Home - League of Legends - League of Legends Guides - League of Legends: Gragas AP Carry Guide

League of Legends: Gragas AP Carry Guide

Der folgende Guide beschäftigt sich mit Gragas dem Unruhestifter. Gragas hat zwar ein Alkoholproblem, dies hält ihn aber nicht davon hab, gegnerische Teams zu zur Verzweiflung zu bringen und mit einer einzigen Ulti deren ganze Taktik über den Haufen zu werfen. Wieso grade Gragas Ulti so wichtig für Teamkämpfe ist und was sonst noch so in Gragas steckt, das erklären wir euch jetzt.

Neben Gragas findet ihr noch viele andere Champions in unserer LoL-Guides Übersicht.

gragas_guide

Inhalt:

Runen:

  • Essenzen: FähigkeitsstärkeRunen Ahri
  • Zeichen: Magiedurchdringung
  • Siegel: Manaregeneration
  • Glyphen: Manaregeneration per Level

Fähigkeitsstärke und Magiedurchdringung erhöhen euren Schaden, grade auch im Early, wenn ihr noch keine Items habt. Die Manaregenerationssiegel und –glyphen ermöglichen es euch länger auf der Lane zu bleiben und mit euren Zaubern mehr zu poken. Die Manaregenerationsglyphen, die mit höherem Level mehr Manaregeneration geben, helfen euch dann, wenn auch die Manakosten eurer Fähigkeiten ansteigen.

Beschwörerzauber:

BeschwörerzauberAhri

Blitz und Entzünden

Blitz um euch aus bremsliegen Situationen zu befreien und Entzünden für den extra Schaden, um euren Gegner mit Level 6 und einer Kombo zu töten.

Meisterschaften:

Normale offensive AP Meisterschaften mit Manaregeneration und verlängerte Buffdauer im Wissens Baum. Die Wissensmeisterschaften helfen euch mit eurem Mana besser klar zukommen, damit ihr euren Gegner andauernd mit Fässern beschmeißen könnt.

Meisterschaften Ahri

Fähigkeiten:

Freibier (Passiv):

  • Immer wenn Gragas eine Fähigkeit benutzt erhält er im Verlauf von 4 Sekunden 2% seines maximalen Lebens zurück

Freibier ist prinzipiell schon mal immer gut, aber alles was euch Leben zurück gibt ist grade im Laning sehr stark. Dadurch könnt ihr länger auf der Lane bleiben und so mehr Lasthits und Erfahrung sammeln. Wenn ihr einen Bluebuff habt, dann könnt ihr eure Fähigkeiten immer benutzen, wenn diese bereit sind, da ihr dadurch permanent volles Leben habt. Auch später in den Clashes ist die Fähigkeit noch nützlich, da sie prozentual skaliert. So könnt ihr beim Belagern eines Turmes oder ähnlichen Sachen nicht so einfach geharrassed werden.

Gerolltest Fass (Q-Spell):

Gragas Q-Spell

  • Gragas rollt ein Fass an einen Zielort, welches entweder nach 5 Sekunden oder beim erneuten aktivieren explodiert
  • Beim explodieren verursacht das Fass 85/135/185/235/285 (+0.9) magischen Schaden an allen getroffenen Gegnern und verlangsamt deren Angriffstempo um 20/25/30/35/40 %

Eure primäre Schadensfähigkeit, die ihr deshalb auch als erstes maximieren solltet. Während des Lanings könnt ihr euren Gegner immer mal wieder mit Fässern beschmeißen, um ihn zu harrassen, oder ihr könnt damit auf Distanz farmen und eure Lane pushen. Gleichzeitig könnt ihr damit ein bisschen Zonen, weil in Gegner wird niemals freiwillig in eure Fässer rein laufen, sodass ihr, wenn z.B. euer Jungler kommt, bestimmte Wege versperren könnt. Später in den Clashes zielt auf die gegnerischen Carrys, primär auf den AD Carry, weil ihr dadurch sein Angriffstempo verringert.

