Home - League of Legends - League of Legends News - League of Legends: Optimierung zu Banns

League of Legends: Optimierung zu Banns

Die Community bei League of Legends liegt bei einem Durchschnittsalter von 15 Jahren, was man leider auch oft an der Art und Weise mitbekommt, wie sich Spieler verhalten. Derzeit erhält RIOT wieder einmal eine Flutwelle an Reports und will nun auf dem Testserver PBE etwas neues testen.

Riot_bann

League of Legends: Optimierung zu Banns

Da es sich laut RIOT häuft, dass Spieler gebannt werden wollen sie dies einschränken und den auffallenden Spielern helfen bessere Gamer für die Community zu werden. Lyte, ein Spieldesigner von League of Legends äußerte sich dazu im öffentlichen Forum und teilte mit, dass Banns nicht die richtige Bestrafung seien. So wird RIOT auf dem Testserver PBE nun einen eingeschränkten Chat testen in denen reportete Spieler nicht im All-Chat schreiben können und nur begrenzt im normalen Chat. Dazu kommt, dass man im Verlauf des Spiels mehr schreiben kann und bei ein paar Spielen ohne negativ aufzufallen wird die Strafe erlassen. Ob sich dann wirklich was ändert wird man sehen. Viel wichtiger ist in meinen Augen, dass RIOT die ganzen AFK-Spieler härter bestraft!

Ähnliche Artikel

podcast_lol

LoL: MMOZone LoL Podcast #003

Wieder eine Woche rum – Zeit also, den dritten MMOZone LoL Podcast zu veröffentlichen. Wie …

LoL: Gewinnt die Gamescom Skins

Wir waren auf der Gamescom 2013 und haben natürlich nicht nur jede Menge News und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.