Home - MMOZone - Jobs: MMOZone sucht neue MMO-Redakteure

Jobs: MMOZone sucht neue MMO-Redakteure

Jobs bei MMOZone.deDas MMOZone Team möchte sich weiter verstärken und sucht für die zukünftigen und aktuellen Projekte weitere ambitionierte Unterstützung. Online Rollenspiele, YouTube Unterhaltung, Audio-Podcasts und selbstverständlich druckfrische News aus allen Gaming-Bereichen sind unsere tägliche Leidenschaft. Wenn du dich angesprochen fühlst, haben wir noch ein paar weitere Details zum Job Angebot.

Wen suchen wir?

Wir suchen einen begeisterten Online-Rollenspieler mit sehr guten Hintergrundkenntnissen im Bereich  MMORPG für unsere neuen Aufgabengebiete im Bereich The Elder Scrolls Online und/oder Neverwinter (2013). Wir haben ein kleines Anforderungsprofil vorbereitet.

  • Gute bis sehr gute Rechtschreibung, Satzbau und Grammatik
  • Weitreichende Rollenspiel und MMO Kenntnisse
  • Großes Interesse an neuen Medien, sowie neuen MMO-Spielen
  • selbständige Recherche und Motivationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit und Kreativität
  • Mindestalter: 18 Jahre

Bewirb Dich jetzt

Wenn du jetzt denkst, das ist genau das was ich gesucht habe, freuen wir uns auf deine schriftliche Bewerbung mit einer Vorstellung deiner Person, deinem bisherigen Gaming-Hintergrund und einer Arbeitsprobe. Hier ist natürlich Eure Kreativität gefragt.

Schicke uns deine schriftliche Bewerbung per E-Mail bitte an jobs@mmozone.de

Was verdiene ich?

Für den Anfang werden wir dir erst einmal deine Spielzeit in Form von Gamecards spendieren. Wenn wir dann nach einiger Zeit (3-4 Wochen) sehen wie aktiv und gut deine Arbeit auf unserer Webseite ist, können wir gerne auch über weitere Aufwandsentschädigungen (€) sprechen.

Bei besonderer Eignung und Engagement für diese Fanseite lässt sich natürlich auch über eine Festanstellung reden.

Ähnliche Artikel

Video mit Eindrücken von der gamescom 2016

Die gamescom 2016 ist vorbei und wir waren, wie jedes Jahr, wieder am Fachbesuchertag auf …

MMOZone auf der gamescom 2016

Die gamescom 2016 steht vor der Tür und wir sind mit der ganzen Redaktion wieder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.