Betrunkene Wut (W-Spell):

Gragas W-Spell

  • Gragas kanalisiert eine Sekunde lang um ein Schluck aus seinem Fass zu nehmen und dabei 30/45/60/75/90 Mana wieder herzustellen
  • Dadurch gerät Gragas in einen Rausch erhält 30/40/50/60/70 Angriffsschaden und erleidet 10/12/14/16/18 % weniger Schaden

Investiert früh einen Punkt, damit ihr die Fähigkeit habt. Dadurch könnt ihr sie immer benutzen, damit ihr eure Passive erhaltet und gleichzeitig noch das Mana und die Buffs bekommt. Ansonsten maximiert sie als letztes, da ihr mit euren anderen Fähigkeiten mehr Schaden verursacht. Im Laning könnt ihr die Fähigkeit auf Cooldown benutzen. Später in den Clashes benutzt sie davor, da ihr dann mit den Buffs in den Kampf geht. Grade die prozentuale Schadensverringerung ist sehr hilfreich.

Bauchrammer (E-Spell):

Gragas E-Spell

  • Gragas stürmt in Richtung des Zielortes und verursacht an dem ersten Gegner auf seinem Weg  80/120/160/200/240 (+0.66 AD) (+0.5 AP) magischen Schaden
  • Stehen mehrere Gegner auf einem Haufen, so wird der Schaden unter ihnen aufgeteilt
  • Alle getroffenen Gegner werden gleichzeitig für 2.5 Sekunden um 35% verlangsamt.

Euer 2ter Schadensspell, mit dem ihr gleichzeitig eine Menge Mobilität bekommt. Im Laning könnt ihr damit Ganks entkommen, oder euren Gegnern verlangsamen, wenn euer Jungler zum Ganken vorbeikommt. Ihr könnt damit auch einige Wände überbrücken, sodass ihr relativ gut wegkommen könnt. Eure Bewegung stoppt aber in dem Moment, so ihr einen Gegner trefft, also kann eure Fluchtmöglichkeit auch geblockt werden. Später im Clash könnt ihr in Reichweite für eure Spells kommen oder die Gegner kiten, während ihr weiterhin eure Fässer nach hinten rollt.

Explosives Fass (R-Spell):

Gragas R-Spell

  • Gragas wirft ein großes Fass, welches an allen getroffenen Gegnern 200/325/450 (+1) magischen Schaden verursacht
  • Alle Gegnern werden von der Mitte der Explosion weggestoßen

Eure Ulti ist aus mehreren Gründen nützlich. Erstens natürlich wegen dem Schaden, ihr habt, wenn ihr eure Ulti mit eurem Q-Spell kombiniert, viel AoE Burst-Schaden. Als 2tes habt ihr den „Knock-Back„, den ihr defensiv oder offensiv benutzen könnt. Defensiv könnt ihr Kämpfe verhindern, in dem ihr die Gegner von euch bzw. eurem Team wegschleudert. Offensiv könnt ihr das Gegnerteam aufteilen und einzelne Gegner in euer Team rein werfen. Dadurch das beide Richtungen funktioniert, kann auch manchmal passieren, dass ihr einen Gegner wegschleudert und dieser dadurch wegkommt.

Skillreihenfolge:

Q-E-Q-W-Q-R-Q-E-Q-E-R-E-E-W-W-R-W-W

Als erstes den Q, für den Harrass und den Schaden, danach dann den E, für die Mobilität und den Schaden. Als letztes dann den W, für die Buffs.

Items:

  • Feenamulett + 2 Wards + 4 Heiltränke
  • Schuhe
  • Kelch der Harmonie
  • Katalysator des Beschützers
  • Stab der Zeitalter
  • Zauberschuhe
  • Rabadons Todeshaube
  • Griff des Todesfeuers
  • Zhonyas Stundenglas
  • Athenes Unheiliger Gral

Gragas Skins 1

Spielabschnitte:

Early:

Am wichtigsten ist, dass ihr im Early farmen könnt, ohne dabei viel Leben zu verlieren. Da ihr ein Meele seid, müsst ihr zum Lasthitten an die Minions rangehen. Da die meisten AP Carrys ihre normalen Angriffe auf Reichweite haben, können sie euch einfach angreifen, ohne das ihr Schaden an ihnen verursachen könnt. Deshalb nutzt Notfalls euren Q-Spell, um die Lasthits zu bekommen. Ansonsten versucht bereits euren Gegner zu harrassen, zum einen, damit dieser nicht mehr aggressiv spielen kann, zum anderen, damit ihr mit Level 6 versuchen könnt ihn zu töten. Solltet ihr ein paar gute Q-Spells gelandet haben und deshalb jetzt die Oberhand haben, dann könnt ihr auch ruhig aggressiv spielen, da ihr mit eurem E-Spell gut entkommen könnt.

