Home - League of Legends - League of Legends Guides - League of Legends: Shen Jungle Guide

League of Legends: Shen Jungle Guide

Der folgende Guide beschäftigt sich mit dem Ninja-Tank Shen. Shen kann auf der Toplane oder im Jungle gespielt werden, doch der folgende Guide beschäftigt sich mit seiner Rolle als Jungler. Shen überzeugt im Jungle durch eine heilende Fähigkeit und guten Ganks. Wie ihr sein potential voll ausschöpft, werdet ihr in den folgenden Absätzen erfahren.

Falls ihr auf der Suche nach einem Guide für einen anderen Champion seid, so werft doch einen Blick auf unsere Übersicht mit vielen weiteren LoL Guides.

Shen Wallpaper

Inhalt:

Runen:

  • Essenzen: LauftempoRunen Shen
  • Zeichen: Angriffstempo
  • Siegel: Rüstung
  • Glyphen: Magieresistenz

Die Lauftempo Essenzen lassen euch im Jungle schneller von einem Camp zum anderen laufen. Bei Ganks kommt ihr schneller auf die Lane, sodass die Gegner weniger Zeit zum reagieren haben und später in Clashes fällt es euch einfacher einen Kampf zu eröffnen. Angriffstempo in den Zeichen, damit ihr die Jungle Monster schneller töten könnt. Rüstung in den Siegeln, zum einen, damit euch die Jungle Monster weniger Schaden machen, zum anderen, weil ihr natürlich ein Tank seid. Aus dem selben Grund auch die Magieresistenz in den Glyphen.

Beschwörerzauber:

Beschwörerzauber Shen

Blitz und Zerschmettern

Blitz benutzt ihr zum einen, um aus kniffligen Situationen zu entkommen, zum anderen, um in Reichweite für euren Spott zu kommen. Dadurch könnt ihr grade später auch die gegnerischen Carrys mit eurem Spott erreichen. Zerschmettern braucht ihr im Jungle, um diesen schneller leerzuräumen und Drachen bzw. den Baron für euer Team zu sichern. Alternativ könnt ihr auch anstelle von Blitz ein Erschöpfen mitnehmen, dadurch werden eure Ganks gefährlicher, aber es schränkt eure Mobilität ein, weshalb ich kein großer Freund davon bin.

Meisterschaften:

21 Punkte im defensiven Baum, mit dem Fokus auf Rüstung und Leben. Rüstung, um euch den Jungle zu vereinfachen und Leben, da ihr dies als Tank braucht und es auch mit eurer Passiven skaliert. Dann 9 Punkte im Wissensbaum, für längere Bufflaufzeiten.

Meisterschaften Shen

Fähigkeiten:

Ki-Schlag (Passiv)

Passiv Shen

  • Alle 8 Sekunden verursacht Shens nächster Angriff zusätzlichen Schaden
  • Dieser entspricht 4 + 4 x Shens Level + 10% von Shens zusätzlichem Leben
  • Ki-Strike gewährt Shen 10/20/30 Energie und die Ablinkzeit verringert sich um 1 Sekunde mit jedem automatischen Angriff

Diese Passiv skaliert mit Leben und Angriffstempo. Sie ermöglicht euch Tanky zu bauen und trotzdem noch eine Bedrohung für eure Gegner zu sein, sodass sie euch nicht einfach ignorieren könnt. Anfangs ist der Schaden noch nicht so groß, doch je mehr Leben ihr bekommt, desto mehr Schaden verursacht ihr dadurch.

Vorpalklinge (Q-Spell)

Q-Spell Shen

  • Shen wirft eine Klinge auf ein Ziel und verursacht 60/100/140/180/220 (+0.6) magischen Schaden
  • Das von der Klinge getroffene Ziel wird 5 Sekunden lang gezeichnet
  • Verbündete, die das gezeichnete Ziel angreifen, erhalten Heilung im Wert von 6/10/14/18/22 + 1.5 % von Shens maximalem Leben im Verlauf von 3 Sekunden

Die bereits angesprochene heilende Fähigkeit, die euch das Junglen einfacher macht. Gleichzeitig ist dies, neben euren automatischen Angriffen, eure Schadensfähigkeit. Maximiert diese zuerst, um zum einen länger im Jungle bleiben zu können, ohne viel Leben dabei zu verlieren und zum anderen, um bei den Ganks auch selber Schaden mitzubringen. Später im Clash müsst ihr gucken, wie es um euren Energievorrat steht, da der Spott in der Regel wichtiger ist, als das bisschen Schaden von dem Spell.

