Einstellungen zugreifen kann, ohne die Software zu installieren.

Preis / Leistung

Lioncast bietet die LM20 Gaming Maus auf ihrer Webseite für derzeit 49,95 € an (Stand August 2015). Damit liegt die Maus im mittleren Preissegment von Gaming Mäusen. Durch die vielen Funktionen der Maus ist der Preis angemessen. Eventuell könnte der ein oder andere auf die LED verzichten, die nur der Optik dient. Wenn man diese Funktionsvielfalt bei anderen Herstellern sucht, findet man auch einen ähnlichen Preis.

Lioncast LM20 Maus bei Amazon bestellen

Fazit und Bewertung

Die Maus bietet alles, was sich ein Gamer wünscht, liegt gut in der Hand und auch die Präzision lässt keine Wünsche offen.

Die einzigen negativen Punkte sind die Linkshänderunfreundlichkeit der Maus und dass die DPI-Anzeige die Farbe nicht mit ändert.

Wer also eine Gaming Maus sucht, unter 50 Euro ausgeben möchte und die vielen umfangreichen Zusatzfunktionen benötigt, macht mit dem Kauf der Lioncast LM20 Gaming Maus nichts falsch!

Lioncast hat uns ihre neueste Maus für unseren Hardwaretest zur Verfügung gestellt. Wir haben die Lioncast LM20 Gaming Maus natürlich intensiven Tests ausgesetzt, um euch einen Eindruck zu vermitteln. Inhaltsverzeichnis (Lioncast LM20 Gaming Maus) Verpackung Ersteindruck und Inbetriebnahme der Maus Technische Daten und Features der Maus Spielgefühl und Qualität der…

Lioncast LM20 Gaming Maus

Verpackung und Ersteindruck - 80%
Technische Daten und Features - 75%
Spielgefühl und Qualität - 85%
Preis und Leistung - 80%

80%

100

Eine sehr gute Mittelklasse-Maus mit Oberklasse-Funktionen!

User Rating: 3.73 ( 8 votes)

Ähnliche Artikel

Stylische Trageleiste am Monitor

EIZO Foris FS2434-BK im Hardware-Test

Herzlich willkommen zu einem weiteren Hardware-Test hier auf MMOZone. Heute möchten wir Euch den Gaming-Monitor …

MSI GS72 6QE STEALTH PRO(4K) - 18

MSI GS72 6QE STEALTH PRO(4K) im Hardware-Test

Gaming Laptops gibt es wie Sand am Meer. MSI, mit 19% Marktanteil der Marktführer unter …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.