Midgame:

Mit dem erreichen von Level 6 habt ihr jetzt einen großen Burst-Schaden und einen Knock-Back. Versucht beides gemeinsam auszuspielen. Wenn euer Gegner nicht vorsichtig ist und sich zu nah an euch ran bewegt, dann könnt ihr ihn mit der Ulti an euch ran schleudern. Nun nutzt euren E-Spell (möglichst mit dem Buff vom W, da er auch mit AD skaliert) um den Gegner zu verlangsamen und versucht das ganze mit Entzünden, eurem Q-Spell und normalen Angriffen zu Ende zu bringen. Aufgrund euren hohen AoE Burst-Schadens, könnt ihr auch Gruppenkämpfe erzwingen. Wenn nun eure Ulti und ein Q-Spell von euch die gegnerischen Carrys treffen, dann haben diese danach so wenig Leben, dass sie nicht mehr am Kampf teilnehmen können, ohne von fast jedem sofort getötet werden.

Lategame:

Auch im Lategame habt ihr noch das Potential die gegnerischen Carrys zur Verzweiflung zu bringen. Optimal ist es, wenn ihr an einen Carry rankommt. Dann benutzt zuerst euren Griff des Todesfeuers und lasst dann alle eure Fähigkeiten auf den Carry niedergehen. Dieser sollte dabei auf alle Fälle sterben. Danach befindet ihr euch aber in keiner guten Position, da ihr euren E-Spell offensiv benutzt habt. Dazu kommt noch, dass alle eure Fähigkeiten jetzt erstmal Abklingzeit haben, also könnt ihr nur hoffen, das euer Team grade dabei ist, die Gegner zu zermürben. In einigen Spielen ist es sehr sinnvoll, einen Carry einfach komplett aus dem Kampf zu nehmen, in anderen, macht es mehr Sinn, möglichst viele Gegner mit eurem AoE zu treffen. Dies hängt meistens davon ab, wie viele Gegner sehr zäh sind und wie viele leicht zu töten. Wenn die Gegner viele Tanks haben, so könnt ihr diese nicht töten mit eurem Schaden, dann nehmt lieber einen Carry raus, wenn die Gegner wenig Tanks haben und ihr deshalb viele Gegner (fast) töten könnt, dann benutzt eure Fähigkeiten, um das komplette Gegnerteam auf wenig Leben zu bringen.

Gragas Skins 2

Pro und Contra:

Pro:

  • AoE-Burstschaden
  • „Knock-Back“
  • Hohe Mobilität

Contra:

  • Nach Burst erstmal Abklingzeiten
  • Ulti kann Gegner retten
  • Skillshot Abhängig

Schlusswort:

Gragas hat einen großen Schadensoutput, der Teamkämpfe gewinnen kann, bevor diese richtig angefangen haben. Allerdings hat er auch Nachteile und muss erstmal geübt werden, da eure Fässer getroffenen werden müssen, damit ihr Schaden verursacht. Ansonsten kann man mit Gragas viel Spaß haben, deshalb probiert ihn doch mal aus.

Falls ihr jetzt denkt, Gragas ist doch nicht so euer Ding, dann findet ihr viele andere LoL-Guides in unserer Übersicht.

Ähnliche Artikel

Guild Wars 2 Berufe Guide Waidmann 0-500

Guild Wars 2: Berufe Guide Waidmann 0-500

Herzlich Willkommen zu unserem Guild Wars 2 Berufe Guide Waidmann 0-500. Folgend findet Ihr eine …

ff 14 heavensward machinist

FF 14: Job- und Klassenguide

Das Klassen- und Jobsystem gehört ohne Frage zu einem der spannendsten Features in Final Fantasy …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.