Finte (W-Spell)

W-Spell

  • Shen bekommt einen Schild und absorbiert 3 Sekunden lang bis zu 70/115/160/205/250 (+0.6) Schaden
  • Während der Schild aktiv ist, verkürzt sich die Abklingzeit von Ki-Schlag um weitere 1,5 Sekunden pro Angriff

Ein Schild, der auf einem Tank natürlich immer nützlich ist. Maximiert diese Fähigkeit als 2tes, um anfangs im Jungle noch weniger Schaden zu bekommen, und um auch riskante Ganks, die in einem Towerdive enden, überleben zu können. Je nachdem ob ihr einen Level 2 Gank durchführen wollt, landet der erste Skillpunkt hier auf Level 2 oder 4. An sich empfehle ich euch aber erstmal den Jungle leerzuräumen und dann einen Ganks zu starten.

Schattensturz (E-Spell)

E-Spell Shen

  • Shen stürzt sich in eine Richtung und verursacht 50/85/120/155/190 (+0.5) magischen Schaden an allen getroffenen Gegnern
  • Die getroffenen Gegner werden verspottet und Shen erhält 40 Energie für jeden getroffenen Gegner
  • Verspottete Gegner verursachen 50% weniger Schaden an Shen

Shens Kampferöffnung und CC Möglichkeit bei Ganks. Investiert einen Punkt spätestens auf Level 4 und bevor ihr ganken geht. Maximiert diese Fähigkeit dann als letztes, da der Nutzen aus den anderen Fähigkeiten größer ist. Im Jungle könnt ihr die Fähigkeit benutzen, um Wände zu überbrücken und dadurch schneller voran zukommen, bzw. Gegnern zu entkommen. Bei Ganks versucht mit dieser Fähigkeit euren Gegner zu erwischen, um ihn am weglaufen zu hindern. Später in den Clashes stürzt euch in den Kampf, mit dem Ziel mindestens einen gegnerischen Carry zu verspotten, oder eure Carrys zu beschützen, je nachdem wie das Spiel läuft.

Geeinter Halt (R-Spell)

R-Spell Shen

  • Shen gibt einen Verbündeten einen Schild, der 5 Sekunden lang bis zu 250/550/850 (+1.35 Fähigkeitsstärke) Schaden abfängt
  • Shen kanalisiert dabei 3 Sekunden und teleportiert sich dann zu dem Verbündeten

Die Fähigkeit, bei der viele sagen, sie macht Shen zu stark. Natürlich skillt ihr die Ulti immer wenn ihr das könnt. Früher wurde die Ulti immer nur defensiv eingesetzt, also wenn ein Verbündeter am sterben war, habt ihr diesen geholfen, doch mittlerweile wird sie auch offensiv benutzt. Für eine offensive Benutzung braucht ihr einen Verbündeten, der leicht in die Gegner reinkommt. Nehmen wir als Beispiel Xin Zhao, dieser springt in die Gegner rein und bekommt vorher euer Schild, sodass ihr kurz nachdem er in die Gegner gesprungen ist erscheint. Nun könnt ihr einfach viele Gegner verspotten. Dies klappt aber nur gut, wenn ihr mit eurem Team einfach kommunizieren könnt, also versucht eher die Ulti defensiv einzusetzen, wenn nicht anders besprochen. Ein anderer Aspekt an der Ulti ist das „Split Pushen„, dass ich später noch erklären werde.

Skillreihenfolge:

Q-W-Q-E-Q-R-Q-W-Q-W-R-W-W-E-E-R-E-E

Q zuerst, für den Schaden und die Heilung im Jungle und bei Ganks, danach den W-Spell, um mehr auszuhalten und auch ohne viele Items sehr zäh zu sein. Den E-Spell einmal, um den Spott zu haben, dann erst zum Schluss, da der Nutzen aus den anderen Skills für euch in den frühen Phasen des Spieles größer ist.

Items:

  • Machete des Jägers + 5 Heiltränke
  • Schuhe
  • Madreds Schnitter
  • Stiefel der Beweglichkeit
  • Amulett der eisernen Solari
  • Sonnenfeuer-Umhang
  • Warmogs Rüstung
  • Runenbollwerk
  • Randuins Omen

Shen Skins 1

Spielabschnitte:

Early: 

Startet bei den Wölfen und geht danach zum Bluebuff. Lasst euch dabei von eurem Team soweit helfen, dass ihr kein Zerschmettern benutzen müsst. Lauft danach zu den Geistern, tötet diese und geht jetzt zum Redbuff. Hier benutzt ihr euer Zerschmettern. Geht danach runter zu den Golems und wenn ihr diese getötet habt, lauft zu den Geistern, diese sollten dann jeden Moment erscheinen (je nachdem wie schnell ihr wart). Eigentlich solltet ihr noch genug Leben haben, um danach auch die Wölfe noch zu machen und dann zur Base zurückzukehren. Heilt euch hier voll und kauft die Schuhe, um dann mit vollem Leben die ersten Gank versuche zu starten.

Midgame:

In dem Moment, in dem ihr eure Stiefel der Beweglichkeit habt, solltet ihr auf allen Lanes zu finden sein. Guckt welche Lanes Hilfe brauchen und welche gewarded sind. Während z.B. die Botlane oft mit Wards zugepflastert und dadurch schwer zu ganken ist, hat man in der Mitte oder auf der Toplane gute Chancen zu ganken, ohne beim hinlaufen gesehen zu werden. Kommuniziert dafür mit eurem Team, und versuch so herauszufinden, wo die Gegner ihre Wards platzieren. Dank eurem E-Spell könnt Mauern überwinden, um so Wards zu umgehen. Eine Lane unbedingt Hilfe braucht, aber zugewarded ist, versucht einen guten Gank mit eurer Ulti zu produzieren.

Lategame:

Im Lategame ermöglicht euch Shen 2 verschiedene Strategien, beide haben ihre Vor- und Nachteile, sodass ihr immer je nach Spielverlauf entscheiden solltet, welchen Weg ihr wählt. Möglichkeit 1 ist das vorher schon angesprochene „Split Pushen“. Dabei fangt ihr an auf einer Lane die Minions zu pushen, während euer Team einen Turm auf einer anderen Lane belagert. In der Theorie sollte jetzt folgendes passieren: Die Gegner müssen mindestens einen Mann zu euch schicken, sodass ihr nicht irgendwann den Turm zerstört. Wenn ihr seht, der Gegner ist bei euch, lasst ihr euer Team aggressiv den Turm angreifen und zerstören, oder den Kampf eröffnen, damit ihr euch dann mit eurer Ulti in den Kampf reinporten könnt und so ein 5 gegen 4 habt. In der Praxis kann dabei viel schief gehen, sodass ihr immer gucken solltet, wie das Spiel läuft, bevor ich euch zum Split Pushen entscheidet. Denn wenn die Gegner einen Kampf erzwingen können und dann das Ziel, auf dem ihr eure Ulti platziert habt so schnell töten, dass ihr keinen Teleport bekommt, ist es auf einmal ein 3 gegen 5, das nicht gut für euer Team ausgeht. Weiterer Risikofaktor ist, wenn ihr beim Split Pushen vom Gegnerteam erwischt werdet und dann 1 gegen 3 überrannt werdet. Deshalb solltet ihr euch immer ein Ward mitbringen, damit dies nicht zu einfach passiert. Alternativ zum Split Pushen ist das ganze normale gruppieren und als 5er Gruppe gemeinsam über die Map laufen. Ansonsten ist im allgemeinen eure Aufgabe in den Clashes, dass ihr entweder die gegnerischen Carrys verspottet und beschäftigt, oder eure eigenen Carrys beschützt.

Shen Skins 2

Pro und Contra:

Pro:

  • Starker Split Pusher
  • Globale Ulti
  • Guter CC

Contra:

  • Anfangs langsamer Jungler
  • Spott ist ein Skillshot
  • Ohne Items nicht zu gebrauchen

Schlusswort:

Shen ist ein sehr starker Champion, der sich primär durch seine globale Ulti auszeichnet. Diese kann vielseitig eingesetzt werden und dadurch unangenehme Situationen für die Gegner heraufbeschwören. Shens Fähigkeiten werden durch mäßigen Schaden und einem CC abgerundet, so wie es sich für einen vernünftigen Tank gehört, sodass es wenige Punkte gibt, die gegen Shen sprechen. Mit guter Teamkommunikation ist Shen einer der stärksten Champions, sodass es sich auf alle Fälle lohnt ihn einmal auszuprobieren.

Wenn euch dieser Guide gefallen hat, findet ihr weitere League of Legends Guides zu anderen Champions in unserer Übersicht.

Ähnliche Artikel

Guild Wars 2 Berufe Guide Waidmann 0-500

Guild Wars 2: Berufe Guide Waidmann 0-500

Herzlich Willkommen zu unserem Guild Wars 2 Berufe Guide Waidmann 0-500. Folgend findet Ihr eine …

ff 14 heavensward machinist

FF 14: Job- und Klassenguide

Das Klassen- und Jobsystem gehört ohne Frage zu einem der spannendsten Features in Final Fantasy …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.